gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
Ostern 15.-18.04.2022
EUR 199,-
Lionel Sanders - Lionel wer? - Seite 111 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2018, 19:10   #881
Mirko
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 15.09.2012
Beiträge: 6.768
Ich bin gerade nicht mehr ganz auf Stand. hat der jetzt einen Trainer gefunden? Ist da nach dem emotionalen Video nochmal was richtiges passiert?

Oder macht Lionel gerade viel Pläne und Träume und es passiert nicht viel?
Mirko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2018, 19:53   #882
veloholic
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.01.2018
Beiträge: 438
Zitat:
Zitat von BananeToWin Beitrag anzeigen
Warum sollte er nicht mehr daran anknüpfen können?
So klasse ich Lional Sanders immer fand und finde, meine Antwort auf diese Frage wäre: Weil es bei ihm bisher eher "Zufall" war. Im Sinne von viel hilft viel - aber viele Änderungen in dieser letzten Saison haben eben ganz und gar nicht geholfen. Sollte er sich jetzt wirklich halbwegs coachen lassen, wird das sicher wieder gut. Aber wenn er weitermacht wie 2018, wird er eher nicht an 2017 anknüpfen können, weil er sich schlicht selbst im Weg steht.
veloholic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 09:24   #883
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 249
Zitat:
Zitat von BananeToWin Beitrag anzeigen
Warum sollte er nicht mehr daran anknüpfen können? Garantien hat man nie im Sport, völlig klar. Aber welche Gründe haben wir anzunehmen, dass er es nicht mehr schafft? Er ist noch relativ jung und er hat die letzten Jahre immer mindestens ein Top-Rennen gehabt. 2016 Arizona, 2017 Hawaii und 2018 immerhin Samorin mit bockstarker Rad-Lauf-Kombi. Weiterhin war auch Oceanside nicht schlecht und seine 1500m Pool-Zeit ist auch hervorragend (auch wenn noch nicht ansatzweise ins Freiwasser gebracht). Sanders hat hald v.a. das Problem, dass es für ihn kaum kalkulierbar ist wann er in Form kommt, weil er von Trainingsmethodik keine Ahnung hat. Wenn er sich aber dort jetzt etwas helfen lässt, sehe ich keinen Grund, warum er körperlich nicht wieder mindestens in diese Form kommen kann.
Weil er nicht der erste wäre der sich komplett abgeschossen hat und danach nicht mehr zurück kommt. Muss nicht so sein, aber gab es in der Vergangenheit schon öfters. Klar, dass muss nichts heißen. Aber ob es dieses Jahr nur falsches Training war? Die ganzen änderungen im Vorfeld mitsamt der Gewichtsspielereien sind schon sehr drastisch. Da schießt man sich gerne mal für längere Zeit ab als nur für einen Monat


Nur so nebenbei: Eine "hervorragende" 1500m Pool-Zeit ist das in meinen Augen nicht. Ich schwimme das im 50m Pool auch und dennoch könnte ich nicht mit den Profis im Freiwasser mithalten. Mit so ner Zeit gibts immernoch nen ganzen haufen Teenager die mich damit naß machen :D (leider)
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 09:34   #884
BananeToWin
Szenekenner
 
Benutzerbild von BananeToWin
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 1.298
Zitat:
Zitat von ->PF Beitrag anzeigen
Nur so nebenbei: Eine "hervorragende" 1500m Pool-Zeit ist das in meinen Augen nicht. Ich schwimme das im 50m Pool auch und dennoch könnte ich nicht mit den Profis im Freiwasser mithalten. Mit so ner Zeit gibts immernoch nen ganzen haufen Teenager die mich damit naß machen :D (leider)
Also wenn du mit so einer Zeit nicht konstant ganz vorne mit raus kommst aus dem Wasser, dann machst du möglicherweise wie Sanders was ziemlich falsch.
Ich glaube es kommen regelmäßig Leute vor Sanders aus dem Wasser, die nicht in der Lage sind die 1500 unter 20 zu schimmen (im 50er Pool).
Ob Teenager diese Zeit schwimmen ist eigentlich egal. Die schwimmen auch ausschließlich. Und Teenager die das Schwimmen sind dann auch ganz klar Leistungsschwimmer.
Beim Schwimmen können Triathleten einfach nicht mit Spezialisten mithalten. Eine 15-jährige Katie Ledecky würde einen Frodeno auch nicht gut aussehen lassen.

Ich kann es nicht so besonders gut einschätzen was nötig ist für die erste Gruppe auf Hawaii. Aber auch Hafus erste Reaktion auf diese 1500m-Zeit war ja, dass man damit die erste Gruppe halten können müsste. Zumindest für die diesjährige Lange, Wurf, Kienle-Gruppe hätte es mit dieser Zeit definitiv reichen müssen.
__________________
Motivation is crap, be driven!
BananeToWin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 10:21   #885
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 249
Zitat:
Zitat von BananeToWin Beitrag anzeigen
Also wenn du mit so einer Zeit nicht konstant ganz vorne mit raus kommst aus dem Wasser, dann machst du möglicherweise wie Sanders was ziemlich falsch.
Ich glaube es kommen regelmäßig Leute vor Sanders aus dem Wasser, die nicht in der Lage sind die 1500 unter 20 zu schimmen (im 50er Pool).
Ob Teenager diese Zeit schwimmen ist eigentlich egal. Die schwimmen auch ausschließlich. Und Teenager die das Schwimmen sind dann auch ganz klar Leistungsschwimmer.
Beim Schwimmen können Triathleten einfach nicht mit Spezialisten mithalten. Eine 15-jährige Katie Ledecky würde einen Frodeno auch nicht gut aussehen lassen.

