gemeinsam zwiften | youtube | forum heute
Bestzeit!
Triathlon Coaching
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
LD-Vorbereitung in 6 Wochen- was würdet ihr tun? - Seite 12 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.05.2023, 09:01   #89
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.051
Kleines Update:
Das Projekt "LD Vorbereitung in 6 Wochen" bringt mich tatsächlich nah an meine Grenzen, es ist eine Gratwanderung. Man erinnert sich, was man damals trainiert hat und stellt fest, dass der Körper so von 0 auf 100 doch nicht so toll findet.

Vorgestern bin ich 26km gelaufen, es lief flüssig und ohne Einbruch. Ich hatte eine Weste mit 700ml Iso und ein Gel dabei und kam damit sehr gut klar. Konnte mühelos eine Pace unter 5:30 halten. Das war dann langer Lauf Nr.2/4. Allerdings merke ich diesen Lauf auch heute noch deutlich- die Regeneration ist einfach länger als damals. Fehlender Schlaf ist auch so ein Ding, was ich jetzt mehr denn je merke. Ich komm oft nur auf 6 Std und in Zeiten wie jetzt fühl ich mich damit wie überfahren.
Am langen Wochenende stehen 2 längere Radeinheiten an. Eine spezifisch, d.h. auf dem TT, und eine fürs Herz, also auf meinem Rennrad ins profilierte Gelände. Wenn ich das beides gut schaffe, hab ich die Halbzeit erreicht.
Meine Tochter war die erste Wochenhälfte heftig erkältet und auch nicht im Kindergarten, aber toi toi toi, ich bin noch gesund.

Material und Ernährungsplan stehen soweit, ebenso mein Training, womit ich die mentale Komponente etwas los bin. Heute Nachmittag hab ich mein Bikefitting.

Außerdem konnte ich meinen MD-Start in Indeland, der eine Woche vorher gewesen wäre, auf KD ummelden. Sodass ich jetzt unerwartet doch noch einen WK vorher mache, Generalprobe quasi. Ob man eine Woche vorher noch eine KD machen sollte, ist sicher diskutabel. Mein Gefühl sagt mir, das passt eigentlich ganz gut, hätte sonst eh was in die Richtung gemacht.

Liebe Grüße
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2023, 12:22   #90
AndrejSchmitt
Szenekenner
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 566
Du schriebst ja Eingangs, dass dir eine Zeit nicht wichtig ist und du möglichst viel Stimmung mitbekommen willst. Dafür ist das ja ziemlicher Stress unter den du dich gerade setzt. Damals/Heute zu vergleichen halte ich ja persönlich für gefährlich, da hier unterbewusst Druck aufgebaut wird. Lass es locker angehen, Grundlage und Fitness sind doch vorhanden, ich wette viele stehen deutlich schlechter vorbereitet am Start. Also übertreib es nicht, starte und hab Spass. Der Startplatz war für lau, hast doch nix zu verlieren..
AndrejSchmitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2023, 20:52   #91
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.051
Zitat:
Zitat von AndrejSchmitt Beitrag anzeigen
Du schriebst ja Eingangs, dass dir eine Zeit nicht wichtig ist und du möglichst viel Stimmung mitbekommen willst. Dafür ist das ja ziemlicher Stress unter den du dich gerade setzt. Damals/Heute zu vergleichen halte ich ja persönlich für gefährlich, da hier unterbewusst Druck aufgebaut wird. Lass es locker angehen, Grundlage und Fitness sind doch vorhanden, ich wette viele stehen deutlich schlechter vorbereitet am Start. Also übertreib es nicht, starte und hab Spass. Der Startplatz war für lau, hast doch nix zu verlieren..
Ja, Zeiten kann ich auch nicht vergleichen. Aber dass man sich automatisch an den alten Enheiten orientiert, was so den Umfang angeht, ist schon so.
Bin leider gut darin, mir Stress zu machen. Ich freue mich aber schon total, will nur für den Kopf das Gefühl haben, dass ich die 6 Wochen bestmöglich genutzt habe. Und eigentlich läuft es grad auch alles gut. Ich hab nur das "drumherum" unterschätzt.

