gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Triathlon, MX, MTB....Schweinehund, Materialfragen, Trainingsgestaltung - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.03.2024, 15:41   #17
Meik
Szenekenner
 
Benutzerbild von Meik
 
Registriert seit: 28.01.2007
Ort: Rhede
Beiträge: 7.636
Zitat:
Zitat von flo0815 Beitrag anzeigen
Gerade im Bereich der Trisitzposition fehlt mir aktuell ein wenig Verständnis, daher freue ich mich immer auf Meinungen.
Eine Meinung hab ich wenn ich es gesehen habe.

Draufsetzen, Foto machen (Pedal vorne/unten, ggf. auch oben/hinten, also alle 90°) und dann in den Sitzpositionsthread.

Klar kann man RR und TT in der Sitzgeometrie ähnlich hinbekommen, die Frage ist aber ob das sinnvoll ist. Das RR legt man doch eher auf gute RR-Position aus mit der Option auf Aero, das TT ist ganz klar auf langes Fahren in Aero konzipiert. Das ist tendenziell die RR-Position etwas um das Tretlager nach vorne gedreht. Also Sattel etwas weiter vorne, etwas mehr Überhöhung. Hängt aber auch viel von Körperproportionen, Flexibilität im Rumpf usw.. ab.

Einfach mal machen, einstellen wie man sich wohl fühlt und dann hier mal zur Diskussion stellen. Danach fragst du dich zwar wie du vorher überhaupt radfahren konntest, aber egal.
__________________
------------------------------------
#bocholterwsv_triathlon #meikweidemann
www.aasee-triathlon.de
Meik ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2024, 09:28   #18
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Guten Morgen Zusammen!

So, ich beherzige nun eure Ratschläge und bastel gerade an meinen Rädern, um eine (erstmal) bequeme Sitzposition zu erhalten. Sobald ich durch bin, stelle ich mich der Jury mit Bildern - natürlich von beiden Rädern im TriSetup und zudem das Vaillant als Rennrad.

Zudem würde ich dann mal ein Fahrtest in der Natur durchführen:
1. definierte Strecke (muss die Strecke eine min. Länge haben?)
2. identischer Radsatz
3. identischen Wattwert treten
Dann mal schauen ob man eine Unterschied sehen kann.
Passt das?

Zur Sportwoche KW12:
Montag: locker joggen 30min
Mittwoch: locker joggen 30min
Donnerstag: Ebike Enduro 1,25h aber mit wenig Unterstützung, ca. 160 Watt im Schnitt
Freitag: Mit der Familie schwimmen und dann selbst die ersten 500m gekrault seit keine Ahnung wann
Sonntag locker joggen 30 min
jeden Tag: dehnen + Stabi ca. 10min

Ich mag aktuell meine Knochen mal wieder an den Ausdauersport gewöhnen ohne eine Überforderung hervorzurufen. Ich werde sicher die Intensität anpassen, aber das Jahr ist ja noch jung

Flo
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2024, 22:46   #19
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Hi und schöne Ostern!
Diese Woche ist leider nix passiert. War wieder übel verrotzt und die Energie die neben der Arbeit war, hat die Familie bekommen!
Hab nur ein bisschen Stabi und Stretching gemacht.

Doch, bin noch zur ner Erkenntnis gekommen.
Bin heute mal ein Gravel Ding gefahren und zwar nicht nur wie sonst auf Kackstrassen sonder im Wald mit Trail.
Hab mir mein Sohn geschnappt und bin los.
Berghoch wars mir zu lahm, da hab ich mein Sohn einfach abgeschleppt
Auf dem plattgewalzten Forstweg war es echt flott und spaßig, sobald Schotter oder sonst was im Weg lag war es sehr nervös.
Fahrtechnisch hat mich das nicht interessiert, hatte nur nix mit Komfort zu tun.
Also umso mehr MTB Untergrund umso mehr fehl am Platz fühlt man sich mit dem Gravel Ding, gerade als Enduristi.
Dann kam der Trail - Sohnemann würde vorgeschickt und ab ging's.
OK, war ein flowiger Trail ohne viel Technikanteil, aber noch nass...
Das merkt man sofort und es wird knifflig...
Mit Fahrtechnik aber machbar, auch irgendwie cool.
Jetzt mein ABER:
Der Haltegriff an den STI's zum bremsen ist für mich schnell schmerzhaft, am Untergriff geht's besser aber dann wird's für mein Nacken blöd.
Wenn es Recht steil wird muss ich mein Kopf stark überstrecken wenn ich die Übersicht behalten will.
Das geht leider bei mir gar nicht...
Also meiner Meinung nach ist Gravel a) nix für mich und b) überbewertet (wie hier auch öfter erwähnt)
Wichtig sind die Reifen und der Druck, mehr als bei allen anderen Bikearten.
Hatte 40mm Reifen drauf, dass ist das Minimum um ernsthaft offroad zu gehen!!!!
Bin Recht langsam unterwegs gewesen, gerade wegen meinem Rotz und weil mein Sohn auch erst 7 ist und natürlich nicht Vollgas bergauf geht
Glaube ein Graveler will gefordert werden und mit Gas im Forst getrieben werden.
Das Rennrad im Einsatzzweck zu erweitern mit dicken Schlappen ist was anderes, aber da bleibt der Einsatzzweck meiner Meinung nach bei min. 90% Teer.

