gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Alles zum Stundenweltrekord - Seite 24 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Radsport
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.05.2015, 13:18   #185
sbechtel
Szenekenner
 
Benutzerbild von sbechtel
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: Darmstadt-Eberstadt / Bruchköbel
Beiträge: 3.721
Vielleicht haben Tonys Erfolge auch etwas mit den Baumstämmen zu tun, die an seinem Rumpf hängen
__________________
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Heute wird ja schon zum Bikefitter gerannt, bevor man überhaupt weiß, wie man ne Kurbel im Kreis dreht.
sbechtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2015, 13:51   #186
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 19.676
http://en.wikipedia.org/wiki/Alex_Dowsett

Dowsett ist einer der besten Zeitfahrer der Welt. Ohne da Einblicke in weiterführende Daten zu haben halte ich es für Vermessen zu behaupten, dass er nicht so optimal sitzen würde.

Ein Verglich mit dem deutschen ÜberTony... schon der Vergleich zwischen Tony und Wiggo bringt einige Unterschiede zu Tage. Und ein Vergleich zu "Il Chronometre" (Indurain) zeigt, dass man offensichtlich auf höcht unterschiedliche Art und Weise zu einem guten Ergebnis kommen kann.

Wie man hier gut sehen kann, scheint es unter denen, die richtig schnell fahren müssen/wollen (Bahnvierer) offensichtlich nicht so üblich zu sein besonders schmal zu sitzen:

http://www.radsport-aktiv.de/files/f...91_1_gross.jpg

Hier übrigens Chris Boardman - zu dessem TT Stellenwert dem Tony noch ungefähr Lichtjahre fehlen:

http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2009/...36_233x423.jpg
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2015, 14:55   #187
be fast
Szenekenner
 
Benutzerbild von be fast
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 4.474
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Wie man hier gut sehen kann, scheint es unter denen, die richtig schnell fahren müssen/wollen (Bahnvierer) offensichtlich nicht so üblich zu sein besonders schmal zu sitzen:

http://www.radsport-aktiv.de/files/f...91_1_gross.jpg
Det hat aba eha was damit zu tun, dat 4 in eina Reihe anders sitzen müssen....sag ick ma.
be fast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2015, 17:05   #188
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 15.013
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
http://en.wikipedia.org/wiki/Alex_Dowsett

Dowsett ist einer der besten Zeitfahrer der Welt. Ohne da Einblicke in weiterführende Daten zu haben halte ich es für Vermessen zu behaupten, dass er nicht so optimal sitzen würde.
Habe ich doch schon einschränkend geschrieben: für sich sitzt er höchstwahrscheinlich optimal. Der für ihn persönlich optimale Kompromiss zwischen Aerodynamik und Biomechanik.

Objektiv gesehen sitzt er (in meinen Augen) und im Vergleich zu den meisten anderen Top-Zeitfahrern mit relativ wenig Überhöhung.

Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
...
Wie man hier gut sehen kann, scheint es unter denen, die richtig schnell fahren müssen/wollen (Bahnvierer) offensichtlich nicht so üblich zu sein besonders schmal zu sitzen:

http://www.radsport-aktiv.de/files/f...91_1_gross.jpg

Hier übrigens Chris Boardman - zu dessem TT Stellenwert dem Tony noch ungefähr Lichtjahre fehlen:

http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2009/...36_233x423.jpg
Der Vergleich mit Boardman lag mir beim Schreiben auch in den Fingern, weil er seinerzeit eine wirklich ziemlich abartige Überhöhung gefahren ist (zumindest als er noch mit normalem Triathlonlenker unterwegs war, bevor er auf die Superman-Position gewechselt ist), aber ich wollte ihn und seine Zeitgenossen lieber mal außen vor lassen, um die Diskussion wegen der damaligen sonstigen Rahmenbedingungen im Radsport nicht in eine vorhersagbare Richtung abdriften zu lassen.

Beim Bahnvierer bzw. allgemein Mannschaftszeitfahren kommt noch dazu, dass das exakte Lenken bei den technisch anspruchsvollen Führungswechseln und exaktem hinten einreihen besonders wichtig ist, vermutlich sogar wichtiger als das letzte Quentchen Aerodynamik, und mit breiterem Lenker kann man gerade unter hoher Belastung auch etwas exakter lenken.

Kann sein dass solche Erwägungen auch auf der Bahn eine Rolle spielen, denn das Velodrom in Manchester ist ja mit 250m ziemlich klein, so dass es möglicherweise auch nicht so einfach ist mit engen Armen die Spur zu halten.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 20:37   #189
rundeer
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 1.949
55 (Fünfundfünfzig!) Kilometer sollen es also werden.

http://www.dailymail.co.uk/sport/oth...-Team-Sky.html

Wenn der das so ansagt, wird es ja nicht unmöglich sein...
__________________
10 km: 31:47 - hm: 1:09:47
rundeer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 22:55   #190
sbechtel
Szenekenner
 
Benutzerbild von sbechtel
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: Darmstadt-Eberstadt / Bruchköbel
Beiträge: 3.721
Verrückter Typ, der soll das mal nicht unterschätzen...
__________________
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Heute wird ja schon zum Bikefitter gerannt, bevor man überhaupt weiß, wie man ne Kurbel im Kreis dreht.
sbechtel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2015, 23:04   #191
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.409
mmmh, ja, Daily Mail: sicher, dass Wiggo das wirklich gesagt hat mit den "20 Jahren"; (der Versuch ist dieses Jahr?)?

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2015, 00:13   #192
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.146
Jens Voigt reduces his prediction for Wiggins Hour Record to 54km
Zitat:
Zitat von cyclingweekly.co.uk
“Two months ago I said he’s going to do 54.5km to 55km. Now after seeing what the others did, they gain little by little but it’s not that somebody goes like that now,” said Voigt, gesturing quickly upwards. “Looking at Bradley in Flanders and Roubaix I reduced that. I think he’s going to do 54 exactly.”
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
mmmh, ja, Daily Mail: sicher, dass Wiggo das wirklich gesagt hat mit den "20 Jahren"; (der Versuch ist dieses Jahr?)?
Das Originalinterview war mit der Times und wird z.B. auch hier zitiert:
http://www.cyclingnews.com/news/wigg...ecord-tomorrow
Zitat:
Zitat von cyclingnews.com
“It sounds a bit horrible to say but I could break the record tomorrow. But I don’t just want to break it, I want to put it right up there, as far out of reach as I can,” Wiggins told The Times. “I’ve got 55km in my head and I think it’s realistic. And I think if I do it, it will stand for 20 years.”
Schau mer mal ...
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:50 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.