gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Hundebiss - Seite 13 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Der kleine Unterschied > Männerthemen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2020, 15:38   #97
Limette
Szenekenner
 
Benutzerbild von Limette
 
Registriert seit: 29.11.2014
Beiträge: 412
@ noam

Lernen durch Schmerzen, ich denke für den Schäferhund war das eine lehrreiche Lektion und für die Hundebesitzerin bestimmt auch.

Meine Angst an Hunden vorbeizulaufen oder vorbeizufahren wächst ständig. So viele Hunde zeigen schon von der Ferne ein für mich auffallendes Verhalten. Die Herrchen hingegen völlig entspannt und wie bereits schon geschrieben mit dem Handy beschäftigt. Ich selbst hatte 11 Jahre einen Rottweiler und 10 Jahre einen Kangal. Hundehasser bin ich keineswegs. Hier im Frankfurter Stadtwald ist es wirklich extrem schlimm. Deshalb ist jeder Hinweis von Übergriffen an das OA wichtig.

Geändert von Limette (14.11.2020 um 16:48 Uhr).
Limette ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 16:09   #98
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.672
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
....
Da ich nun seit vielen vielen Jahren Hunde im Schutzhundesport ausbilde und daher recht resolut im Umgang mit Hunden bin, hat der Hund Bekanntschaft mit den Rollen meiner Inlineskates gemacht und ist dann humpelt und quikend zurück zu Mama.
....
Leider liess der Hund, ein Catahoula Leopold Dog Rüde, einen heftigen Tritt in die Weichteile unbeeindruckt und er stürzte sich sofort auf meinen Hund. Er hätte meinen Hund getötet, wäre ich nicht dabei gewesen und hätte ich ihn nicht zum Glück noch "verscheuchen" können. Ich brachte meinen humpelnden Hund mit dem schmerzenden Bein über einen Umweg sicher nach hause und fuhr mit dem Auto wieder dahin, um evtl. andere zu warnen, ein Foto von dem freilaufenden, bedrohlichen Hund zu machen und den Besitzer in wütender Stimmung aus dem Bett zu klingeln, damit er ihn sicher in seinen Zwinger nimmt, und nicht auf dem Grundstück, wo er ausbüchste, frei laufen lässt. Es brauchte leider noch eine zweijährige lange Geschichte und weitere Anzeigen, bis endlich das Ordnungsamt den Hund in andere Hände gab. U.a. biss er im Wald freilaufend noch einen älteren sehr bekannten Dorfpolizisten (in Freizeit), was dann zum Glück das Ordnungsamt definitiv zur Wegnahme veranlasste.

Geändert von qbz (14.11.2020 um 17:02 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 16:34   #99
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 687
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Ich meine, schildert der Hundehalter den Ablauf so wie Du, braucht das Amt IMHO auch keine weiteren Zeugen. Deswegen finde ich die Zeugenaufforderung vom Amt schon etwas übertrieben, das Arztattest hingegen notwendig.
Als der Hundebiss geschehen ist hat sich der Hundebesitzer bei mir nicht entschuldigt, stattdessen wollte er Fotos von meiner Wunde machen und danach noch ein Foto von mir um es O-Ton "zuordnen" zu können. Warum muss er es zuordnen können ? Doch nur wenn es schon öfter passiert ist. Ich wette der ist aktenkundig und hatte schon öfter solche Vorfälle.

Das erste was ich nach so einem Vorfall machen würde wäre mich zu Entschuldigen statt Fotos zu machen. Entschuldigen wollte er sich dann erst ein Tag später: Er bat über SMS an den Vereinskollegen um meine Telefonnummer, da er sich entschuldigen wolle.

Geändert von JamesTRI (14.11.2020 um 16:48 Uhr).
JamesTRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 16:58   #100
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 687
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Ich bin eh regelmäßig entsetzt über die Sorglosigkeit um nicht zu sagen Dummheit und Ignoranz vieler Hundehalter

... Da wird "der will nur spielen" gern mal zum Spielen geschickt und ich damit in unglaublich ätzende Situationen.
....

dass das übliche "das hat er ja noch nie gemacht"
Der Hundebesitzer sagte sinngemäß auch den Standardsatz "das hat er noch nie gemacht und dann kamen SIE".

Als ich sagte "Sie haben die Leine um den Hals hängen. Wäre wohl besser gewesen die Leine ihrem Hund anzulegen. Geht eben 99 mal gut und beim 100ten Mal schnappt so ein Hund zu".

Da antworte er nur lapidar "ja da haben sie Recht".
JamesTRI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 17:04   #101
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.672
Zitat:
Zitat von JamesTRI Beitrag anzeigen
Als der Hundebiss geschehen ist hat sich der Hundebesitzer bei mir nicht entschuldigt, stattdessen wollte er Fotos von meiner Wunde machen und danach noch ein Foto von mir um es O-Ton "zuordnen" zu können. Warum muss er es zuordnen können ? Doch nur wenn es schon öfter passiert ist. Ich wette der ist aktenkundig und hatte schon öfter solche Vorfälle.

Das erste was ich nach so einem Vorfall machen würde wäre mich zu Entschuldigen statt Fotos zu machen. Entschuldigen wollte er sich dann erst ein Tag später: Er bat über SMS an den Vereinskollegen um meine Telefonnummer, da er sich entschuldigen wolle.
Sicher, entschuldigen und seine Hilfe anbieten, falls man einen Arzt braucht, und eine Schadensregulierung bzw. -ausgleich anbieten.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2020, 18:08   #102
JamesTRI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.06.2019
Beiträge: 687
Zitat:
Zitat von qbz Beitrag anzeigen
Sicher, entschuldigen und seine Hilfe anbieten, falls man einen Arzt braucht, und eine Schadensregulierung bzw. -ausgleich anbieten.
exakt. Sein Verhalten lässt drauf schließen das es schon öfter passiert ist.
JamesTRI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:46 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 02. 03.
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.