gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Corona Virus - Seite 3439 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2021, 17:58   #27505
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 3.170
Zitat:
Zitat von TriVet Beitrag anzeigen
Das haben sie in Frankreich auch behauptet.
Aber wie so oft haben es die wenigsten wirklich gemacht.
Baldige Schliessung einer Geburtsabteilung:

https://www.merkur.de/welt/corona-im...-90982960.html
__________________
Auf dem Weg zur WM Titelverteidigung

2022 Duathlon EM Alsdorf 5. Rang AK 40 Racebericht

Strava

Instagram
Pippi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:05   #27506
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.926
Ich finde eine Impfpflicht schwierig, wenn man bedenkt, wie einfach man zu einem Zertifikat kommt (nein, ich meine nicht die zwei Besuche im Impfzentrum).
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:17   #27507
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.722
Zitat:
Zitat von Pippi Beitrag anzeigen
Baldige Schliessung einer Geburtsabteilung:

https://www.merkur.de/welt/corona-im...-90982960.html
Der Artikel ist aus dem September 2021 und behandelt eine Klinik in New York State - für den Medicare / Medicaid Gesundheitssektor wurde danach in den USA eine Impfpflicht erwirkt - Deadline 04.01.22 - kann man ja mal studieren, wie sich das auswirkt (für das US Militär und Firmen grösser 100 Beschäftigte: geimpft oder tägliche Tests - es gibt Klagen dagegen aber im Moment läuft es)

m.

Geändert von merz (21.11.2021 um 18:23 Uhr). Grund: Präzisiert
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:21   #27508
Limette
Szenekenner
 
Benutzerbild von Limette
 
Registriert seit: 29.11.2014
Beiträge: 519
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Kurzer Erlebnisbericht vom Impfzentrum in Deutschlands absoluter Hochinzidenzregion:

Wir waren gerade mit dem Rennrad im 30km entfernten Traunstein zum Boostern und sind gerade wieder heimgekommen. Die Schlange dort war gerade mal 30m lang…
Das wollten wir heute in Frankfurt am Main auch, allerdings war dort die Schlange so groß, dass wir uns sofort gegen das Anstellen entschieden haben. Erst dachten wir schon das Ende der Schlange gesehen zu haben und dann fuhren wir noch mind. 400 Meter weiter, als das Ende erst in Sicht war. Unfassbar und das bei 7,5 Grad Außentemperatur. Das Impfzentrum an der Messe ist groß, wir sahen ja nur die Menschen außerhalb des Gebäudes. Schön zu sehen war, dass 2 Polizisten sofort dran kamen, ohne in der Schlange zu warten.
Limette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:43   #27509
Mo77
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.01.2012
Ort: Nordschwarzwald
Beiträge: 1.388
Zitat:
Zitat von Bleierpel Beitrag anzeigen
Als Pareto-Mensch (80:20 funktioniert überall) bin ich der Überzeugung, dass überhaupt noch 20% der momentan noch Ungeimpften erreicht werden können. Wahrscheinlich aber eher weniger.

Die Inzidenz der Ungeimpften auf den Krankenstationen ist unglaublich hoch. Ok, aber ehrlich: so what. Wenn ein (geimpfter) Herzinfarkt rein kommt, kein Intensivbett mehr frei ist, dann ist eine Endscheidung zu treffen. Wenn die gegen den Herzinfarkt fällt, würde ich es nicht verstehen…

PS ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass ich mal so denke! Beim ersten dieser Gedanken hat es mich selber erschreckt. Aber….
Lasse mich gerne dafür zerreißen…
Du bist zurecht erschrocken. Die Abwägung unabhängig von Alter, aussichtschanzen auf Heilung zu treffen ist meiner Meinung nach nicht sinnvoll. Wie jemand in die Situation gekommen ist sollte keine Rolle spielen bei der Behandlung.
__________________
Mo77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:45   #27510
Rälph
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Benutzerbild von Rälph
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 3.699
Zitat:
Zitat von Pippi Beitrag anzeigen
Die meisten werden kündigen, wenn es zu einer Impflicht für diese Berufe kommt.
(Ich meine die ungeimpften)
Glaube ich nicht. Viele werden sogar erleichtert sein wenn man ihnen hilft, über ihren Schatten zu springen. Ansonsten wäre auch eine allgemeine Impfpflicht für alle eine Maßnahme gegen Job-Flüchtige.
Rälph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:51   #27511
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 2.160
Ich mein für Frankreich eine 0,8% Flüchtlingswelle im Job wg. Picksen aufgeschnappt zu haben, für das medizinische Personal in D wird angegeben, dass 1/3 Abwanderungstendenzen hat (nicht nur wg. impfen) und somit ein kleiner Auslöser reicht.
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2021, 18:58   #27512
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.926
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
... in D wird angegeben, dass 1/3 Abwanderungstendenzen hat (nicht nur wg. impfen) und somit ein kleiner Auslöser reicht.
Haben die alle Gutverdiener als Partner? Von der Arbeitsagentur droht für die erste Zeit doch wahrscheinlich eine Sperrfrist, wenn sie selbst kündigen.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:09 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:30
🏃
15:30
🍝🍻
19:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.