gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
(G)as(P)reis(P)rotest - Seite 102 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2022, 11:23   #810
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 5.164
Habe ich auch gerade gesehen (hier gibt es links zu Videoausschnitten). Immerhin sagt er nicht, daß nur der insolvent wird, der "schlicht Scheiße" produziert. Trotzdem wird diese geballte Kompetenz unseres Wirtschaftsministers alle Betriebe und ihre Angestellten ungemein beruhigen, die ihre Produktion einstellen müssen, weil sie ihre Ware nicht mehr verkaufen können. Ob sie dann in (von Steuern, Lohnzahlungen, Mietskosten freien) Winterschlaf gehen können, bis bessere Zeiten anbrechen?
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2022, 13:00   #811
twsued
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.02.2022
Beiträge: 223
„Habeck fährt Deutschland an die Wand“ Hersteller stellt Produktion ein, Engpässe an Tankstelle befürchtet


https://www.express.de/politik-und-w...kstelle-108108
twsued ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2022, 13:16   #812
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 16.105
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
... Ob sie dann in (von Steuern, Lohnzahlungen, Mietskosten freien) Winterschlaf gehen können, bis bessere Zeiten anbrechen?
"5 harte Jahre" stehen uns bevor, sagte mir vor einiger Zeit mein Nachbar. Dann sei alles viel besser. Am letzten Wochenende meinte er bereits, er hoffe, dass die Rezession in Deutschland nur "langsam ankommt und nicht schlagartig". Für 5 Monaten meinter er noch, wir werden Putin in wenigen Monaten in die Knie gezwungen haben.
Meist staunend stehe ich dann schweigend da und lausche meinen Mitbürgern was sie so alles wissen und wie schnell sich dieses manchmal ändert ;-)
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2022, 13:38   #813
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 5.164
Zitat:
Zitat von keko# Beitrag anzeigen
"5 harte Jahre" stehen uns bevor, sagte mir vor einiger Zeit mein Nachbar. Dann sei alles viel besser. Am letzten Wochenende meinte er bereits, er hoffe, dass die Rezession in Deutschland nur "langsam ankommt und nicht schlagartig". Für 5 Monaten meinter er noch, wir werden Putin in wenigen Monaten in die Knie gezwungen haben.
Meist staunend stehe ich dann schweigend da und lausche meinen Mitbürgern was sie so alles wissen und wie schnell sich dieses manchmal ändert ;-)
Solche Gedankengänge und Änderungen derselben sind bei Deinem Nachbar in Ordnung, wir können alle nur zuschauen und hoffen. Nur erwartet man von einem Wirtschaftsminister etwas mehr als diffuse Hoffnung, ideologie-geprägte Entscheidungen und inkompetent-ignorante Beschönigung von Firmenpleiten.

Ich meinerseits fürchte, daß Fertigungsausfälle deutlich schnellere Rezession erzeugen, als die unter Corona "nur" verzögerten Lieferketten. Dafür ist unser System zu stark vernetzt und alles von jedem anderen Produkt abhängig, und Firmen kippen dann bald wie Dominosteine. Kann man natürlich alles durch andere System-Organisation abfangen - aber dafür sind die o.g. 5 Jahre schon ein sportliches Ziel, bis wieder alles reibungslos läuft, wenn auch anders.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2022, 13:58   #814
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 16.105
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Solche Gedankengänge und Änderungen derselben sind bei Deinem Nachbar in Ordnung, wir können alle nur zuschauen und hoffen. Nur erwartet man von einem Wirtschaftsminister etwas mehr als diffuse Hoffnung, ideologie-geprägte Entscheidungen und inkompetent-ignorante Beschönigung von Firmenpleiten.
Mein Nachbar hat letztendlich auch kein Insiderwissen. Ich weiß natürlich, dass er auch nicht mehr wissen kann als ich, entsprechend halte ich mich bei solchen Diskussionen zurück. Es sind nur Meinungen, die da aufeinander stoßen.
Von der Politik sollte man mehr verlangen dürfen.

Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Ich meinerseits fürchte, daß Fertigungsausfälle deutlich schnellere Rezession erzeugen, als die unter Corona "nur" verzögerten Lieferketten. Dafür ist unser System zu stark vernetzt und alles von jedem anderen Produkt abhängig, und Firmen kippen dann bald wie Dominosteine. Kann man natürlich alles durch andere System-Organisation abfangen - aber dafür sind die o.g. 5 Jahre schon ein sportliches Ziel, bis wieder alles reibungslos läuft, wenn auch anders.
Positiv finde ich, dass man in aller Öffentlichkeit davon spricht, dass der Mittelstand samt hart erarbeitendem Wohlstand wegrauschen kann und man kapiert, dass es nicht nur um Rentner, Studenten und Sozialhilfeempfänger geht.

Passend dazu auch Palmer, der OB von Tübigen und Ranga Yogeshwar bei Lanz:
Deutscher Wohlstand am Abgrund? | Markus Lanz vom 06. September 2022
Palmer (Mathematiker) und Yogeshwar (Physiker) sprechen eine deutliche Sprache, ganz anders als Minister Habeck bei Maischberger.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2022, 14:59   #815
svenio
Szenekenner
 
Benutzerbild von svenio
 
Registriert seit: 31.03.2014
Ort: Ihsed
Beiträge: 103
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Habe ich auch gerade gesehen (hier gibt es links zu Videoausschnitten). Immerhin sagt er nicht, daß nur der insolvent wird, der "schlicht Scheiße" produziert. Trotzdem wird diese geballte Kompetenz unseres Wirtschaftsministers alle Betriebe und ihre Angestellten ungemein beruhigen, die ihre Produktion einstellen müssen, weil sie ihre Ware nicht mehr verkaufen können. Ob sie dann in (von Steuern, Lohnzahlungen, Mietskosten freien) Winterschlaf gehen können, bis bessere Zeiten anbrechen?
Offensichtlich ist es ihm schwer gefallen und letztendlich auch missglückt, die Auswirkungen des Produzierens jenseits der kurzfristigen Preisuntergrenze von den Auswirkungen des Produzierens jenseits der langfristigen Preisuntergrenze so zu erklären, dass es auch das Maischberger Publikum versteht. Jedenfalls vermute ich das, wenn ich mir die Kommentare dazu hier und in den Medien dazu ansehen. Inhaltlich hat er aber Recht.
svenio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:34 Uhr.

XXX
Trainierst Du nur oder wirst Du besser?
Bringt Dein Training Fortschritte? Oder strengst Du Dich an ohne besser zu werden? Ob Dein Training wirksam ist oder nicht, ist in der Praxis nicht leicht zu beantworten. Hier ein paar Tipps.
Im Studio: Arne Dyck.
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.