Bikefitting hab ich jetzt auch hinter mir, ich kam wohl schon mit einer ganz guten Position dahin, jetzt ist sie noch ein bisschen besser ;-) Ich fand das war eine interessante Erfahrung, aber ich sag ganz ehrlich (und ich weiß die meisten sehen das anders)- ich finde das wird alles etwas zu hochgekocht. Wenn man die 300€ rumliegen hat, kann man das gern machen, aber wenn man wirklich Kosten/Nutzen abwägt und jemand ist, der sich selbst auch viel mit dem Kram beschäftigt finde ich es kein Must-have für das Geld. Ist aber nur meine Meinung und schlecht war es keineswegs und ich fühle mich jetzt sicher und bestätigt in meiner Position.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2023, 20:21   #92
iron_heiner
Szenekenner
 
Benutzerbild von iron_heiner
 
Registriert seit: 30.06.2020
Beiträge: 74
Das was Du hier formulierst kann ich sehr gut nachempfinden. Zum Einen ist es der Reiz, die Chance, die Lust, doch ein unangenehmer Gast sitzt täglich bei Dir zuhause und sagt "naaajaaaa...wennn das mal alles so klappt, wie du Dir das vorstellst, ich weiß ja nicht..."

So nervig dieser Gast auch ist, er ist wichtig in dem Prozess den Du gerade durchläufst. Er liefert Dir den kleinen Funken mehr an Biss und Motivation, den Du für Dein Ziel benötigst.
Mach weiter mit dem was Du machst ! Der Gast wird bleiben, sprich mit ihm, sag "na Du alte Nörgeltante...willst Du mir wieder mein Plan vermiesen? Deine Tage sind gezählt, Freundchen!"
Am Tag nach dem Finish hat er ganz sicher seine Koffer gepackt =)

keep on rocking !
iron_heiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2023, 22:07   #93
fredfetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.12.2013
Beiträge: 129
Hi Lucy89, wäre nett, wenn du ein bisschen mehr über das Ergebnis des Fittings erzählen würdest. Schliesslich konntest du am Anfang kaum ein paar Kilometer mit dem Rad fahren. Und jetzt ist die Position 'besser'. Was heisst das? Ist sie bequemer? Schmerzfrei länger zu fahren? Schneller?
Danke, würde mich wirklich interessieren.
fredfetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2023, 12:27   #94
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.051
Zitat:
Zitat von iron_heiner Beitrag anzeigen
Das was Du hier formulierst kann ich sehr gut nachempfinden. Zum Einen ist es der Reiz, die Chance, die Lust, doch ein unangenehmer Gast sitzt täglich bei Dir zuhause und sagt "naaajaaaa...wennn das mal alles so klappt, wie du Dir das vorstellst, ich weiß ja nicht..."

So nervig dieser Gast auch ist, er ist wichtig in dem Prozess den Du gerade durchläufst. Er liefert Dir den kleinen Funken mehr an Biss und Motivation, den Du für Dein Ziel benötigst.
Mach weiter mit dem was Du machst ! Der Gast wird bleiben, sprich mit ihm, sag "na Du alte Nörgeltante...willst Du mir wieder mein Plan vermiesen? Deine Tage sind gezählt, Freundchen!"
Am Tag nach dem Finish hat er ganz sicher seine Koffer gepackt =)

keep on rocking !
Ja genau so ist es. Samstag war da dieser kleine Gast... naja, aber Samstag hatte ich auch echt einen miesen Tag. Hätte mir an dem Tag kein Finish vorstellen können. Gestern lief es dann wiederum echt gut.
Ich merke, dass ich mich selbst auf harmlose Temperaturen wie 24 Grad vorbereiten muss, das war für mich im Prinzip der erste warme Tag dieses Jahr.

Mein Programm war übrigens:
Sa: 112km Rad, überwiegend flach (500hm) mit dem TT, sehr viel in Aeroposition. Es war für mich gefühlt total warm. Ich hatte ab km80 so Nacken und Kopfschmerzen, dass die letzten 30 Kilometer echt unschön waren. Beine waren soweit ok. Danach bin ich noch 7km gelaufen.
So: 116km mit Höhenmeter (1400) mit dem Rennrad, ein Traum. Einfach nur schön Danach noch 8.5km gekoppelt, problemlos. 4 Grad kühler gestern und mir ging es echt gut.
Heute nur locker schwimmen, das ganze muss jetzt mal wirken... immerhin geht sowas schon wieder, auch wenn ich von 180 noch weit weg bin.

