gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Corona Virus - Seite 3730 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2022, 04:57   #29833
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.931
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen
Schweiz...
Meine Tochter dort, sie hat's erwischt, erzählt mir, dass sie die Quarantäne auf 5 Tage ab ~den ersten Symptomen reduziert haben


Manchmal liest man schon zwischen den Zeilen, 'lass' laufen....'
Vielleicht hat sie vergessen, Dir auch von "muss eine Person weiterhin 48 Stunden ohne Symptome sein." zu erzählen.

Nachfolgend ein Auszug aus der Medienmitteilung des Bundesrats vom 12.Januar:

Beschluss: Isolation und Quarantäne werden auf 5 Tage verkürzt
Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung zudem beschlossen, ab morgen Donnerstag, 13. Januar 2022 die Dauer der Isolation von zehn auf fünf Tage zu verkürzen. Um die Isolation beenden zu können, muss eine Person weiterhin 48 Stunden ohne Symptome sein. Die Kantone können zudem Ausnahmen gewähren, um die Versorgungsicherheit zu gewährleisten.

Die Kontaktquarantäne wird ebenfalls auf fünf Tage verkürzt. Zudem wird die Quarantäne auf Personen beschränkt, die mit einer positiv getesteten Person im selben Haushalt leben oder in ähnlicher Weise regelmässigen und engen Kontakt hatten. Davon ausgenommen sind Personen, die ihre letzte Impfdosis vor weniger als vier Monaten erhalten haben oder vor weniger als vier Monaten genesen sind. Auch zur Kontaktquarantäne können die Kantone Ausnahmen gewähren, um die Versorgungsicherheit zu gewährleisten.

Grund für die Verkürzung von Isolation und Quarantäne ist die Omikron-Variante, bei der sich der zeitliche Abstand zwischen Infektion und
Weitergabe des Virus verkürzt hat. Zudem sind die Contact-Tracing-Strukturen der Kantone sowie Wirtschaft und Gesellschaft zuletzt unter Druck geraten, da in den letzten Wochen die Zahl der von Isolation und Quarantäne betroffenen Personen stark angestiegen ist.

Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 07:27   #29834
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Die Dauer des Genesenenstatus wurde von 6 Monate auf 90 Tage reduziert,
Ehrlicher wäre die Formulierung: von 5 auf 2 Monate, da die Formulierung dr Verordnung sich nur auf den Zeitraum zwischen 28 Tage nach dem Test und 6 bzw. 3 Monate nach dem Test bezieht.
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
da die bisherige wissenschaftliche Evidenz darauf hindeutet, dass Ungeimpfte nach einer durchgemachten Infektion einen im Vergleich zur Deltavariante herabgesetzten und zeitlich noch stärker begrenzten Schutz vor einer erneuten Infektion mit der Omikronvariante haben."
Wieso "noch"? Die bisherige Evidenz für Delta war eben, daß Genesene länger vor Hospitalisierung und schweren Verläufen geschützt sind.
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Danach folgt die wissenschaftliche Evidenz.
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...nnachweis.html
In keinem der zitierten Artikel finde ich etwas über die Infektionswahrscheinlichkeit von Genesenen. Nur bei Ferguson wird immerhin eine Zeile "reinfection" in Tabelle 3 geführt, mit m.M.n. relativ geringen Unterschieden (hazard ratio 0,42 für genesen vs. 0,37 f. geboostert). Und er stellt fest, daß die Zahlen (besonders der Omicron-hospitalisierten) eigentlich zu gering sind, um sichere Vergleichs-Aussagen zu treffen
Zitat:
Currently, vaccination-status stratified hazard ratio estimates for the two more stringent
endpoints listed in Table 2 remain very sensitive to small numbers of hospitalisation, particularly in the unvaccinated Omicron group.
Ich kann also nicht mal die Andeutung einer Notwendigkeit dieser Verkürzung aus diesen Unterlagen erkennen. Wenn am RKI wirklich so kompetente Fachleute sitzen, daß man so brisante politisch Entscheidungen an sie auslagert, sollten sie in der Lage sein, eine wasserdichte Begründung für eine solche Aussage zu liefern.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 09:00   #29835
pepusalt
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Vielleicht hat sie vergessen, Dir auch von "muss eine Person weiterhin 48 Stunden ohne Symptome sein." zu erzählen.
ja, doch, hat sie erzählt, ging bei mir unter.
ich finde es eine sehr wachsweiche Regelung.
Husten tut jeder Raucher sowieso, liegt ja nicht an der Infektion.. usw.
Letztendlich kann man dann gleich ehrlicherweise sagen, passt halt auf euch auf.
Egal.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 09:06   #29836
hein
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 199
Auch hier sollte der Fairnis halber wieder erwähnt werden, dass der Vergleich von Geimpften und Genesenen unfair ist. Und auch das im Hintergrund durchgeführte Propensety-Score Matching ist nur eine Nebelkerze, die den unfairen Vergleich nicht fairer macht. Leider sehe ich in meinem beruflichen Umfeld immer wieder promovierte oder habilitierte Forscher, die der Meinung sind, dass ein Matching tatsächlich eine faire Kontrollgruppe erzeugt. Diese Leute glauben dann selber, was sie gerechnet haben.

