gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Corona Virus - Seite 3468 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2021, 21:29   #27737
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.716
@SPon: Nein, es könnte am Ende nur auf so einen Proporzunsinn rauslaufen, nicht m w d sondern NRW oder nicht …. KL war heute morgen im MoMa komplett unirritierbar was das Amt angeht, was für mich zeigte: das ist nicht entschieden und kommt erst 12.2021 raus
Er ist nicht aus dem Rennen.


m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 21:36   #27738
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.716
Zitat:
Zitat von Mo77 Beitrag anzeigen
Ich habe hier schon Geldstrafen und Führerscheinentzug als probate Mittel bei Verstoß gegen die Pflicht gelesen.
Ist staatliche Gewalt immer nur fangen, Knüppel, fixieren und gegen den Willen Impfen?

Ist es eben nicht, nach allem was ich z.Z. gelesen habe, ist es max. eine Geldstrafe (Höhe unklar) oder (eh klar) eben Covid (Intensität und Folgen maximal unklarere - aber das ist nicht politisch, dass ist reine Biochemie)

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 21:38   #27739
Mo77
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 1.387
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Na gut, so betrachtet ist für Dich schon seit einem Jahr vorhanden...
Was meinst du damit, ich verstehe es nicht?
__________________
Mo77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 21:45   #27740
bentus
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.06.2012
Beiträge: 1.070
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Letzteres dachte ich mir auch schön öfter. Ein Großteil der Ablehnung ggü. Lauterbach scheint mir weniger an seinen Inhalten zu liegen, als daran, dass er als komischer Typ rüberkommt. Mir persönlich ist das relativ wurscht, recht vielen anderen wohl nicht.
Ich glaube der Großteil der Ablehnung kommt dadurch, was er unter Ulla Schmidt fabriziert hat und seine konsequente Politik gegen Ärzte. Dazu die Privatisierungsgeschichten und Gelder von Klinikkonzernen.
bentus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 21:52   #27741
Mo77
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 1.387
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Wenn man Gewalt so breit verstehen will (kann man machen - klang bei Theurer aber nicht so, als er "dass Menschen unter Zwang von der Polizei abgeholt werden" sagte), kann man auch sagen, dass die Minderheit der Impfgegner der gesamten Bevölkerung Gewalt antut. Und das sogar mit sehr oft tödlicher Wirkung.
Kann man sagen, ob es stimmt??
Die meisten impfgegner haben kein Corona und stecken niemanden an. Wie siehst du da eine individuelle Schuld für eine tödliche Wirkung?
Es sind die Menschen mit corona die das machen, deswegen kommen die auch für 2 Wochen weg.
Es sind die Ungetesteten!!
Kontaktreduzierung für alle, AHA+L, 3g+ und booster für Willige wären meine Ansätze.
__________________
Mo77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 22:03   #27742
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.950
Zitat:
Zitat von Mo77 Beitrag anzeigen
Kann man sagen, ob es stimmt??
Die meisten impfgegner haben kein Corona und stecken niemanden an. Wie siehst du da eine individuelle Schuld für eine tödliche Wirkung?
Es sind die Menschen mit corona die das machen, deswegen kommen die auch für 2 Wochen weg.
Es sind die Ungetesteten!!
Kontaktreduzierung für alle, AHA+L, 3g+ und booster für Willige wären meine Ansätze.
Es war doch sonnenklar für alle seit einem Jahr: Entweder impfen sich die Menschen gegen das neue Corona-Virus und entwickeln darüber einen (Antikörper)-Schutz oder es erfolgt eine "natürliche" Durchseuchung mit der entsprechendern Anzahl an Todesfällen und chronischen Verläufen je nach Altersgruppe verteilt unter den Ungeimpften und einer hohen Überlastung der Krankenhäuser spez. der Intensivabteilungen trotz Stornierung der elektiven (zeitlich noch wählbaren) medizinischen Eingriffe vor allem mit erkrankten Ungeimpften. Zur Zeit befinden sich Deutschland und einige andere Länder (noch) auf dem "Durchseuchungspfad".

Wer testet sich schon immer bei privaten Kontakten?

Ausserdem sind die Inzidenzen so hoch, dass positiv Geteste selber ihre Kontakte informieren müssen, weil die Ämter das nicht mehr leisten können. Und ich bin übrzeugt: Viele 1. Kontakte halten sich nicht an die Quarantäne und viele mit etwas Husten machen nicht gleich einen Test. Aufgrund des Drucks und der hohen Inzidenzen steigt allerdings die Impfquote zum Glück etwas an in meiner dörflichen Nachbarschaft. Der sehr dünn besiedelte Landkreis hat mittlerweile eine Inzidenz von 670 (im Anstieg), 10 x mehr als bei Welle 2. Und es gibt lange Schlangen und stundenlange Wartezeiten vor den wenigen wieder schnell installierten kleinen mobilen Impfstellen. (das grosse Impfzentrum wurde aufgelöst Anfang September).
https://www.nordkurier.de/uckermark/...446044011.html

Geändert von qbz (24.11.2021 um 22:25 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 22:08   #27743
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.619
Zitat:
Zitat von bentus Beitrag anzeigen
Ich glaube der Großteil der Ablehnung kommt dadurch, was er unter Ulla Schmidt fabriziert hat und seine konsequente Politik gegen Ärzte. Dazu die Privatisierungsgeschichten und Gelder von Klinikkonzernen.
Dazu kommt eben, dass er durch seine teilweise Omnipräsenz in den Medien mit seiner eloquenten fokussierten Art für viele zu Monothematisch und "Besessen" rüberkommt und damit kaum für eine breite Masse vermittelbar ist.


Ich würde Lauterbach als "Krisenstabsleiter" in dem neu geschaffenen Coronakrisenstab gut finden. Es ist denke ich der Politiker der sich so richtig in das eine Thema verbissen hat und darin unglaublich gut vernetzt und informiert ist.



Für einen Gesundheitsminister finde ich insbesondere sein von bentus angesprochenes Wirken nicht förderlich. Hier würde ich jemanden begrüßen, der zwar weniger Expertise haben wird, aber vielleicht ein wenig mehr Solidarität im Gesundheitswesen weg von der Profitorientierung hin zur bestmöglichen breiten Versorgung der Bevölkerung vorantreiben kann.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2021, 22:09   #27744
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 17.216
Zitat:
Zitat von bentus Beitrag anzeigen
Ich glaube der Großteil der Ablehnung kommt dadurch, was er unter Ulla Schmidt fabriziert hat und seine konsequente Politik gegen Ärzte. Dazu die Privatisierungsgeschichten und Gelder von Klinikkonzernen.
Ich erkenne hier wenig Verwerfliches:
https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Lauterbach

Von Querdenkern mag man anderes hören, wovon natürlich große Teile Unfug sind.
__________________
Russland ist ein Terrorstaat.
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.