Zitat:
Zitat von fredfetsch Beitrag anzeigen
Hi Lucy89, wäre nett, wenn du ein bisschen mehr über das Ergebnis des Fittings erzählen würdest. Schliesslich konntest du am Anfang kaum ein paar Kilometer mit dem Rad fahren. Und jetzt ist die Position 'besser'. Was heisst das? Ist sie bequemer? Schmerzfrei länger zu fahren? Schneller?
Danke, würde mich wirklich interessieren.
Anfangs saß ich nicht gut drauf, hauptsächlich weil ich keine Spacer drin hatte und mein Sattel leicht nach unten zeigte. Ich hab dann vor jeder Fahrt selbst was geändert, sodass ich schon mit ganz guter Ausgangslage zum Fitting ging. Wir haben dort dann gar nicht mehr so viel gemacht. Wir haben nochmal 1cm Spacer dazu gemacht (das hätte ich von selbst auch noch vorgehabt) und den Sattel wieder etwas hoch, wie er ursprünglich war. Außerdem haben wir die Extensions leicht nach innen gedreht, darauf währe ich nicht gekommen.
Die Position sollte jetzt gemütlicher sein (ich denke, das ist sie auch, ich validiere noch...) aber gleichzeitig auch ziemlich schnell. Kann heute Abend mal ein Video hochladen. Also das sollte jetzt echt in Ordnung sein- dass ich dennoch nach 90km einfach echt Kopf und Nackenschmerzen hatte ist vermutlich echt die fehlende Gewöhnung.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2023, 12:49   #95
ADri
Szenekenner
 
Benutzerbild von ADri
 
Registriert seit: 13.10.2017
Ort: auf der Alb
Beiträge: 294
Zitat:
Zitat von Lucy89 Beitrag anzeigen
Außerdem haben wir die Extensions leicht nach innen gedreht, darauf währe ich nicht gekommen.
Die Position sollte jetzt gemütlicher sein (ich denke, das ist sie auch, ich validiere noch...) aber gleichzeitig auch ziemlich schnell. Kann heute Abend mal ein Video hochladen. Also das sollte jetzt echt in Ordnung sein- dass ich dennoch nach 90km einfach echt Kopf und Nackenschmerzen hatte ist vermutlich echt die fehlende Gewöhnung.
Die Extensions einzudrehen hatte ich im Beitrag #3971 schon vorgeschlagen.

Zitat:
Zitat von ADri Beitrag anzeigen
Eine Verbesserung könnte noch bringen, die Extensions vorne Richtung Mitte einzudrehen damit deine Arme in Pfeilrichtung nach vorne gehen und die Hände sich fast berühren.
(Und nicht gerade nach vorne zeigen - das sollte die Schultern auch etwas entspannen)
__________________
_______________________
Grüßle
ADri
ADri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2023, 14:41   #96
Lucy89
Szenekenner
 
Benutzerbild von Lucy89
 
Registriert seit: 08.04.2009
Ort: Zwischen Dom und Rheinturm
Beiträge: 4.051
Zitat:
Zitat von ADri Beitrag anzeigen
Die Extensions einzudrehen hatte ich im Beitrag #3971 schon vorgeschlagen.
Tatsächlich! Puh, dann hätte ich mir die 300€ ja echt sparen können
Nein, also ich denke es ist schon gut, die Bestätigung zu bekommen, dass man ordentlich sitzt. Und wenn es einem nicht so wehtut, ist der Preis auch i.O. Aber wenn man sich selbst schon damit beschäftigt hat, finde ich es kein Must-have.
Lucy89 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:23 Uhr.

Durchbruch: Was wirklich schneller macht
Persönliche Tipps aus dem Training der Triathlon-Langstreckler Peter Weiss und Arne Dyck
Wettkampfpacing Rad
Nächste Termine
Anzeige:

triathlon-szene.de

Home | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Forum

Social

Forum
Forum heute
Youtube
facebook
Instagram

Coaching

Individuelles Coaching
Trainingspläne
Gemeinsam zwiften

Trainingslager

Trainingslager Mallorca
Trainingslager Deutschland
Radtage Südbaden
Alle Camps

Events

Gemeinsamer Trainingstag
Gemeinsames Zeitfahrtraining
Trainingswochenende Freiburg
Trainingswochenende München
Zeitfahren Freiburg
Zwei-Seen-Tour München

TV-Sendung

Mediathek
Infos zur Sendung

Racewear

Trikot und Hose

Rechner

Trainingsbereiche und Wettkampftempo Rad
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Laufen
Trainingsbereiche und Wettkampftempo Schwimmen
Profi-Pacing Langdistanz
Vorhersage erste Langdistanz
Altersrechner
Wettkampfpacing 100 km Lauf und Marathon
Wettkampfgetränk selbst mischen
Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.