Die schwersten Verläufe genesen nicht. Sie sterben. Wer eine Gruppe ohne Viruskontakt mit einer Gruppe mit vorangegangenem Viruskontakt vergleicht, hat in der Gruppe mit vorausgegangenem Viruskontakt per Definition alle Personen herausgefiltert, für die eine Infektion sicher tödlich ist. In der geimpften Gruppe würden solche Personen bei Infektion entweder auch sterben oder einen tendenziell schwereren Verlauf haben. Der Vergleich von Personen ohne vorausgegangenen Viruskontakt mit genesenen Personen wird also immmer unfair bleiben.

Ein fairer Vergleich wäre zwischen geimpften und ungeimpften Personen ohne vorherige Erkrankung. Ein anderer fairer Vergleich wäre von Genesenen mit Impfung und Genesenen ohne Impfung. Der letzte Vergleich wurde im Paper tatsächlich durchgeführt. Und dort kam heraus, dass Genesene mit einer Impfung besser geschützt sind als Genesene ohne weitere Impfung.
hein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 09:16   #29837
keko#
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 14.746
Zitat:
Zitat von pepusalt Beitrag anzeigen
....
Manchmal liest man schon zwischen den Zeilen, 'lass' laufen....'
Ach, merkst du das jetzt auch so langsam
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 09:21   #29838
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von hein Beitrag anzeigen
Auch hier sollte der Fairnis halber wieder erwähnt werden, dass der Vergleich von Geimpften und Genesenen unfair ist. .
Ich weiß nicht genau, wem gegenüber Du die Fairness meinst.
In Bezug auf die Festlegung, wie lang die Immunität angenommen wird, halte ich es für fair, nur die Lebenden zu vergleichen, weil die Regelung nur Lebende betrifft: also den Vergleich der "selektierten" genesenen-Gruppe mit einer noch nicht infizierten (und natürlich auch noch lebenden) geimpften Gruppe in Bezug auf ihr Hospitalisierungsrisiko. Und da sind die Genesenen besser dran, als die nur geimpften. Daß die, die beides zusammen überlebt haben, noch besser dran sind, ändert nichts an der ersten Aussage, und macht daher die RKI-Entscheidugn nicht nachvollziehbar (außer einem psychologischen Versuch, den Leuten eine Omikron-Infektion "weniger attraktiv" zu machen, bzw. den Impfwillen zu fördern).
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 09:26   #29839
hein
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 199
Was meinst Du mit diesem Satz?
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
[...]Daß die, die beides zusammen überlebt haben, noch besser dran sind,[...].
hein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2022, 09:49   #29840
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 4.318
Zitat:
Zitat von hein Beitrag anzeigen
Was meinst Du mit diesem Satz?
Was da steht: daß die, die eine Infektion und eine Impfung hatten, ein geringeres Hospitalisierungsrisiko haben, als die, die nur eines der beiden hatten.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:11 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:00
🏋
8:15
🏃
15:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.