Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Podersdorf 2018 - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Podersdorf

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.08.2018, 16:58   #9
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 5.359
Zitat:
Zitat von ralfausc Beitrag anzeigen
Habe gerade gelesen, dass dieses Jahr der Start der MD erst 10.00 Uhr ist und LD 07.00 Uhr.
Sonst ist LD und MD doch immer zusammen gestartet, zumindest, als ich das letzte mal in Podersdorf war.

Finde ich sehr gut.

.
Schnelle Rennen kann man auch künstlich herstellen und planen. Die Österreicher in Podersdorf werden ja schon öfter mal schief angeschaut, wegen des Rennens und dem Drafting, das es dort geben soll (war selbst noch nicht dort).

Jetzt schwimmen die Langdistanzler bis 8:00-8:30 und fahren mit frischen Kräften die ersten 2-3 Runden unter sich. Gegen 10.30 - 11:00 kommen dann die vielen Mitteldistanzler dazu und sorgen für frischen "Fahrtwind" - just in den Runden, in denen es eigentlich schwerer wird. Nicht schlecht

Man wird aufpassen müssen, das man sich keine Karte einhandelt.

Nun ja, ich habe nichts dagegen - überlege selbst dort irgendwann zu starten, da ich einen Bezug zu Podersdorf und dem Neusiedler See habe.
Mit der Zeit lernt man, das verschiedene Wettkämpfe auch verschieden sind. Also nicht ärgern und einfach aus den Pulks raus halten ....wenn möglich.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2018, 19:25   #10
leiti
Szenekenner
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 462
Okay, die Intension der Veranstalter ist eigentlich eine andere ;-)
leiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 06:17   #11
Kido
Szenekenner
 
Benutzerbild von Kido
 
Registriert seit: 10.06.2007
Ort: nähe Odenwald
Beiträge: 940
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
...
Jetzt schwimmen die Langdistanzler bis 8:00-8:30 und fahren mit frischen Kräften die ersten 2-3 Runden unter sich. Gegen 10.30 - 11:00 kommen dann die vielen Mitteldistanzler dazu und sorgen für frischen "Fahrtwind" - just in den Runden, in denen es eigentlich schwerer wird. Nicht schlecht

Man wird aufpassen müssen, das man sich keine Karte einhandelt.
....
Ich kenne jetzt Podersdorf nicht aber in Köln ist das ähnlich oder gleich. Glaub um 7uhr starten die LD und gegen 11:40Uhr bzw 11:50Uhr die MD.
Das sorgt dafür das es für alle Beteiligten in weiten teilen "ein" Event wird und nicht zwei getrennte Rennen an einem Tag. Denn klar kommen die MD Leute auf die Strecke wenn die LD die hälft schon hinter sich haben aber dann kommen sie eben auch fast zeitgleich in T2 bzw. auf die Laufstrecke. Finde ich Perönlich gut.
Und nein ich bin kein Freund von Drafting im Gegenteil!! Ich finde es so einfach gut, weil man dann "zusammen" Radfährt und "zusammen" läuft. In Köln ist das aber kein Problem weil die Strecke alles andere als überfüllt ist. Wie es in Podersdorf ist weiß ich natürlich nicht.
Kido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 08:37   #12
adaniya
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.08.2018
Ort: Wien
Beiträge: 133
Ich starte am Sonntag auf meiner überhaupt ersten KD in Podersdorf. Jetzt ist ja eher bescheidenes Wetter mit Gewittergefahr prognostiziert. Kann jemand mit mehr Erfahrung eventuell abschätzen, worauf man sich in dem Fall einstellen sollte? Startverzögerung? Absage des Schwimmens?
adaniya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 08:38   #13
fredfetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.12.2013
Beiträge: 50
Also ich finde es prima, dass die MD'ler später starten - als ich 2015 dort gestartet bin, war es in der ersten Schwimmrunde schon ziemlich chaotisch. Die ganzen MD'ler waren mittendrin und immer wieder ist mal einer stehen geblieben und hat geschaut, wo er denn jetzt hinschwimmen muss. Das war in der zweiten Runde dann deutlich angenehmer zu schwimmen, wenn die dann weg sind. Und wenn es dann beim Radfahren ans Eingemachte geht, dann war man ziemlich einsam auf der Strecke, weil die MD ja schon beim Laufen war. Heuer kommen die die dann erst später dazu und es ist nicht so einsam beim Radeln und Laufen. Also ich find's gut!
An Drafting kann ich mich bei den LD'lern nur ans gaanz wenige erinnern - bei der MD waren es schon ganze Züge und Rudel. Aber paar hundert Athleten auf einer 30km Runde ist ja auch nicht ganz einfach - trotzdem schade, dass so viele 'schwach' werden und lutschen...
fredfetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 08:43   #14
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 5.359
Zitat:
Zitat von adaniya Beitrag anzeigen
Ich starte am Sonntag auf meiner überhaupt ersten KD in Podersdorf. Jetzt ist ja eher bescheidenes Wetter mit Gewittergefahr prognostiziert. Kann jemand mit mehr Erfahrung eventuell abschätzen, worauf man sich in dem Fall einstellen sollte? Startverzögerung? Absage des Schwimmens?
Ich denke, das wird man ganz aktuell und kurzfristig entscheiden. Möglicherweise stehst Du schon mit Schwimmbrille und Badekappe im See.
Eine Startverzögerung ist bei kurzen Gewittereinlagen wahrscheinlich. Ein Risiko wird man aber nicht eingehen - dann eher Absage oder Bike-Run bzw. Duathlon.
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 09:14   #15
adaniya
Szenekenner
 
