gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Fixie bauen / Innenlager - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2020, 13:25   #9
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.364
Also, um das Thema mal von vorne aufzurollen: der Entschluss/die Idee ist schnell gefasst, die Ausführung eine andere Sache.
Tretlager iss BSA, ok. Wie sieht der Hinterbau aus? Tatsächlich vertikale Ausfaller oder vielleicht Glück und es sind horizontale dran?
Das kam zu Stahlzeiten vor, aber so oder so, stellt sich als nächste Frage die Einbaubreite am Hinterbau und damit verbunden, die nach dem geplanten Hinterrad.
Alte Renner hatten 126mm, ab ca. Achtfach gabs 130mm, Bahnradnaben, ddie ich zumindest beim Fixie als obligatorisch erachte, haben aber nur 120mm.
Das lässt sich am Stahlrahmen mit der nötigen Ignoranz und Gewalt hinbiegen, mit allem anderen keinesfalls.
Die Frage nachm Kettenspannen ist also, wie man sieht, nur eine von vielen und in der Regel erlahmt das Interesse schnell, wenn Investitionen anstehen, die teils doch in beträchtlicher Höhe anstehen.
EBB, passende Kurbel dazu (ich würd mit dem von Tr!ckstuff nix anderes fahrn als ne Shim HT II), Hinterrad zu hipstertypisch überzogenen Preisen oder alternativ Eigenumbau vorhandenen Materials mit mangels Kenntnissen ungewissem Ausgang, ggf. Halflinkkette oder verblüffend kostspieliges Material ums Kettenblatt passend für die Kettenlinie ausdistanzieren zu können usw.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 14:10   #10
bommys
Szenekenner
 
Benutzerbild von bommys
 
Registriert seit: 30.07.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 810
Halleluja! Danke für die ganzen Antworten.

Das ist ja ne Wissenschaft für sich! Ich dachte, Kurbel rein, Laufräder rein, Kette drauf und ab geht die wilde Fahrt! Ist wohl nicht der Fall.

Also mein Rahmen hat leider Gottes ein Vertikalen Ausfaller.

Ich habe folgende Sachen hier:

RR-Rahmen, vertikaler Ausfaller, BSA Lager
Lenker
Bremsen und Bremshebel ohne Schaltung
Laufräder hätte ich Mavic Aksium. Kann ich die verwenden?

Was brauche ich noch? Gerne die genauen Typenbezeichnung :-)

Danke für die Hilfe 🙏
bommys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 19:03   #11
uruman
Szenekenner
 
Benutzerbild von uruman
 
Registriert seit: 30.12.2012
Ort: Essen
Beiträge: 2.609
Guck dir das Thread " Schraubefrage" von Korbel an, da sind schon viele Fragen geklärt
uruman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 19:45   #12
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.364
Zitat:
Zitat von bommys Beitrag anzeigen
Laufräder hätte ich Mavic Aksium. Kann ich die verwenden?
Generell ja. Brauchst halt nen Spacerkit und ein Singlespeedritzel für auf die Kassette.
Dann musste gucken, ob du entweder nen Kettenspanner (wie n Schaltwerk, meine ich) benutzt, um die Kette straff zu halten, oder ein EBB (Excentric BottomBracket).
Im letzteren Fall kannste dein vorhandenes Tretlager knicken und brauchst ne passende Kurbel. Würd wie oben erwähnt ne Shimano Holoowtech II nehmen und ein fürn Lochkreis passendes Singlespeed-KB.
Ritzel und KB heissen nicht so, um sie für Hipster zu kennzeichnen, sondern weil die Zähne so geformt sind, dass die Kette möglichst nicht abspringen kann und soll. Wennst da Schaltungsteile nimmst, kommste im ungünstigsten Fall keine 500m weit (abgesehen davon, dass sichs Ritzel hinten gern und heftig ins weiche Aluminium eingräbt, wenn die Freilaufverzahnung nicht etwas breiter ausgeführt ist.

Wennst dich für Kettenspannen per Kettenspanner entscheidest, brauchst halt so einen (oder ein altes Schaltwerk), dann kannste dein Tretlager in dem Fall benutzen, dass du damit und unter Verwendung einer passenden Kurbel die Kettenlinie hinkriegst.
Allerdings würd ich das davon alleine nicht abhängig machen.
Lassen wirs EBB mal aussen vor (das kost halt, wenns grad mal lieferbar ist), ist ne HT II-Kurbelgarnitur eher billiger als ne verünftige Vierkantkurbel und die Optik ist halt cleaner, weil der Kettenspanner entfallen kann.
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 19:51   #13
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 8.335
Zitat:
Zitat von bommys Beitrag anzeigen
Laufräder hätte ich Mavic Aksium. Kann ich die verwenden?
Damit wird es kein Fixie!
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 19:51   #14
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 36.364
Ritzel:
https://www.cnc-bike.de/singlespeed-...e-p-15382.html
Spacerkit:
https://www.cnc-bike.de/singlespeedk...l-p-12232.html
Kettenspanner:
https://www.kurbelix.de/shimano-alfi...panner-schwarz
Kurbel:
https://www.rosebikes.de/shimano-deo...2-fach-2688419
(Da hab ich die erstbeste genommen, wie bei allen Teilen, das Kettenblatt könnt funktionieren, fürs Ritzel brauchste aber normal ne breitere Kette als für dieses Kettenblatt, daher könnt die genausogut da drauf zu breit sein)

EBB hatte irgendwer oben ja schonmal verlinkt, glaub ich
__________________
Wie weiß die Singerei?
sybenwurz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 10:54   #15
bommys
Szenekenner
 
Benutzerbild von bommys
 
Registriert seit: 30.07.2011
Ort: Mainz
Beiträge: 810
Mega, vielen Dank an alle und speziell an sybenwurz.

Ich mach mach mal an das Thema und werde berichten. Kommen bestimmt noch ein paar Fragen auf.
bommys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 12:06   #16
Helmut S
Szenekenner
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 7.640
M.E. ist die Kurbel bzw. die Kombi nicht so gut geeignet. Man braucht mE was um die 42-46Z - plus/minus. Üblicherweise ist ne Übersetzung im Bereich 2,5-3. z.B. 42/16. 34/15 ist m.E. zu kurz. Da kurbelt man sich nen Wolf. Wenn du wirklich skidden möchtest, sollte man es wegen der patches und je nachdem ob du es beidseitig kannst, differenzierter drauf schauen.

Geändert von Helmut S (15.11.2020 um 12:22 Uhr).
Helmut S ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:03 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.