gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Corona Virus - Seite 3339 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.11.2021, 06:20   #26705
Weißer Hirsch
Szenekenner
 
Benutzerbild von Weißer Hirsch
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 1.569
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Das Boostern mit einer dritten Biontech-Dosi war in Israel hocheffektiv bei der Deltavariante.

Deutschland braucht das Rad nicht neu zu erfinden, sondern sich nur an den Ländern orientieren, die bessere Inzidenzzahlen haben als wir (das ist aktuell abgesehen von Österreich, der Schweiz, Rumänien und Bulgarien so ziemlich ganz Europa!) oder sogar die vierte Welle schon gebrochen haben

.
Wie lang der Schutz nach 3 Impfungen anhält kann aber eben niemand seriös sagen. Nach 2 Impfungen sollte ja eigentlich auch erst frühestens 12 Monate danach, und das eher bei älteren Menschen, über eine Auffrischung nachgedacht werden. Es kann so sein wie von Dir beschrieben, dass es die Kompletierung der Impfung ist. Es kann aber auch auf eine Impfung alle 6 Monate hinauslaufen.
Weißer Hirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 06:31   #26706
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.541
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Sehr interessante Grafik, die ich gerade auf Twitter entdeckt haben.

Man kann darüber spekulieren, woran das liegt, aber ich vermute, dass da auch social media wie z.B. Facebook und Telegram-Informationsblasen, die sich gegenseitig selbst verstärken, einen Anteil haben und die mutmaßlich besonders im deutschsprachigen Sprachraum, besonders befeuert von Querdenkern und Schwurbler-Experten wie Wodarg, Homberg oder Bahkdi, die in der Pandemieleugnung einen neuen Lebenssinn gefunden haben besonders wirkmächtig sind.
Nicht zu vergessen, dass auch ausländische Mächte ihr möglichstes tun, um diese Blase in Deutscland zu befeuern. Z.b. auch Putin oder die schweizer Sekte OCG.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 06:36   #26707
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 2.201
Als J&J Gepiekte haben wir (edit: meine Frau und ich) einen zeitnahen Booster-Termin bekommen, das nutzt uns - auf die Gesellschaft bezogen, die zu 1/3 oder 27 Mio Leute überhaupt nicht geimpft sind, ist das egal.

Die Welle rollt, seit Sommer sind die avg daily deadly von 10 herum auf derzeit 200 gestiegen, die nächste Potenz ist 2000 daily - bei der Dummheit der Agierenden (inkl. der Verwaltungsrichter) braucht man kein Höllenseher -ähh.. Hellseher, sein.
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 06:40   #26708
TobiBi
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 527
Zitat:
Zitat von Weißer Hirsch Beitrag anzeigen
Wie lang der Schutz nach 3 Impfungen anhält kann aber eben niemand seriös sagen. Nach 2 Impfungen sollte ja eigentlich auch erst frühestens 12 Monate danach, und das eher bei älteren Menschen, über eine Auffrischung nachgedacht werden. Es kann so sein wie von Dir beschrieben, dass es die Kompletierung der Impfung ist. Es kann aber auch auf eine Impfung alle 6 Monate hinauslaufen.
Als das mit den 12 Monaten kommuniziert wurden, gab es die Delta Variante noch nicht bzw. war noch nicht die dominierende Variante. Natürlich kann dir jetzt niemand versprechen, wie sich das Virus in den nächsten 12 Monaten entwickelt. Und weil das eben niemand sagen kann, deswegen gibt es u.a. auch noch keinen Impfstoff gegen HIV. Dieses Virus mutiert um ein vielfaches schneller als SARS-CoV 2.
(Bei welchem Buchstaben sind wir jetzt eigentlich von den Varianten her). Wenn es eine Gamma Mutation gibt, die resistent gegen die bisherigen Impfstoffe ist, dann war eh alles für die Katz.
TobiBi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 06:43   #26709
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.705
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Übrigens: Ich wollte Dir das weniger vorwerfen, als aufzuzeigen, dass auch Du "Deine Schwächen" hast, da Du mir persönlich da etwas zu sehr Pro-Aktiv gegen den Fleischkonsum argumentiert hast. Mein Punkt ist ja ein anderer: (Fast) jeder greift Themen in der Diskussion heraus, die er/sie gut macht und lässt andere hinten runter fallen, daher das Beispiel TL.
Du irrst Dich. Ich habe den Fleischkonsum und seine gesellschaftlichen Folgen als Parallele für das Impfen gewählt, weil man ihn von heute auf morgen ändern kann.

Das ist bei der Mobilität meistens nicht der Fall: Wer in Sindelfingen ein Haus hat und in Stuttgart arbeitet, kann nicht so leicht seine Autokilometer reduzieren, wie er auf das tägliche Schnitzel in der Kantine verzichten kann.

