gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Auf zur ersten Langdistanz - Ironman Austria 2019? - Seite 11 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2019, 19:38   #81
autpatriot
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.08.2008
Ort: Neunkirchen
Beiträge: 1.040
Lass dich nicht verrückt machen.

Schau das du deine Verkühlung wirklich zu 100% wegbekommst und steig dann ins Training ein.

Die Gefahr sich was gröberes einzufangen, wenn du zu früh einsteigst, ist nicht zu unterschätzen.

Hatte in meinem 1.IM Jahr 2012Mitte Jänner einen Radcrash, mit Platzwunden , Gehirnerschütterung etc und hab dann trotzdem noch halbwegs ein Finish zusammengebracht.

Wichtig ist, dass du dann regelmäßig deine Einheiten abspult und nicht versuchst "versäumtes", nachzuholen.
__________________
1.IM : 11:14:16, Klagenfurt 1.7.2012
2.IM: 10:05:26, Klagenfurt 29.06.2014
autpatriot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 09:00   #82
Nole#01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nole#01
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.762
Ja, die Frage ist wann ist der richtige Zeitpunkt wieder einzusteigen. EigentlicH fühle ich micht nicht mehr krank. Aber auch nicht 100 Prozent fit.
Habe das Jahr mit Spaziergängen/Wanderungen begonnen als moderaten Einstieg. Aber wenn der Puls bei jeglichen Anstiegen in die Höhe schnellt wird mir immer wieder klar das richtiges Training noch keinen Sinn macht.

Also abwarten und Tee trinken.
__________________
Auf zur ersten Langdistanz

Strava
Nole#01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 10:41   #83
anna.runner
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.09.2011
Ort: Graz
Beiträge: 199
Ich orientiere mich neben dem Gefühl zusätzlich am Ruhepuls bzw. an der Herzratenvariabilität. Für mich funktioniert das gut
__________________
Per aspera ad astra.
anna.runner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 13:29   #84
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Beiträge: 1.337
Zitat:
Zitat von Nole#01 Beitrag anzeigen
Ja, die Frage ist wann ist der richtige Zeitpunkt wieder einzusteigen. EigentlicH fühle ich micht nicht mehr krank. Aber auch nicht 100 Prozent fit.
Habe das Jahr mit Spaziergängen/Wanderungen begonnen als moderaten Einstieg. Aber wenn der Puls bei jeglichen Anstiegen in die Höhe schnellt wird mir immer wieder klar das richtiges Training noch keinen Sinn macht.

Also abwarten und Tee trinken.
Du könntest beim Hausarzt eine Gesundenuntersuchung machen. Die kostet nichts, und dann hast Du gleich ein Blutbild und eine allgemeine medizinische Beratung dabei. Und anschließend könntest Du eine sportmedizinische Eignungsuntersuchung machen. IMSB Südstadt finde ich kompetent, und der Sportarzt hat die nötige Erfahrung zu sagen wann und wie der Wiedereinstieg ins Training stattfinden soll.
bergflohtri ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2019, 18:39   #85
Nole#01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nole#01
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.762
Zitat:
Zitat von anna.runner Beitrag anzeigen
Ich orientiere mich neben dem Gefühl zusätzlich am Ruhepuls bzw. an der Herzratenvariabilität. Für mich funktioniert das gut
Mein Ruhepuls liegt normal im trainierten Zustand bei knapp 40. Aktuell liegt er bei über 50. wie kann man das einordnen. Nach mittlerweile fast 6 Wochen ohne Sport kann der doch nicht von alleine wieder runtergehen. Oder irre ich mich da?
Das mit der HFV teste ich mal aus. Aber kann ich mit dem Wert was anfangen ohne den Wert in normalen Körperlichen Zustand zu kennen?

Zitat:
Zitat von bergflohtri Beitrag anzeigen
Du könntest beim Hausarzt eine Gesundenuntersuchung machen. Die kostet nichts, und dann hast Du gleich ein Blutbild und eine allgemeine medizinische Beratung dabei. Und anschließend könntest Du eine sportmedizinische Eignungsuntersuchung machen. IMSB Südstadt finde ich kompetent, und der Sportarzt hat die nötige Erfahrung zu sagen wann und wie der Wiedereinstieg ins Training stattfinden soll.
Ja, am Montag gehts noch mal zum Arzt. Blutbild auf jeden Fall zum abchecken bzw. was auch immer noch Sinn macht.


Irgendwie hab ich es noch nicht aufgegeben eine vernünftige, wenn auch zu kurze, Ironman Vorbereitung hinzubekommen.
Wenngleich ich mir das natürlich für meinen ersten ganz anders vorgestellt habe.
__________________
Auf zur ersten Langdistanz

Strava
Nole#01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 12:45   #86
Nole#01
Szenekenner
 
Benutzerbild von Nole#01
 
Registriert seit: 17.02.2016
Ort: Steiermark
Beiträge: 1.762
2019 scheint mein Jahr zu werden.

Seit heute mit über 38 Grad Fieber und Schüttelfrost mit allen Zuständen mal wieder länger so richtig außer Gefecht.
Zumindest hab ich mich mal durchchecken lassen. Blutbild und Lungenröntgen waren zumindest ok.

Einen Ironman sehe ich mich heuer auf jeden fall nicht machen.
__________________
Auf zur ersten Langdistanz

Strava
Nole#01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 12:53   #87
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3.396
Zitat:
Zitat von Nole#01 Beitrag anzeigen

Einen Ironman sehe ich mich heuer auf jeden fall nicht machen.
Erstens ist es erst Januar und zweitens machst du den Ironman dieses Jahr!
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2019, 13:41   #88
bergflohtri
Szenekenner
 
Benutzerbild von bergflohtri
 
Registriert seit: 31.01.2014
Beiträge: 1.337
Zitat:
Zitat von Nole#01 Beitrag anzeigen
2019 scheint mein Jahr zu werden.

Seit heute mit über 38 Grad Fieber und Schüttelfrost mit allen Zuständen mal wieder länger so richtig außer Gefecht.
Zumindest hab ich mich mal durchchecken lassen. Blutbild und Lungenröntgen waren zumindest ok.

Einen Ironman sehe ich mich heuer auf jeden fall nicht machen.
Oje - hast Du nur Fieber oder auch die üblichen Symptome eines Infekts?
bergflohtri ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:38 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.