Ich kann es nicht so besonders gut einschätzen was nötig ist für die erste Gruppe auf Hawaii. Aber auch Hafus erste Reaktion auf diese 1500m-Zeit war ja, dass man damit die erste Gruppe halten können müsste. Zumindest für die diesjährige Lange, Wurf, Kienle-Gruppe hätte es mit dieser Zeit definitiv reichen müssen.
Also ich bin kein Experte. Ich bin die 1500m einmal in 18:33 im 50m Pool geschwommen. Ich weiß aber, dass beispielsweise ein Andi Dreitz (mit dem ich auch schon trainiert habe) oder ein Sebastian Neef alle unter 18min die 1500m schwimmen können im Pool. Und das sind jetzt alles nicht die Überschwimmer.
Ich denke also, dass in der ersten Gruppe alle DEUTLICH unter 20min schwimmen. Natürlich mag es dann den ein oder anderen geben der seine Pool Leistung besser im Freiwasser umsetzen kann. Aber ich garantiere dir, dass jemand der ne 20:** im Pool schwimmt nicht vorne ausm Wasser rauskommt. Guck selbst ein Lange ist auf Hawaii eine 1:19 im Schnitt geschwommen (50:37). Ohne Neo bei Wellengang immer noch schneller als die Durchschnittszeit für exakt 20min im Pool. Also kann das nicht hinkommen. Ich mag mich auch erinnern, dass auch ein Lange eine niedrige 17:** im Pool als Bestzeit über die 1500m hat.
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 11:09   #886
BananeToWin
Szenekenner
 
Benutzerbild von BananeToWin
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 1.298
Ich glaube die von dir genannte Zeiten eher weniger. Es schwirre da immer Zeiten im Raum, die vielleicht mal, vielleicht aber auch nicht geschwommen wurden.

Was wir wissen: Sanders schwamm eine 18:50 im 50er Pool mit Badehose. 1:15/100 Pace.

Wenn ich jetzt beispielsweise mal die Ergebnisse des Triathlon Buschütten anschaue und vergleiche, sehe ich da ein ähnliches Niveau in der Spitze. 1000m waren zu schwimmen. Das war jeweils die Pace:

Flroian Angert: 1:11min/100
Andi Böcherer: 113min/100
Patrick Lange: 1:15min/100

Ich kenne den Wettkampf nicht, Youtube zeigt aber Folgendes: Die Pros sind relativ allein geschwommen, also wenig Turbulenz im Wasser, dafür auch wenig Möglichkeit im Wasserschatten zu schwimmen, also ähnlich wie bei den 1500m bei Sanders. Dazu hatten sie einen Schwimmanzug an. Sicherlich kin Nachteil. Strecke war mit 1000m deutlich kürzer als die von Sanders. Dafür konnten die nicht komplett All-Out schwimmen, da innerhalb eines Triathlons. Trotzdem kommt es mir so vor, als wäre das vom Sanders-Becken-Niveau nicht weit entfernt. Und Böcherer und noch mehr Angert sind absolute Top-Schwimmer. Wie Lange eine tiefe 17 auf 1500 schwimmen will im Becken (also unter 1:10er Pace) im 50er Pool mit Badehose ist mir schleierhaft.


Edit: was ich nicht bedacht habe: Ich weiß nicht wo in Buschütten die Zeitnahme war. Kann also sein, dass die Zeiten durch Wechselzone verfälscht sind.
__________________
Motivation is crap, be driven!
BananeToWin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 11:22   #887
->PF
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.08.2010
Beiträge: 249
Zitat:
Zitat von BananeToWin Beitrag anzeigen
Edit: was ich nicht bedacht habe: Ich weiß nicht wo in Buschütten die Zeitnahme war. Kann also sein, dass die Zeiten durch Wechselzone verfälscht sind.
Danke, wollte ich grad anmerken. Und die Zeiten die die angeben glaube ich definitiv. Aus eigener Erfahrung.
->PF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2018, 11:42   #888
OhneRad
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.09.2017
Beiträge: 493
Sanders hat durchaus schon sehr gute Schwimmen im Wettkampf abgeliefert.
Man denkt natürlich immer primär an die großen Rennen wie Samorin oder Hawaii, aber es gibt noch andere.
Beim 70.3 in Mont-Tremblant ist er nur eine Minute nach McMahon aus dem Wasser gekommen, der immerhin Ex-Olympionike ist und eigentlich überall die erste Gruppe macht. Und Zweieinhalb Minuten vor Hawaii-TopTen Athlet Matt Russell.
In St. George kam er dieses Jahr mit Kienle zwei Minuten hinter Sam Appleton raus, der auch immer vorne mitschwimmt.

Ich hab jetzt nicht verifiziert, ob das Neoschwimmen waren, aber mein Eindruck ist, dass Sanders in erster Linie ohne Neo Schwierigkeiten hat (was z. B. bei Kienle die Stärke ist). Im Becken wird zwar auch ohne Neo geschwommen, aber ich finde das Abstoßen bei den Wenden erleichtert es ungemein, die Wasserlage zu halten, was den fehlenden Neo bei seinem 1500m-Schwimmen vielleicht kompensiert hat.

Edit: Was das Abschießen angeht - da bin ich aber auch mal gespannt. Die These, dass er irgendwann dauerverletzt ist oder zerstört habe ich auch schon vor einem Jahr gehabt. Abgesehen von seinen verrückten Trainingsaktionen über die Jahre macht er auch das ganze Jahr über Wettkämpfe auf Maximalniveau, ist nicht wie Sebi von November bis April außer Form...

Geändert von OhneRad (16.11.2018 um 11:47 Uhr).
OhneRad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:01 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.