gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Putin und die Ukraine - Seite 871 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2022, 15:12   #6961
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.212
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
... dass "der Ami" ja schließlich genauso lügt und die ganze Welt schlecht ist, mindestens aber alle Politiker Verbrecher seien.
Es gibt definitv Unterschiede. Dass mir eine Gesellschaft auch unter Trump 1000x lieber ist als eine autoritäre, habe ich gefühlt 100x in diesem Forum erwähnt. Trotzdem sollte Kritik an der USA und deren Politik möglich sein.
Auch weiß ich aus vielen Gesprächen, dass meine Großmütter "vor dem Russen" eine Todesangst hatten und die Amis herbeisehnten. Das waren auch keine Märchen, sondern erlebtes. Die Gründe dafür sind ja hinlänglich bekannt. Da gab es also zum Ende des Weltkrieges Unterschiede auf Soldatenebene.
keko# ist gerade online  
Alt 30.06.2022, 15:21   #6962
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.561
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Russland hat seine seit Monaten erbittert verteidigte Position auf der strategisch sehr wichtigen Schlangeninsel vor Odessa aufgegeben, sich von der Insel zurückgezogen und die dortigen Luftabwehrsysteme, die dazu dienten, die russische Schwarzmeerflotte gegen Luftangriffe und Raketenangriffe zu schützen in Brand gesteckt und vernichtet.

Es ist der erste greifbare Erfolg der westlichen Waffenlieferungen, denn seit wenigen Tagen ist es dem ukrainischen Militär möglich, die Schlangeninsel und die militärischen Einrichtungen darauf mit gezielter, weitreichender Artillerie zu erreichen.

Ohne die Schlangeninsel, die in gewisser Weise Schutz-Funktionen des gesunkenen Schlachtschiffs Moskwa für den Rest der Schwarzmeerflotte übernommen hatte wird eine weitere Blockade des Hafens von Odessa für die russischen Kriegsschiffe deutlich schwerer und auch riskanter, so dass es der erste Schritt für eine Aufhebung der Blockade ukrainischer Getreidelieferungen sein könnte.
Das ist simpler militärischer Hausverstand, Führungsgrundsatz klares Ziel und das ist die Eroberung des Donbass.
Koschier_Marco ist gerade online  
Alt 30.06.2022, 15:21   #6963
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.703
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen


80% bis 90% des Forums, werden durch so einen Link in ihrer bereits etablierten Meinung bestätigt und für die verbleibenden, in diesem Thread besonders meinungsstarken 10% bis 20% ist Bellingcat nur wahlweise ein Teil der Lügenpresse mit besonders perfiden Manipulationsmethoden bzw. sie relativieren belegte russische Lügen in ihrem eigenen Weltbild damit, dass "der Ami" ja schließlich genauso lügt und die ganze Welt schlecht ist, mindestens aber alle Politiker Verbrecher seien.
Darf ich fragen, wer konkret zu den "besonders meinungsstarken 10% bis 20%" zählt, für die

(Zitat) "Bellingcat nur wahlweise ein Teil der Lügenpresse mit besonders perfiden Manipulationsmethoden bzw. sie relativieren belegte russische Lügen in ihrem eigenen Weltbild damit, dass "der Ami" ja schließlich genauso lügt und die ganze Welt schlecht ist, mindestens aber alle Politiker Verbrecher seien".

Wen meinst Du damit? Nenne doch bitte mal ein paar Namen, damit diese Stellung dazu beziehen können.
Klugschnacker ist gerade online  
Alt 30.06.2022, 15:37   #6964
Koschier_Marco
Szenekenner
 
Benutzerbild von Koschier_Marco
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 1.561
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
haben eigentlich die Russen die ukrainischen Häfen (bzw. deren Zufahrten) vermint dass die Ukrainer diese nicht nutzen können oder haben die Ukrainer die Häfen/Zufahrten vermint dass die Russen da nicht einlaufen/angreifen können?
Oder kontrollieren/blockieren die Russen mit ihren Schiffen die Zufahrten und die Ukrainer verminen näher am Hafen damit die russischen Schiffe nicht näherkommen können?

