Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Literatur zum Thema "Freier Wille" - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Bücher

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.11.2015, 20:58   #9
formliquide
Szenekenner
 
Benutzerbild von formliquide
 
Registriert seit: 19.09.2014
Beiträge: 488
Och ich halt's da mit den Fanta4: "Du kannst zwar machen was Du willst aber nicht wollen was Du willst..."

Zur philosophischen Literaturdebatte kann ich leider nicht viel beitragen, ich vertrete da eher die neurophysiologische und neuropsychologische Seite (Hirnforschung und Willensfreiheit, Geyer, Roth, Dörner etc.).
__________________
Mein TDL ist euer REKOM
formliquide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 21:58   #10
El Niño
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.05.2014
Beiträge: 61
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Darauf
https://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Wille
inkl. der vielen Literaturangaben bist Du wahrscheinlich schon gekommen, oder?

Das war meine erste Anlaufstelle, aber ich wollte mir ein paar Empfehlungen einholen von Leuten, die sich mit dem Thema schon auseinandergesetzt haben.

Kann man Nietzsche "Jenseits von Gut und Böse" ohne was von ihm vorher gelesen zu haben "verstehen"?

Augustinus klingt auf jeden Fall mal sehr interessant.

Und was wären so grundlegende Werke der Philosophie, die man gelesen haben "muss"?

Geändert von El Niño (25.11.2015 um 22:19 Uhr).
El Niño ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 22:22   #11
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 3.056
Nietzsche lohnt, bringt Dir hier aber nichts, weil ihn das Thema in dieser Schrift nicht interessiert

von den reinen Neuro-Sachen würde ich die Finger lassen, weil die meist philosophisch nicht sehr trainiert sind, allerdings lohnt der Libet-Klassiker (und die unmittellbaren Sachen da herum) eine Meditation

professioneller, geht es hier zu: das Wiki der Philosophie, http://plato.stanford.edu/index.html

ein moderner Klassiker, aber "biased": Ted Hondrich, Wie frei sind wir?

oldie but goldie übrigens: U. Pothast (Hg.), Seminar: Freies Handeln und Determinismus,Ffm, 1978 (!)

m., ich weiss ja garnicht, ob ich das hier alles geschrieben habe , ich musste einfach....

(Peter Bieri (der schreibt auch mal unter anderem Namen ), "Handwerk der Freiheit" setzt übrigens, um Enttäuschungen zu vermeiden, die Tatsache des menschlichen Freiheit voraus)

Geändert von merz (25.11.2015 um 22:29 Uhr).
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 23:24   #12
Raimund
Szenekenner
 
Benutzerbild von Raimund
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 6.961
Ich empfehle Thomas Metzinger:

https://portal.dnb.de/opac.htm?metho...uery=121599353

Möglicherweise werden wir viel mehr von unseren Gefühlen geleitet und haben nur den Eindruck, dass wir Dinge mit dem Verstand steuern können.

Warum scheitern denn sonst so viele gute Vorhaben, Diäten,...?!

Precht meinte mal, dass der Verstand nur eine "Marketingabteilung ist, die im Nachhinein rechtfertigt, was die Gefühle schon längst entschieden haben." Man kann über ihn sagen was man will, für mich ist RDP einer, auf keinen Fall vorlauter, Vordenker, der nur aufgrund seiner Medienpräsenz unterschätzt wird...
Raimund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 23:26   #13
Raimund
Szenekenner
 
Benutzerbild von Raimund
 
Registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 6.961
Zitat:
Zitat von El Niño Beitrag anzeigen
(...)

Kann man Nietzsche "Jenseits von Gut und Böse" ohne was von ihm vorher gelesen zu haben "verstehen"?

(...)
Ja!
Raimund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 08:58   #14
TheRunningNerd
Szenekenner
 
Benutzerbild von TheRunningNerd
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.345
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Gibt es denn überhaupt noch vernünftige Zweifel daran, dass es KEINEN freien Willen gibt?
Hä - gibt es irgendeinen Hinweis darauf, das es freien Willen gibt?

Es gibt chemische Prozesse in Körper und Gehirn, und dadurch determinierte Handlungen. Selbst das Nachdenken über den Willen ist eine deterministische Handlung. Es gibt Kasualität und Zufall. Wo ist da der freie Wille anzusiedeln?

Interessant ist eher, was man gesellschaftlich aus dieser Erkenntniss macht: im neuro-deterministischen sinne gibt es ja z.b. keine Schuld (da kein freier wille). Nichts desto trotz macht es für das soziale Zusammenleben Sinn mit dem Konzept zu arbeiten um für die Allgemeinheit schädliche Handlungen zu identifizieren und durch soziale Ablehnung zu bestrafen.

Für mich sind Konzepte wie Gott, Bewusstsein, freier Wille, Gerechtigkeit etc. metaphysische Konstrukte, die dazu dienen die Gesellschaft zusammen zu halten. Mittel zum Zweck um das Spiel spielbar, interessant und am laufen zu halten, keine Wahrheiten.
__________________
Whatever quantitative measure of success you set out to achieve becomes either unattainable or meaningless. The reward of running—of anything—lies within us.
~Scott Jurek
TheRunningNerd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 09:17   #15
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 11.577
Zitat:
Zitat von TheRunningNerd Beitrag anzeigen
Es gibt chemische Prozesse in Körper und Gehirn, und dadurch determinierte Handlungen. Selbst das Nachdenken über den Willen ist eine deterministische Handlung. Es gibt Kasualität und Zufall.
Ich erwarte hier eine Moderation vom Moderator, der ja bekanntlich Physiker ist.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2015, 09:46   #16
TheRunningNerd
Szenekenner
 
Benutzerbild von TheRunningNerd
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.345
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
Ich erwarte hier eine Moderation vom Moderator, der ja bekanntlich Physiker ist.
Warum, weil ich über Chemie sprach? Chemie ist die Physik der äußeren Atomhülle. Paßt schon.
__________________
Whatever quantitative measure of success you set out to achieve becomes either unattainable or meaningless. The reward of running—of anything—lies within us.
~Scott Jurek
TheRunningNerd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:02 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.