gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Corona Virus - Seite 3536 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2021, 22:01   #28281
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 20.237
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Ich bezweifele, dass ein Boostern wenige Wochen nach meiner Impfung einen wesentlichen Nutzen für die Bekämpfung der Pandemie hat...
Das denke ich auch. Ich würde mich aber freuen, wenn Du boosterst, sobald die Zeit dafür gekommen ist. Damit Du geschützt bist.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2021, 22:14   #28282
tomerswayler
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.09.2007
Beiträge: 853
Wenn ich mich recht erinnere, dann wurde bei JJ ein Boostern mit mRNA schon nach wenigen Wochen empfohlen. Es gab einfach viel mehr Impfdurchbrüche hier als bei Astrazeneca oder den mRNA Stoffen.
tomerswayler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2021, 22:20   #28283
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 590
Zitat:
Zitat von tomerswayler Beitrag anzeigen
Wenn ich mich recht erinnere, dann wurde bei JJ ein Boostern mit mRNA schon nach wenigen Wochen empfohlen. Es gab einfach viel mehr Impfdurchbrüche hier als bei Astrazeneca oder den mRNA Stoffen.
+1

Hatte ich hier auch schon mal verlinkt:
z.B. hier

https://www.rki.de/DE/Content/Kommis...021-10-07.html
"Optimierung der Grundimmunisierung mit der COVID-19 Vaccine Janssen
Im Verhältnis zur Anzahl der verabreichten Impfstoffdosen werden in Deutschland die meisten COVID-19-Impfdurchbruchserkrankungen bei Personen beobachtet, die mit der COVID-19 Vaccine Janssen geimpft wurden. Weiterhin wurde für den Janssen-Impfstoff im Unterschied zu den anderen zugelassenen Impfstoffen eine vergleichsweise geringe Impfstoffwirksamkeit gegenüber der Delta-Variante beobachtet. Aufgrund des ungenügenden Impfschutzes nach der bislang bei diesem Impfstoff nur einen empfohlenen Impfstoffdosis empfiehlt die STIKO, eine Grundimmunisierung mit der COVID-19 Vaccine Janssen mit einem mRNA-Impfstoff als weitere Dosis zu optimieren. Personen, die bisher eine Impfstoffdosis der COVID-19 Vaccine Janssen erhalten haben, sollen eine zusätzliche mRNA-Impfstoffdosis ab 4 Wochen nach der Janssen-Impfung erhalten."
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 08:13   #28284
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.405
Geht's nur mir so oder empfinde ich die Ausnahmen für Geboosterte bei 2G+ als extrem schädlich für die Impfkampagne?

Stell dir vor, du hast dich jetzt nach langem Zögern endlich vor paar Wochen für den Pieks entschieden und wirst jetzt wieder schlechter gestellt als bereits Geboosterte? Was ist denn das jetzt für eine Message bzw für ein Anreiz für Unentschiedene?

Impftermine gibt's bei uns im Umkreis gefühlt gerade ab Ende Februar. Ergo warten auch Personen, die brav zum Pieksen gingen, als sie an der Reihe waren, mitunter auch noch Wochen?

Hab zwar glücklicherweise bald den 3. Termin aber nachvollziehen von dem was die Politik fabriziert, kann ich immer weniger.
ritzelfitzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 08:23   #28285
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 5.357
Zitat:
Zitat von ritzelfitzel Beitrag anzeigen
Geht's nur mir so oder empfinde ich die Ausnahmen für Geboosterte bei 2G+ als extrem schädlich für die Impfkampagne?

Stell dir vor, du hast dich jetzt nach langem Zögern endlich vor paar Wochen für den Pieks entschieden und wirst jetzt wieder schlechter gestellt als bereits Geboosterte? Was ist denn das jetzt für eine Message bzw für ein Anreiz für Unentschiedene?

Impftermine gibt's bei uns im Umkreis gefühlt gerade ab Ende Februar. Ergo warten auch Personen, die brav zum Pieksen gingen, als sie an der Reihe waren, mitunter auch noch Wochen?

Hab zwar glücklicherweise bald den 3. Termin aber nachvollziehen von dem was die Politik fabriziert, kann ich immer weniger.
Was wäre denn sonst die Motivation zum Boostern?

Vollständiger Impfschutz für 2x geimpfte Menschen 4 Monate gültig und für 3x geimpfte Menschen unbefristet. Das wäre doch einfach für ein Update. Und bitte eine grüne Farbe und fett gedruckten Namen, damit die Kontrollen etwas einfacher sind.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 08:31   #28286
ritzelfitzel
Szenekenner
 
Benutzerbild von ritzelfitzel
 
Registriert seit: 08.11.2014
Beiträge: 2.405
Wenn man so etwas gut kommuniziert (und nicht a la "Einschränkungen für Geimpfte wird's nicht mehr geben"...ah, verarscht!) und die entsprechende Infrastruktur zur Verfügung stellt (und nicht alles runterfährt "jippieh, die Pandemie ist vorbei"), dann gerne Anreize zum Boostern auch via "Ablaufdatum" einer Zweitimpfung.

Ich geh aufs Rad, sonst reg ich mich nur auf...
ritzelfitzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 08:37   #28287
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 2.160
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Was wäre denn sonst die Motivation zum Boostern?

Vollständiger Impfschutz für 2x geimpfte Menschen 4 Monate gültig und für 3x geimpfte Menschen unbefristet. Das wäre doch einfach für ein Update. Und bitte eine grüne Farbe und fett gedruckten Namen, damit die Kontrollen etwas einfacher sind.
Die Gültigkeite des Impfzertifikats soll von 12 auf 9 Monaten gesenkt werden, ist im Gespräch. In Griechenland wurde die Gültigkeit auf 6 Monate verkürzt (hatte ich gelesen).
================================
EU plant einheitliche Gültigkeit der Impfung von 9 Monaten

Um abweichende Regelungen beim Ablauf der Gültigkeit von Impfzertifikaten zu vermeiden, hat die EU-Kommission am 25. November unter anderem einen einheitlichen Anerkennungszeitraum von 9 Monaten für Impfzertifikate vorgeschlagen(9). Grundlage für diesen Zeitraum ist der vom Europäischen Zentrum für Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) vorgeschlagene Abstand von 6 Monaten für Booster-Impfungen(10). Dazu gerechnet werden weitere 3 Monate für die Anpassung der nationalen Impfkampagnen. Gelten soll dieser Ansatz ab dem 10. Januar 2022. Bis dahin können die Mitgliedsstaaten noch über die Vorschläge diskutieren. Eine mögliche Gültigkeitsdauer von 9
====================================
aus den Stuttgarter Nachrichten
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2021, 08:47   #28288
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2.257
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
Die Gültigkeite des Impfzertifikats soll von 12 auf 9 Monaten gesenkt werden, ist im Gespräch. In Griechenland wurde die Gültigkeit auf 6 Monate verkürzt (hatte ich gelesen).
Halte ich für sinnvoll, Janssen evtl. sogar auf 3 Monate befristet.

Andererseits, wenn ich sehe, dass sich in Südafrika die Infektionszahlen alle 2 Tage verdoppeln, dann dürfte sich die Frage nach Impfungen sehr schnell erledigt haben. Aus 10 Infektionen pro Tag werden bei dieser Rate innerhalb von 3 Wochen 10.000 pro Tag. Dann hat sich in 6 Wochen jeder Infiziert. Die Geimpften überstehen das relativ schadlos, die Nichtgeipmften werden sich ein Stück weit dezimieren und die Genesenen sind dann ja auch erstmal ein Stück weit geschützt.
dr_big ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:11 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.