gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Triathlon, MX, MTB....Schweinehund, Materialfragen, Trainingsgestaltung - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.03.2024, 16:17   #9
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.066
Haben müssen muss man gar nichts. Du hast doch alles was du brauchst.

Als passionierter Abfahrer wirst du im Wald weder mit Gravel noch Cyclocrosser Spaß haben, da diese auf richtigen Trails einfach nicht funktionieren.

Um Abfahrt und Ausdauer zu verbinden, kaufe dir ein abfahrtsorientiertes All Mountain und mache damit einfach deine langen Grundlagenfahrten, wenn du ein Trailnetz abseits zu den Bikeparks zur Verfügung hast, wenn es denn unbedingt im Geldbeutel juckt.

Fürs Training würde ich es einfach halten. Für jede Disziplin eine KeySession pro Woche und der Rest ist Spiel, Spaß und gute Laune.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 16:29   #10
Kampfzwerg
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kampfzwerg
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Raubling
Beiträge: 1.525
Ein schönes Allmountain, oder ein wendiges Hardtail und dann mal schauen wo der nächste XTerra ist.
Das passt am Besten zu deiner OffRoad Leidenschaft und mit der Fahrtechnik vom MX und Enduro kommst du auf allen Crosstriathlon Strecken gut zurecht.

Weiterer Vorteil: Kein Rennen ist vergleichbar, nicht mal auf der gleichen Strecke in unterschiedlichen Jahren.
Zeiten sind irrelevant.
Das nimmt dem Ganzen etwas den Druck und erhöht den Spaß
__________________
Win and lose, fast and slow, strong and weak - those are just categories.
If you do it with passion, you will not lose.
If you do it with love, you will not lose.

https://vimeo.com/152426375

Klick mich
Kampfzwerg ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 18:57   #11
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Zitat:
Zitat von Kampfzwerg Beitrag anzeigen
Ein schönes Allmountain, oder ein wendiges Hardtail und dann mal schauen wo der nächste XTerra ist.
Das passt am Besten zu deiner OffRoad Leidenschaft und mit der Fahrtechnik vom MX und Enduro kommst du auf allen Crosstriathlon Strecken gut zurecht.
Oh ja...an die XTERRA Zeit kann ich mich gut erinnern.
2014 hab ich vermehrt Crosstriathlon gemacht u.a. den XTERRA France. Wahnsinns Wettkampf - da hab ich sowas von in Laktat gebadet...

Ja, an Crosstriathlon hab ich auch schon gedacht aber die sind immer am Arsch der Welt.

An meiner Fahrtechnik zweifel ich nicht, dafür hab ich schon zuviel ausprobiert und gemacht.
Klar, für ne Weltmeisterschaft hat's nicht gereicht, aber Spaß hatte ich immer.
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 21:00   #12
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Jetzt habe ich doch nochmal ne Frage:
Habe gerade mal das Stevens und Radon nebeneinander gestellt.
Bin mir jetzt nicht sicher wo genau der Unterschied ist...
-Tretlager ungefähr identisch hoch, vielleicht sogar am Tri höher
- Oberrohr ca. 1cm (+/-) Tri kürzer
- Radstand Tri etwas kürzer?!
- Höhe Auflieger wird ungefähr ähnlich sein in meiner dicken Bauch Verfassung
- Höhe Ende Steuerrohr Tri 3cm tiefer

Das war jetzt keine wissenschaftliche Messung aber ein Indiz auf jeden Fall...
Wo liegt jetzt der Vorteil vom Tri fürs Zeitfahren?
Sitzwinkel bekomme ich ja anders hin mit der anderen Sattelstütze vom Radon.
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2024, 22:00   #13
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Hab mal Bike Stats angeworfen und mal die Geometrien miteinander verglichen.
Sehr ähnlich...ich hab so das Gefühl das man die Positionen identisch bekommt.
Wo liegt dann der Vorteil des Tribikes ausser nicht umzubauen und 2 Räder zu haben???
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg geo_vaillant.jpg (44,8 KB, 122x aufgerufen)
Dateityp: jpg geo_supertrofeo.jpg (109,9 KB, 122x aufgerufen)
Dateityp: jpg vergleich_mit_sattel_lenker.jpg (112,8 KB, 120x aufgerufen)
Dateityp: jpg vergleich_rahmen.jpg (121,1 KB, 121x aufgerufen)
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2024, 06:55   #14
365d
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 1.792
Zitat:
Zitat von flo0815 Beitrag anzeigen
Noch ne Frage:
"Muss" man am echten Trirad auch DI2 haben?
Da schaltet man ja schon an den Extensions?!
Zitat:
Zitat von flo0815 Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich doch nochmal ne Frage:
Wo liegt jetzt der Vorteil vom Tri fürs Zeitfahren?
Zitat:
Zitat von flo0815 Beitrag anzeigen
Wo liegt dann der Vorteil des Tribikes ausser nicht umzubauen und 2 Räder zu haben???
Zitat:
Zitat von flo0815 Beitrag anzeigen
Ein mechanisches Stevens Super Trofeo (selbst noch nicht genutzt)
Warum setzt du dich nicht einfach mal auf dieses Stevens und probierst es selber aus, anstatt hier stundenlang Fragen zu formulieren und Antworten von anderen zu verlagen.
Du hast doch das Rad bereits, dann probiers halt mal aus, menno.
365d ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2024, 07:56   #15
flo0815
Szenekenner
 
Registriert seit: 25.06.2013
Beiträge: 447
Zitat:
Zitat von 365d Beitrag anzeigen
Warum setzt du dich nicht einfach mal auf dieses Stevens und probierst es selber aus, anstatt hier stundenlang Fragen zu formulieren und Antworten von anderen zu verlagen.
Du hast doch das Rad bereits, dann probiers halt mal aus, menno.
Guten Morgen,
ja klar setze ich mich drauf und fahr!

Gerade im Bereich der Trisitzposition fehlt mir aktuell ein wenig Verständnis, daher freue ich mich immer auf Meinungen.
Gerade hier ist man doch gerne bereit dazu (so mein Gefühl).

Mir hilft das immer ein wenig...
flo0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2024, 15:21   #16
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.066
In der Regel hast du beim TT aufgrund Steuerrohrwinkel und Radstand ein etwas "trägeres"Rad, welches besseren Geradeauslauf hat als ein Rennrad, welches in der Regel wendiger ist. Mit der Folge, dass man auf dem TT deutlich entspannter in Aeroposition fährt als auf einem entsprechend angepassten RR.

Ausnahmen bestätigen die Regel.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.