gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Tour de France 2022 - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Radsport
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2022, 18:20   #9
KetteRechts
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Rhein-Main Gebiet
Beiträge: 560
Eigentlich gab es, gemessen an den Bedingungen, recht wenig Stürze auf dem Kurs heute. Ich frage mich nur, warum Lord Helmchen (Stefan Bissegger), als erfahrener Zeitfahrer, sich da so extrem schwer getan und gleich zweimal abgelegt hat.
Fahren die Jungs von EF andere Reifen als der Rest?
__________________
KetteRechts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 19:11   #10
ricofino
Szenekenner
 
Benutzerbild von ricofino
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Heilbronn
Beiträge: 1.044
Ich freue mich auf die Tour, möge sie spannend werden und möglichst Unfallfrei.

Wenns ums Thema Doping geht, ach Gott, dann dürfte man nicht mehr viel Sport gucken.
Der Radsport steht am Dopingbanner, Selbstverschuldet, aber keine Ausdauersportart hat eine weiße Weste.

Radsport, ob Eintagesklassiker oder Rundfahrten können sehr spannend sein, die Moderatoren und Experten, gerade auf eurosport und GCN sind top und geben sehr viel Einblick in diese Szene.
ricofino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 20:33   #11
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.511
Zitat:
Zitat von ricofino Beitrag anzeigen
Wenns ums Thema Doping geht, ach Gott, dann dürfte man nicht mehr viel Sport gucken.
Der Radsport steht am Dopingbanner, Selbstverschuldet, aber keine Ausdauersportart hat eine weiße Weste.

Radsport, ob Eintagesklassiker oder Rundfahrten können sehr spannend sein, ...
Ich fände alle Sprtarten viel interessanter, wenn viel häufiger irgendwelche Doper aufflögen. Das wär viel unberechenbarer, überraschender, spannender.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 20:44   #12
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.650
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Ich fände alle Sprtarten viel interessanter, wenn viel häufiger irgendwelche Doper aufflögen. Das wär viel unberechenbarer, überraschender, spannender.
Am besten noch im Rahmen des Wettkampfes, so zwischen Vorlauf und Endlauf und nicht Wochen oder Monate nach dem WK, wo es die meisten eh nicht mehr interessiert.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 20:46   #13
Foxi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Foxi
 
Registriert seit: 24.02.2009
Ort: Somewhere below the rainbow
Beiträge: 1.547
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Ich fände alle Sprtarten viel interessanter, wenn viel häufiger irgendwelche Doper aufflögen. Das wär viel unberechenbarer, überraschender, spannender.
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Am besten noch im Rahmen des Wettkampfes, so zwischen Vorlauf und Endlauf und nicht Wochen oder Monate nach dem WK, wo es die meisten eh nicht mehr interessiert.
Yepp !
__________________
"Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat die Kraft, zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen zu vereinen, wie es sonst nur weniges kann. Sport kann Hoffnung erwecken, wo vorher nur Verzweiflung war." (Nelson Mandela)
Foxi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 21:03   #14
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.847
Früher gabs hier oft eine TdF Faden mit und einen ohne Doping

Zur Ausgangsfrahe: Vermute auch UCI, bin mir aber nicht ganz sicher, ob man sowas auf einen Sockel setzen will [Colnago]




m.

Geändert von merz (01.07.2022 um 21:10 Uhr).
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 21:12   #15
svmechow
Szenekenner
 
Benutzerbild von svmechow
 
Registriert seit: 01.09.2021
Ort: Berlin
Beiträge: 535
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Wenn ich jetzt auch nicht genau weiss, was Du meinst, vielleicht hat das einen Einfluss:

Es gelten im Radsport die UCI Regeln, die sich vom Triathlon unterscheiden.
https://bikeboard.at/magazin/neue-uc...fuer-tt-th5217

Dann sind die Zeitfahren halt jeweils deutlich kürzer wie bei einer MD oder LD, ca. 15-40 km, was beim Setup auch eine Rolle spielt.
Danke vielmals, genau so isses wohl, wie ich selber mittlerweile recherchiert habe. Ich kenne mich bislang mit diesen ganzen Sachen nicht so aus. Ich wusste bis heute auch nicht, dass es so Einzelfahren gibt bei der Tour de France. Fand ich aber ziemlich spannend heute da im strömenden Regen.
svmechow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2022, 21:25   #16
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.779
Ich habe heute kurz rein geschaut und da is grad Hugo Houle von Israel Premier-Tech mit nem Rad mit Mono Riser gefahren.

Die fahren den Factor Hanzo TT Hobel. Hat also mit UCI Regeln nix zu tun.


Geändert von Helmut S (01.07.2022 um 21:31 Uhr).
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:00 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.