facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
La Carrera - die Karriere einer noch Nicht-Läuferin! - Seite 216 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2020, 09:35   #1721
Duafüxin
Szenekenner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 6.913
Hach ja, das ist schon schön!
Danke für die wie immer tollen Bilder ...
__________________
Spar am Trainingslager und kauf dir ne Regenjacke (Bechtel)
Duafüxin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 17:19   #1722
soloagua
Szenekenner
 
Benutzerbild von soloagua
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 5.722
Heute haben wir "hüpfen" geübt. Ging ganz gut, ausser dass der Physio motzte, ich solle die Knie aussen halten Habe ihm dann erklärt, dass dies schwierig werden dürfte, da ich so ca. 30 Jahre Volleyball-gehüpft bin, mit X-Beinen...
Fand er köstlich...
Was mich zum Verzweifeln bringt ist die einbeinige Kniebeuge... der Hüftbeuger tut immer noch dumm und nach den Wanderungen war er irgendwie ziemlich beleidigt. Die Treppen hallen nach... ok, dann lege ich nun den Schwerpunkt darauf. Das wird hart. Da "wartet" der Kopf schon förmlich auf den Schmerz. Irgendwie muss ich den austricksen.
__________________
Ein Stück Kuchen nicht zu essen, ist auch nicht die Lösung!
soloagua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 09:56   #1723
Schlumpf2017
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlumpf2017
 
Registriert seit: 08.03.2017
Beiträge: 811
Hi Soloagua,
musst Du die einbeinige Kniebeuge freihändig machen oder darfst Du Dich ein wenig ins TRX oder andere Seilzüge hängen dabei? Das ist dann auch gleich gute Rückenstabi.
__________________
Am liebsten schwimme ich entspannt lange vor mich hin.
Schlumpf2017 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2020, 20:09   #1724
soloagua
Szenekenner
 
Benutzerbild von soloagua
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 5.722
Zitat:
Zitat von Schlumpf2017 Beitrag anzeigen
Hi Soloagua,
musst Du die einbeinige Kniebeuge freihändig machen oder darfst Du Dich ein wenig ins TRX oder andere Seilzüge hängen dabei? Das ist dann auch gleich gute Rückenstabi.
Ich darf auch das TRX nutzen. Trotzdem tue ich mich ab einem gewissen Punkt sehr schwer weiter runter zu gehen. Da zickt der Hüftstrecker/beuger enorm.
__________________
Ein Stück Kuchen nicht zu essen, ist auch nicht die Lösung!
soloagua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2020, 21:04   #1725
soloagua
Szenekenner
 
Benutzerbild von soloagua
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 5.722
Gestern habe ich voll ausgelastet. Nach dem Training konnte ich nicht mehr das Bein über den Sattel schwingen Nach 2 Std Meeting im Büro ging es dann wieder.
Heute gab es dafür nur ein wenig Stabbi mit a bisserl Radeln. Die Wadeln krampften am letzten Hügel ein wenig, aber passt schon.
Morgen gibt es dann wieder Krafttraining und dann will ich was ausprobieren... mal schauen, ob ich das noch schaffe oder ob ich vorher schon die Segel streichen muss...
__________________
Ein Stück Kuchen nicht zu essen, ist auch nicht die Lösung!
soloagua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2020, 20:24   #1726
soloagua
Szenekenner
 
Benutzerbild von soloagua
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 5.722
4 Stunden Sport
Habe fertig... und bewege mich heute nur noch vom Sofa ins Bett.

Mein Plan ging leider nicht ganz auf. Ich war heute morgen mit dem Rad zum Krafttraining gefahren und konnte anschliessend auch noch aufsteigen. Dann noch etwas gearbeitet und wir planten nach Feierabend zur Rigi zu fahren und dort den kurzen Bergweg von der Seebodenalp zu nehmen. Leider kam meiner besseren Hälfte was dazwischen. Alleine habe ich mich dann doch nicht getraut.

Aber bei uns gibt es auch steile Wege
Directissima auf den Uetliberg. Den Weg habe ich zur Chile-Vorbereitung regelmässig gemacht, da er ordentliche Steigungsprozente hat. Ein kleiner Hügel direkt vor der Haustür zum Start, dann runter und mit Anlauf einer der steilsten Wege auf den Uetzgi.
Und, es ging
Noch etwas langsam, aber doch immerhin 7 km mit knapp 400 hm. Ein Anfang!
__________________
Ein Stück Kuchen nicht zu essen, ist auch nicht die Lösung!
soloagua ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:15 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Windschatten:
So wirst Du ein Meister im Spiel des Windes
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten die Events IRONMAN 70.3 Mallorca und Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.