Deswegen wollte ich am Beispiel des Fleischkonsums darauf hinweisen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung aus rein egoistischen Gründen ("schmeckt halt so lecker") auf die gesellschaftlichen Folgen ihres Konsums pfeift. Bei der Impfdebatte reden sie dann aber gerne über den Gemeinnutz, der über dem Eigennutz zu stehen habe. Wer sich nicht impft, sei ein Egoist und zeige asoziales Verhalten.

Diese Selbstgerechtigkeit wollte ich ein wenig ins Verhältnis setzen. Die wenigsten von uns sind solche Engel, dass sie mit dem Finger auf andere zeigen könnten. Diese Einsicht hilft vielleicht dabei, den Ton der Debatte etwas versöhnlicher zu halten.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 06:54   #26710
TobiBi
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 527
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen

Über den Einwurf von Weißer Hirsch hinsichtlich gefälschter Impfpässe habe ich mir auch schon ein paar Sorgen gemacht. Schwer zu sagen, wieviel davon in Umlauf sind, aber dadurch, dass man einen gefälschten impfpass ziemlich leicht und kostenlos in einen nicht mehr als Fälschung erkennbares elektronisches Impfzertifikat umwandeln lassen kann, sobald man eine Apotheke gefunden hat, die den Impfpass nicht beanstandet, ist es leicht und risikolos für Betrüger sich ein Zertifikat für 2g-Veranstaltungen zu besorgen.
Ich denke, dass da schon ziemlich viel Gefälschtes im Umlauf ist. Wobei man sagen muss, dass im Gegensatz zu dem USA-Impfzertifikat man sich bei uns schon echt anstrengen muss für die Fälschung. Hatte vor drei Wochen Kollegen aus den USA da und deren Impzertifikat ist einfach ein Stück Papier bzw. Formblatt (könnte man sich ganz leicht selbst erstellen) auf dem handschriftlich (!) ohne Stempel o.ä. der verwendete Impfstoff, Charge usw. eingetragen ist.

Mal so eine hypothetische Frage :
Wenn man den Verdacht hätte, dass eine Person aus dem näheren Umfeld mit gefälschten Impfpässen sich Zutritt zu 2 G Veranstaltungen verschafft, wie wäre eine adäquate Vorgehensweise? Welche Behörde wäre die richtige und würde diese überhaupt der Sache nachgehen?
TobiBi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 07:05   #26711
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.216
Zitat:
Zitat von Triphil Beitrag anzeigen
In Andalusien sind deutlich mehr geimpft. Da es dort Pflicht ist wenn man arbeiten möchte. So einfach löst man Probleme.... ...
An diesen direkten Zusammenhang glaube ich eben nicht. In Andalusien sind 12% mehr geimpft als in DE, aber wenn du siehst, was jeden Abend z.B. in der Altstadt von Sevilla auf den Straßen los ist: da ist praktisch jeden Tag der 11.11. (Karneval). Zudem lässt auch in Andalusien die Wirkung des Impfstoffes nach. Ich denke, es gibt noch andere Einflüsse, z.B. das Wetter (aktuell 22° und ganztägig Sonnenschein) und vielleicht auch das persönliche Verhalten, die signifkant sind und unabhängig vom Impfen. Anders kann ich mir die aktuellen Zahlen in DE nicht erklären.

keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2021, 07:09   #26712
Weißer Hirsch
Szenekenner
 
Benutzerbild von Weißer Hirsch
 
Registriert seit: 22.09.2010
Beiträge: 1.569
Zitat:
Zitat von TobiBi Beitrag anzeigen
Ich denke, dass da schon ziemlich viel Gefälschtes im Umlauf ist. Wobei man sagen muss, dass im Gegensatz zu dem USA-Impfzertifikat man sich bei uns schon echt anstrengen muss für die Fälschung. Hatte vor drei Wochen Kollegen aus den USA da und deren Impzertifikat ist einfach ein Stück Papier bzw. Formblatt (könnte man sich ganz leicht selbst erstellen) auf dem handschriftlich (!) ohne Stempel o.ä. der verwendete Impfstoff, Charge usw. eingetragen ist.
Ich bin wirklich überrascht, wie leicht man den QR Code scheinbar aufs Handy bekommt. Leute die diesen Weg gegangen sind (scheut ja wirklich in der Mitte der Gesellschaft angekommen zu sein) sind ja quasi für eine echt Impfung ausgesperrt. Sonst würde die Nummer ja wahrscheinlich auffallen.

Da ist die Nummer mit dem Genesenenschein schon eleganter, und sicherlich weniger strafbar. Doof trotzdem, keine Frage.
Weißer Hirsch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:17 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.