gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager
Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Going Long - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Bücher > Buchbesprechung: "Going Long"
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2006, 11:35   #17
Hugo
 
Beiträge: n/a
@ klugschnacker
meinst du mich?
wenn ja, dann ja, also langfristig is langstrecke geplant
  Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2006, 13:29   #18
pete-131313
Szenekenner
 
Benutzerbild von pete-131313
 
Registriert seit: 10.10.2006
Beiträge: 71
Zitat:
Zitat von keko Beitrag anzeigen
Ich habe das Buch auch und finde es ja auch gut zu lesen usw., was aber darin neu sein soll, ist mir bis heute nicht klar. Möglicherweise dieses tolle Einheit in der Vorbereitung, aber sonst?!
Der entscheidende Punkt bei Gordo ist, dass ich mich damit angesprochen fühle. Das schaffen eben Petersen, Aschwer und mein bester Freund Hottenrott einfach nicht. Die letztgenannten Bücher liegen im Schrank und stauben.

Ich schaffe es ja auch nicht, alles, was Gordo sagt umzusetzen, aber eben doch bestimmte Punkte, die mir wichtig erscheinen. Und ich hatte damit ein verdammt gutes Gefühl, dass ich das richtige Training mache.
pete-131313 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 14:11   #19
DasOe
Szenekenner
 
Benutzerbild von DasOe
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: beim Hexenturm
Beiträge: 5.062
Zitat:
Zitat von feder Beitrag anzeigen
na das geht doch auch ohne TL?!
ja schon, nur motiviere ich mich ab Januar mit dem Gedanken das es bald ins TL geht und ich bin nicht der Typ, der jede Woche seine Umfänge ableistet. Ich trainiere sehr gerne und effizient in Blöcken. Das liegt bei mir auch an meiner beruflichen Bindung, da ich nicht immer so rauskomme wie es möchte und bei 50-55 Wochenstunden bin ich manchmal auch ganz schön platt und gehe dann lieber früher zu Bett als mich sinnlos durch die Gegend zu schleppen.

Zitat:
Grundsätzlich erst mal Grundlage - sprich km sammeln und dann ab Frühjahr intensivere Einheiten.
das Grundprinzip habe ich verstanden, nur halt die Feinheiten, da hängt es .... aber jetzt ist ja ne gute Gelegenheit das aktuell zu klären und zu diskutieren
__________________
The very special blog: Altköniginnen
The very special bike blog:
bxa's Greetings from Germany


"Alles nur mangelnde Ordnung und Alkohol …"
Dostojewski »Der Idiot«
DasOe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 14:42   #20
feder
Szenekenner
 
Benutzerbild von feder
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 916
Zitat:
Zitat von DasOe Beitrag anzeigen
ja schon, nur motiviere ich mich ab Januar mit dem Gedanken das es bald ins TL geht und ich bin nicht der Typ, der jede Woche seine Umfänge ableistet. Ich trainiere sehr gerne und effizient in Blöcken. Das liegt bei mir auch an meiner beruflichen Bindung, da ich nicht immer so rauskomme wie es möchte und bei 50-55 Wochenstunden bin ich manchmal auch ganz schön platt und gehe dann lieber früher zu Bett als mich sinnlos durch die Gegend zu schleppen.

das Grundprinzip habe ich verstanden, nur halt die Feinheiten, da hängt es .... aber jetzt ist ja ne gute Gelegenheit das aktuell zu klären und zu diskutieren
achso sorry, dann habe ich dich falsch verstanden..

wobei nach Gordo Kontinuität im Vordergrund stehen sollte - was nicht heißt, daß man nicht auch Schwerpunkte setzen kann
feder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 18:27   #21
pXpress
Szenekenner
 
Benutzerbild von pXpress
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Iserlohn
Beiträge: 2.061
Hallo,

ich habe gerade Going Long und danach die Triathlete's Training Bible inhaliert. Ich konnte für Going Long keine so richtige Begeisterung entwickeln und hab mir dann die Bibel gekauft. Von diesem Buch bin ich dann eher begeistert da es eindeutig pragmatischer und strukturierter ist. Going Long ist eine nette Ergänzung, aber im Prinzip steht fast alles schon in der Bibel drin...

Just my 2 cent
pXpress ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 21:18   #22
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 18.854
Für das konkrete Training muss man im Anhang nachsehen. Dort stehen dann die eigentlichen Trainingseinheiten (hast Du sicher auch gesehen). Gordo schreibt sehr treffend über die Wettkampfstrategie und ist dort IMHO viel besser als Friel.

Leider ist Giong Long sehr dicht geschrieben. Man muss es Zeile für Zeile studieren. Als ich es durch hatte fing ich zum Entsetzen meiner Liebsten gleich wieder vorne an und lernte beim zweiten Durchgang ebenso viel wie beim ersten.

Es gibt auch Fehler in den Büchern, die interessanter- und logischerweise in beiden gleich stehen und gleich falsch sind. Aber ich will ja nicht gleich alles verraten.
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2006, 22:40   #23
pXpress
Szenekenner
 
Benutzerbild von pXpress
 
Registriert seit: 10.10.2006
Ort: Iserlohn
Beiträge: 2.061
Bei Going Long hab ich manche Kapitel 3-4 mal gelesen und hatte dann immer noch etwas Verständnisprobleme (nicht wegen dem Englisch), in der Bible hab ich das gleiche Thema gelesen und da hats sofort klick gemacht, was der Author mir sagen will

Insgesamt würde ich nach meiner Erfahrung empfehlen zuerst die Bible zu lesen und dann Going Long, weils dann wohl besser zu verstehen ist.

Im Moment studier ich beide meist synchron und ich glaub solche Bücher liest man sowieso x-mal... Ich glaub ich konnte früher Marathontraining/Steffny nachher fast auswendig und nehms immer noch gern wieder in die Hand
pXpress ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2006, 16:03   #24
DasOe
Szenekenner
 
Benutzerbild von DasOe
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: beim Hexenturm
Beiträge: 5.062
Zitat:
Zitat von pXpress Beitrag anzeigen
Im Moment studier ich beide meist synchron und ich glaub solche Bücher liest man sowieso x-mal... Ich glaub ich konnte früher Marathontraining/Steffny nachher fast auswendig und nehms immer noch gern wieder in die Hand
also ich seh schon, das andere Buch muss auch noch her ... jaja das gute alte Marathontraining vom Steffny ... alt aber immer noch ein guter Weg, falls einem die Philosophie zusagt
__________________
The very special blog: Altköniginnen
The very special bike blog:
bxa's Greetings from Germany


"Alles nur mangelnde Ordnung und Alkohol …"
Dostojewski »Der Idiot«
DasOe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:23 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.