gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Entsorgung Funktionsbekleidung - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2021, 10:24   #1
Matthias75
Szenekenner
 
Benutzerbild von Matthias75
 
Registriert seit: 12.12.2010
Ort: Hofheim a.T.
Beiträge: 4.842
Entsorgung Funktionsbekleidung

Vielleicht wurde das Thema schonmal diskutiert und ich habe einfach falsch gesucht. Ich habe auf jeden Fall auf die Schnelle nicht finden können:

Wie entsorgt ihr alte Funktionskleidung bzw. alte Sportklamotten?

Wenn es noch tragbar ist, kann es es in die Altkleidersammlung oder als Spende an andere Stellen.

Aber wie ist es mit Klamotten, die definitiv nicht mehr tragbar sind?

Ich habe z.B. eine Regenjacke, bei der mir jetzt nach 20 Jahren beim Anziehen die gesamte Innenbeschichtung als Konfetti entgegen kommt. Zudem liegen hier ein paar uralte Shirts, die sich an mehreren Stellen derart auflösen, dass sie zu langsam auch zum Drunterziehen nicht mehr taugen.

Wie beim Schwimmen mehrere Schichten übereinander ziehen und hoffen, dass die Löcher immer an andere Stellen sind, ist keine praktikable Lösung. Und selbst wenn, irgendwann müssen die Klamotten dann doch mal weg.

Die Klamotten müssen also entsorgt werden. Aber wie und wo?

Restmüll? Mir gefällt der Gedanke nicht, dass das Shirt demnächst in irgendeinem Weltmeer rumdümpeln könnte. Zudem sind die Klamotten ja aus Kunststoff, sollte also recyclingfähig sein.

Also gelbe Tonne? Können die Versorgungsunternehmen das überhaupt verwerten und/oder als Wertstoff erkennen? Also anderweitig die Recycling zuführen? und wenn ja, wie? Bei Markenklamotten den Hersteller anschreiben? Hat das schonmal jemand gemacht?

Vielleicht zuviele Gedanken und Fragen für ein paar wenige Shirts, die man entsorgen will. Aber Umweltschutz fängt ja im Kleinen an...

M.
Matthias75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 10:32   #2
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 942
Restmüll!
Die Wahrscheinlichkeit, dass das, was Du in D in die schwarze Tonne schmeisst, irgendwann Dir beim Nordseeurlaub wieder entgegenschwimmt, ist vernachlässigbar. Der gesamte Restmüll in D muss nachbehandelt werden, sprich verbrannt oder mechansich-biologisch aufbereitet.
Die Kleiderspende hat ein grösseres Risiko, dass das in Osteuropa oder Afrika in der Botanik landet.
Was die Hersteller wirklich damit machen, kann Dir auch keiner garantieren. Der Energieaufwand für das Sammeln in separaten Kanälen ist auch nicht vernachlässigbar.
Für micht ist das Ökologischste, was Du tun kannst: den Kram bis zum Auseinanderfallen tragen. Keinen Müll kaufen, den Du nicht brauchst oder der nicht passt. Damit hast Du die Menge schon mal minimiert.

Gruss

k
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 10:39   #3
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.381
Altkleidercontainer!

Aus nicht brauchbaren Sachen werden Putzlumpen oder so Sachen wie Malervlies hergestellt.

Guter Gedanke
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 11:40   #4
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.660
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Altkleidercontainer!

Aus nicht brauchbaren Sachen werden Putzlumpen oder so Sachen wie Malervlies hergestellt.

Guter Gedanke
Ich glaube, da täuschst du dich. Die Preise für neue Textilien (und auch für Stoffe, Rohmaterialien), sind derart im Preis verfallen, dass sich Recycling von Textilien, wie du es beschreibst nicht mehr wirtschaftlich lohnt.
Was also aus dem Altkleidercontainer nicht weiterverkauft werden kann, da zu verschlissen, wird aktuell eher (illegal) weggeschmissen.

Die unfassbar riesige Altkleider-Deponie (mit u.a. auch nachweisbar aus Deutschland stammenden "Altkleidern" in der chilenischen Atacama-Wüste war auch Thema in der letzten Ausgabe der "Anstalt".

Man müsste da wohl mittelfristig die Produzenten bzw. Importeure von Billigkleidung ähnlich wie die Produzenten von zukünftigen Elektroschrott in die Pflicht nehmen, entsprechende Entsorgunskonzepte anzubieten.

Eine Entsorgung von Funktionskleidung im Restmüll halte ich da für die bessere Lösung, da die deutschen Müllverbrennungsanlagen wenigstens streng kontrolliert mit den für Verbrennung von Kunststoffen sehr hohen Verbrennungstemperaturen und nachgeordneten Filtersystemen arbeiten und in der Regel dabei Fernwärme produzieren.
Die meisten Müllverbrennungsanlagen benötigen außerdem einen ausreichenden Prozentsatz an brennbaren Stoffe im Müll, der in den vergangenen Jahren durch die Mülltrennung tendenziell immer weniger geworden ist.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 11:43   #5
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.381
Ist da neuer Stoff drin?

Wie schade
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.JPG (23,7 KB, 121x aufgerufen)
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 11:44   #6
Benni1983
Szenekenner
 
Benutzerbild von Benni1983
 
Registriert seit: 16.09.2015
Ort: Rheingau
Beiträge: 2.381
Dann aus dem alten Zeug einfach selbst Putzlumpen rausschneiden für die nächste Fahrradwäsche usw.
__________________
Triathlon Dad
(noun)
1. like a normal dad but cooler

Mein TS Blog:
https://www.triathlon-szene.de/forum...t=46763&page=9

Strava
https://www.strava.com/athletes/benni1983

Triathlon Team Eltville
https://triathlon-team-eltville.de/
Benni1983 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 11:56   #7
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.660
Zitat:
Zitat von Benni1983 Beitrag anzeigen
Ist da neuer Stoff drin?

Wie schade
Da sind sicher Stoffreste drin und rein grundsätzlich ist ja Recycling zweifellos möglich. Das Problem ist, dass immer mehr Klamotten gekauft (und entsorgt werden) und so die Kleidungsmenge (befeuert auch durch den Preisverfall von Kleidung) so sehr zugenommen hat.

So viele Quadratmeter Malervlies braucht man dann auch nicht und auch das muss ja entsorgt/ recyclet werden.

Hier gibt es auch eine Recherche über die von konkurrenzlos günstigen Altkleidern aus Europa und den USA überschwemmten afrikanischen Länder:

Der Altkleiderwahnsinn: mit Spenden Schlechtes tun
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.12.2021, 12:05   #8
trina
Szenekenner
 
Benutzerbild von trina
 
Registriert seit: 02.11.2006
Beiträge: 1.229
In den Altkleider Container werfe ich nur Sachen, die potentiell noch tragbar wären und vielleicht noch ne Chance auf einen SecondHand Shop haben. Das kommt selten vor, da ich Kleidung in der Regel lange trage und sehr seltene Fehlkäufe (die dann entprechend neu sind) versuche an Freunde zu verschenken.
Sportsachen, die einfach fertig sind, kommen bei mir in den Restmüll.
Aber das kann dauern, habe einige Kunststoffteile seit 20 Jahren an...
__________________
Team PHenomenal Hope - für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck

www.facebook.com/TeamPHenomenalHopeGermany

www.instagram.com/teamphgermany/

Lauf mit am Welt-PH-Tag am 5.Mai:
www.my.raceresult.com/195596/
trina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:21 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.