Registriert seit: 06.08.2018
Ort: Wien
Beiträge: 133
Zitat:
Zitat von FlyLive Beitrag anzeigen
Ich denke, das wird man ganz aktuell und kurzfristig entscheiden. Möglicherweise stehst Du schon mit Schwimmbrille und Badekappe im See.
Eine Startverzögerung ist bei kurzen Gewittereinlagen wahrscheinlich. Ein Risiko wird man aber nicht eingehen - dann eher Absage oder Bike-Run bzw. Duathlon.
Danke! Dass das alles sehr kurzfristig entschieden werden wird, davon geh ich aus. Da es wie gesagt erst mein zweiter Triathlon überhaupt ist und beim ersten bestes Wetter war, versuche ich mich mental auf alle Eventualitäten vorzubereiten Und es wäre sehr schade um das viele Schwimmtraining, aber das Risiko hat man bei einer Freiluftsportart wohl
adaniya ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2018, 09:45   #16
FlyLive
Szenekenner
 
Benutzerbild von FlyLive
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 5.359
Zitat:
Zitat von adaniya Beitrag anzeigen
Danke! Dass das alles sehr kurzfristig entschieden werden wird, davon geh ich aus. Da es wie gesagt erst mein zweiter Triathlon überhaupt ist und beim ersten bestes Wetter war, versuche ich mich mental auf alle Eventualitäten vorzubereiten Und es wäre sehr schade um das viele Schwimmtraining, aber das Risiko hat man bei einer Freiluftsportart wohl
Ich bin ähnlich gestrickt. Ich mache mir ständig in die Hosen wegen des drohenden Wetters. Zu warm, zu kalt, zu windig.....oder alles zusammen, wie jetzt im anstehenden Herbst. Morgens am See stehen mit nackten Füßen auf kaltem Boden - schwimmen im welligen kalten Wasser - Radfahren bei kühlen Temperaturen und später aufkommende Mittagswärme oder gar Hitze. Ach Shit, was zieh ich an und wie organisiere ich es mir gemütlich.
immer dieselben Gedanken - wenn es aber dann losgeht, ist es immer egal gewesen. Es wird laufen

Viel Spaß und Erfolg in Podersdorf
FlyLive ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:11 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.