gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Mein Weg nach Kona - hoffentlich :-) - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.01.2019, 20:43   #9
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 5.385
Ich glaube die Voraussetzungen sind gar nicht schlecht in ein paar Jahren die Quali für Hawaii zu schaffen. Ich drück Dir die Daumen.
Ein Freund von mir hat dieses Jahr beim Schulz ein Bikefitting machen lassen. Er ist sehr zufrieden und denkt dass es ihm was gebracht hat.
triduma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 06:30   #10
Superpimpf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Superpimpf
 
Registriert seit: 26.03.2007
Ort: Dresden
Beiträge: 5.379
Aloha,

die (Lauf-) Zeiten ähneln meinen doch sehr stark und ich habe derzeit auch einen langfristigen Plan , deswegen werde ich mal schauen was du so machst. Rad fällt IMHO im Vergleich ab, da solltest du investieren um danach noch vernünfitg laufen zu können.

Super-Trainer würde ich weglassen, wenn dann Verein-pimpf
__________________
#kona23
Superpimpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 06:51   #11
AndrejSchmitt
Szenekenner
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 447
Ja, da hast du Recht. Auf dem Rad bin ich schwach. Ich hab damit aber ernsthaft erst vor einem Jahr begonnen. Da fehlt es einfach noch an der nötigen Ausdauer/Grundlage. In Frankfurt letztes Jahr bin ich 185NP gefahren. Das entsprach 316 TSS also knapp über den propagierten max. 300 TSS. 5:55 stand auf der Uhr. Allerdings hatte ich eine 5-Minuten Strafe kassiert und die Strecke war ja 5km länger. Bereinigt wäre ich also bei ca. 5:40 raus gekommen. Da Roth ja eine ähnlich Flache Strecke ist, denke ich mit ~200-210NP sollte ich um 5:30 fahren können.

Was würdet ihr mir raten um besser vom Rad laufen zu können? Viel Sweetspot Training um den FTP zu heben (vor FRA hatte ich 250, jetzt 275) oder eher viele lange GA1 Ausfahrten mit ~200W. Evtl. die Koppelumfänge erhöhen? Das längste vor FRA waren 5h Rad gefolgt von 1h laufen.
AndrejSchmitt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 06:54   #12
ph1l
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 957
Bike Fitting ist super.

Ich war jetzt nicht bei Schulz, sondern bei Cycle Fit in Bensheim, aber wenn ich in deiner Gegend wohnen würde wäre Schulz sicher eine Option.

Es macht schon einen unterschied ob man zu Leuten geht die den ganzen Tag nichts anderes machen und 2-3 Stunden für dich eingeplant werden oder ob die das 2x pro Woche "mal eben schnell" machen.
ph1l ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 07:03   #13
Kurzer85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kurzer85
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Rems Murr Kreis
Beiträge: 662
Jürgen Schulz soll ganz gut sein. Ich kenne mehrere Triathleten welche dort sich haben fitten lassen. Er ist auch einer der sich dafür zeit nimmt und mit dir arbeitet.

Viel Erfolg.
Kurzer85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 08:43   #14
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3.352
Die Beinhaare müssen ab (zumindest im Wettkampf, da gibt es überraschende Windtunneldaten).

Der Bikefitter wird wahrscheinlich die offene Schere zwischen Armen und Oberkörper bei dir versuchen zu schließen.


In deiner Altersklasse wirst du wohl zumindest 36 km/h auf 180 km flach fahren müssen (= 5 St). Dafür musst du dann etwa 40 km/h auf 40 km flach fahren können.
Was aber jetzt unmöglich scheint, kannst du in ein Paar Jahre, vorausgesetzt das richtige Bikefitting und Training, erreichen. Radfahren ist das Wichtigste beim IM, wenn du das drauf hast klappt auch der Marathon nachher.

Ansonsten toi toi toi, wird schon schiefgehen
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 08:44   #15
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 8.534
Für eine Quali in der AK 40 brauchst du in FFM ca. 9:30h, das heißt du müsstest dich da noch um über eine weitere Stunde verbessern wenn du in Roth die 10:30h schaffst.
Versuch macht Kluch....
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 09:14   #16
AndrejSchmitt
Szenekenner
 
Registriert seit: 21.08.2017
Beiträge: 447
Zitat:
Zitat von longtrousers Beitrag anzeigen
Die Beinhaare müssen ab (zumindest im Wettkampf, da gibt es überraschende Windtunneldaten).
Haha, davor sträube ich mich noch! Ich hatte es spaßhalber mal Ende letzten Jahres gemacht. Meine Frau war nicht begeistert Sie fragte ob ich das Ufer gewechselt hätte..

Vor FFM bin ich ca. 4000km Rad gefahren (Jan-FFM). Davor hatte ich auch keine Radkilometer in den Knochen. Das, und meine Krankheit ne Woche vorher und das extrem heiße Wetter, waren natürlich nicht für den Marathon förderlich.

Ich habe gerade diese, wie ich finde, interessante Seite zum Thema pacing gefunden.

https://www.dalzellcoaching.com/trai...man-bike-split

Mit meinen 315 TSS und der Zeit von 5:50 kommt da "run a few miles then walk it in" raus... so ähnlich wars.

Um also 200NP fahren zu können, was mich denke ich auf 5:30 bringen wird, komme ich laut der Tabelle auf 277 TSS. Oder einem IF von 0,71. Das entspricht einem nötigen FTP von ca. 280 Watt.

Ich denke ich muss eindeutig an meiner Ausdauer arbeiten. Der FTP ist soooo schlecht nicht, denke ich. Zumindest nicht für das, was ich in Roth fahren möchte. Klar für eine 5h Zeit müsste er deutlich höher sein. Für 36km/h brauch ich denke ich min 230NP. Also irgendwas um 310 Watt FTP.

Für Tips/Hinweise bin ich immer offen und sage vorab herzlichen Dank!
AndrejSchmitt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:19 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.