reine Verständnisfrage, ich will nichts suggerieren, ich weiss es einfach nicht.
Die Ukraine hat die Häfen vermint um deren Besetzung und oder Nutzung zu erschweren. Ob die Russen auch verminen, weiß ich nicht wäre irgendwie kontraproduktiv wenn ich die Häfen auch mal angreifen will

Es gibt auch verschiedene Minen einmal Ankertauminen die sind fix verbunden oder Treibminen
Koschier_Marco ist gerade online  
Alt 30.06.2022, 15:45   #6965
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 8.535
Zitat:
Zitat von tridinski Beitrag anzeigen
haben eigentlich die Russen die ukrainischen Häfen (bzw. deren Zufahrten) vermint dass die Ukrainer diese nicht nutzen können oder haben die Ukrainer die Häfen/Zufahrten vermint dass die Russen da nicht einlaufen/angreifen können?
Oder kontrollieren/blockieren die Russen mit ihren Schiffen die Zufahrten und die Ukrainer verminen näher am Hafen damit die russischen Schiffe nicht näherkommen können?

reine Verständnisfrage, ich will nichts suggerieren, ich weiss es einfach nicht.
Der Hafen von Odessa stand und steht unter der Kontrolle der ukrainischen Armee, welche dort See-Minen ausgelegt hat, um den Hafen vor russischen Landeschiffen zu schützen. Damit ist der Hafen, solange die Minen dort nicht geräumt sind, für die zivile Schifffahrt nicht nutzbar.
Meldung vom 8.6.22: Regionalverwaltung will Hafen von Odessa nicht von Minen räumen

Sorry: paralleles Post, nicht gesehen, da gleichzeitig geschrieben.
qbz ist offline  
Alt 30.06.2022, 16:16   #6967
Hafu
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
...

Wen meinst Du damit? Nenne doch bitte mal ein paar Namen, damit diese Stellung dazu beziehen können.
Ernst gemeinte Frage?

ich habe alleine heute und gestern hier in diesem Thread mehrere Beiträge gelesen, in denen aktuelle russische Kriegsverbrechen klein geredet und relativiert wurden, weil in Afrika Menschen hungern und sich niemand darum kümmert, weil Amerikaner vor 55 Jahren in Vietnam auch nachweislich Kriegsverbrechen begangen haben, weil in der Ukraine ja nur sehr wenige Menschen sterben-bildlich in einer Karrikatur dargestellt und mit Lach-Smilie zusätzlich banalisiert- während in anderen z.T. seit Jahren schwelenden Konflikten viel mehr Opfer zu beklagen sind.
In einem von dir in diesem Forum geduldeten Beitrag wurde sogar schlichtweg bestritten, dass es die toten ukrainischen Zivilisten in Butcha überhaupt gegeben hat und diese haarsträubende These mit wörtlichen Argumenten der russischen Staatspropaganda versucht zu belegen.

Jeder der Betreffenden weiß genau, worum es geht und ob er sich angesprochen fühlen muss oder nicht.

Falls es dich persönlich beruhigt: Auch wenn wir in diesem konflikt, bei der Frage, ob man der Ukraine helfen muss und wenn ja wie deutlich anderer Meinung sind hatte ich dich selbst bei der Erwähnung nicht mit vor meinem inneren Auge, auch wenn ich mir desöfteren wünschen würde, wenn du dich etwas mehr um Moderation bei besonders abwegigen Thesen mancher "Russlandversteher" bemühen würdest.
 
Alt 30.06.2022, 16:29   #6968
HerrMan
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.01.2021
Ort: Friedenau
Beiträge: 756
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Heute im Newletter von der NZZ:
Das kommt ja jetzt nicht so überraschend. Wie sollen wir darauf reagieren?

Die Sanktionen und die Waffenlieferungen wieder runterfahren, damit wir es weiterhin schön kuschelig haben in D?

Wenn ich so etwas lese verstärkt das nur meinen Groll auf diesen russischen Aggressor.
HerrMan ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:34 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.