Also:
Ich behalte mein Rennrad und das Tribike und werde wenn ich was passendes finde ein Hardtail noch in die Garage packen.

Geändert von flo0815 (30.03.2024 um 22:51 Uhr).
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2024, 10:15   #20
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Wieder gesund, aber schwache Woche...
Montag: 30 min locker joggen
Dienstag: 1h Crossfit
Donnerstag: 30 min locker joggen
Sonntag: 40 min locker joggen

Jeden Tag Dehnübungen und etwas Stabi.

Hab noch ein Rückenproblem. Vielleicht kennt das ja jemand.
Jeden Morgen nach dem Schlafen hab ich übel Schmerzen im unteren Rücken.
Ich stehe dann (wörtlich) wie ein Fragezeichen vor dem Spiegel. Fühlt sich an als ob die Muskeln mich festpacken in der S Stellung, fast wie ein Hexenschuss.
Brauch dann einige Dehnübungen und ca. 30 min bis es wieder geht.
Über den Tag spüre ich dann gar nichts und hab meine normale (zugegeben schlechte) Beweglichkeit wieder.
Orthopäde hat letzte Woche geröntgt und da war knöchern alles in Ordnung...
Deshalb mach ich auch jeden Tag Dehn und Stabiübungen + Wärme oder TENS Gerät.
Bringt nur nix...
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2024, 11:30   #21
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 2.139
Erstmal im Bett unteren Rücken dehnen: Beine strecken, dann Bein anwinkeln und seitwärts kippen. Ausserdem Vorderseite früh und abends beim Zähneputzen dehnen, also Fuss zum Arsch ziehen. Vieles im unteren Rücken kommt von der Hüfte, also dort dehnen kann helfen. Viel Glück
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2024, 12:00   #22
Nepumuk
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nepumuk
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: 64560 Riedstadt
Beiträge: 2.808
Zitat:
Zitat von flo0815 Beitrag anzeigen
Hab noch ein Rückenproblem. Vielleicht kennt das ja jemand.
Jeden Morgen nach dem Schlafen hab ich übel Schmerzen im unteren Rücken.
Ich stehe dann (wörtlich) wie ein Fragezeichen vor dem Spiegel. Fühlt sich an als ob die Muskeln mich festpacken in der S Stellung, fast wie ein Hexenschuss.
Brauch dann einige Dehnübungen und ca. 30 min bis es wieder geht.
Über den Tag spüre ich dann gar nichts und hab meine normale (zugegeben schlechte) Beweglichkeit wieder.
Ja, das kenne ich gut. Bei mir ist das auch rein muskuläre bedingt. Mir hilft eine 10-minütige Yoga-Routine jeden Morgen dagegen.
Nepumuk ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2024, 09:20   #23
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Morgen Zusammen,
krass wie die Gefühlslage sich ändert, wenn man mal mit weniger Schmerzen in den Tag startet
Hab gestern Abend gedehnt und Stabi gemacht, mir nachst ein gerolltes Handtuch unter den Unteren Rücken gepackt und heute Morgen im Bett schon leicht gedehnt.

WOW
viel besser, noch nicht weg aber Socken konnte ich direkt anziehen

Es gibt so ein tolles Kissen zur Entlastung für den Rücken im Netz. Wird mir immer bei Insta angezeigt seit ich nach Rückenübungen suche...
Macht das Sinn oder ist das Handtuch ausreichnend?
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2024, 11:56   #24
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Servus in die Runde!

was soll ich sagen...
Motivation ist wieder im Keller.

Rücken immer noch Scheiße, hab auch leider jetzt Gewissheit das doch die alten Leiden wieder Schuld an den Schmerzen sind.
Dazu kommt das ich schon seit 5 Wochen mit einer Erkältung und Nebenhöllenentzündung kämpfe.
Comeback habe ich dann mal ad Acta gelegt.

Mal schauen, wenn der Körper wieder mitmacht und ich den Rücken wieder schmerzfrei bekomme.

Jetzt fiebere ich erstmal dem Sommerurlaub entgegen um meine Seele mal zu erholen

CU
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.