gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Canyon Service Nightmare - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Radfahren
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.10.2020, 10:41   #17
ironshaky
Szenekenner
 
Benutzerbild von ironshaky
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Hessen
Beiträge: 557
Ich hatte mit beim Händler vor Ort ein Cube Rad gekauft. Nach 3 Monaten hat das Mavic Hinterrad Probleme in der Lagerung gemacht. Da kann der Händler auch nix für. Für den Service schon.

Ergebnis: nach 8 Monaten und einem inzwischen gekauften weiteren Ersatzlaufrad, bekam ich mit dem Hinweis, dass jetzt das farblich passende Hinterrad zum Vorderrad nicht mehr verfügbar wäre, ein Hinterrad aus einem Ausstellungsrad in die Hand gedrückt. Ich war froh überhaupt noch was zu kriegen.
Bei Canyon hatte ich noch nie Service Probleme.
ironshaky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 19:29   #18
phonofreund
Szenekenner
 
Benutzerbild von phonofreund
 
Registriert seit: 28.12.2007
Beiträge: 1.804
Zitat:
Zitat von Bunde Beitrag anzeigen
Soweit ich weiß, wurde der Telefon-Support wegen Corona komplett eingestellt. Das ist, zugegeben, ärgerlich, da kann Canyon gerne nachbessern. Gleiches gilt für die Bearbeitungszeit von Emails.
Corona ist per Telefon übertragbar? Ich chatte jetzt nur noch. bin doch nicht lebensmüde.....
phonofreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 20:17   #19
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.954
Zitat:
Zitat von waden Beitrag anzeigen
Es gäbe ja auch Tools fürs Beschwerdemanagement, die bei Canyon im raschen Wachstum wohl nicht integriert wurden.
Das sehe ich nicht so.
Sooo rasch wächst Canyon nicht (da wirkense ja auch konsequent durch ständige Lieferschwierigkeiten erfolgreich gegen) und die Probleme mitm Service/Garantieabwicklung sind mehr oder weniger so alt wie der Laden als Versender selbst.
Ich halte das schlicht für Gewinnmaximierung. Warum mehr in den Service investieren, solange die Leute kaufen und man eh mitm Liefern nicht hinterherkommt?
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2020, 21:49   #20
waden
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.01.2014
Ort: München
Beiträge: 735
Naja, möglicherweise hast du recht. Andererseits: Telefon/Chat und Mail funktionieren ja auch für die Kaufberatung derzeit nicht. Ich vermute schon, dass die hohen Verkaufszahlen dieses Jahr (wie in der ganzen Branche) zu Lieferschwierigkeiten bei Komponenten etc. geführt haben, und dass dieser Service-Bereich nochmal unter einem anderen Druck steht als in den Jahren zuvor.
Übrigens habe ich heute früh eine sehr freundliche Mail bekommen mit persönlichem Ansprechpartner und konkreter Beschreibung des weiteren Vorgehens. Insofern bin ich momentan besänftigt..
waden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 10:51   #21
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 996
beim Marktführer zu kaufen hat vor- und Nachteile. Canyon ist mittlerweile so gross, dass die die einzelnen negativen Verläufe locker verkraften und einfach unter dem Motto, wir können nichtimmer top service bieten, verbucht. ist halt mist wenn es einen trifft.
Dafür sind se einfach rotzebillig.
Ich würde die Gelegenheit nutzen, gegen gescheite Technik zu tauschen, damit dass dann auch gesscheit hält bei einer tour. Auf eigenen Kosten aber dann hättest Du ein zweites Laufrad.
Ob Dir ein Händler als "service" ein Laufrad ausleiht muss man in Frage stellen. Momentan rennen den Händlern lukrativere Kunden die Tür ein, als ein Rep. anfrage für ein Bike, dessen Hersteller in der bikebranche nicht umumstritten ist.
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 10:52   #22
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 996
Zitat:
Zitat von sybenwurz Beitrag anzeigen
Das sehe ich nicht so.
Sooo rasch wächst Canyon nicht (da wirkense ja auch konsequent durch ständige Lieferschwierigkeiten erfolgreich gegen) und die Probleme mitm Service/Garantieabwicklung sind mehr oder weniger so alt wie der Laden als Versender selbst.
Ich halte das schlicht für Gewinnmaximierung. Warum mehr in den Service investieren, solange die Leute kaufen und man eh mitm Liefern nicht hinterherkommt?
Besser kann man es nicht ausdrücken....solange der niedrigpreis als Kaufimpuls ausreicht wird das auch so bleiben.
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 10:58   #23
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 996
nur mal so als Hinweis...einige der Carbonrahmenlieferanten haben mich angeschrieben, dass nächstes Jahr kein Rahmen geliefert werden kann , da ein grosser momentan die Produktionskapas ganzer Fabriken blockt.
Ähnlich ist es im Komponentenbereich.zur Zeit ist es eher ein Verteilen von Ware.
Wahoo zum Beispiel liefert keine Neubestellung mehr vor April 2021 und da ist ein evtl. Lockdown wegen corona in Vietnam, China noch gar nicht mit eingerechnet.
Mag man von canyon halten was man will, zur Zeit sollte einfach der Anspruch "normale" Responsezeiten zu erhalten, heruntergeschraubt werden.
__________________
Mein Trainingsblog:

https://www.bikechimps.de
mamoarmin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2020, 13:48   #24
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Puy la Clavette
Beiträge: 34.954
Zitat:
Zitat von mamoarmin Beitrag anzeigen
Dafür sind se einfach rotzebillig.
Entschuldige, aber das stimmt so einfach nicht. Canyon lässt sich seit geraumer Zeit die Entwicklung ( die sie unbestritten betreiben) gut bezahlen und seit einigen Jahren kommen noch die hochgradigen Sportler, die für sie antreten hinzu, die das in den Ligen, in denen die unterwegs sind, auch nicht für lau machen dürften.
Das schlägt mittlerweile derart auf den Preis, dass, zumindest im höheren Segment eigentlich imho kein wirklicher Unterschied mehr zum Fachhandel besteht, zumindest nicht wenn man zugrundelegt, dass man dort noch das ein oder andere Prozent heraushandeln kann.
Ich weiss nicht, ob die das ähnlich wie Specialized auch auf die unteren Klassen mit umlegen (speziell bei den dreistellig kostenden MTBs fällts mir jedesmal wieder auf, was das für zusammengewürfelte Billigkisten sind, wo man von vielen anderen Marken fürs gleiche geld teils deutlich mehr geboten bekommt) oder es da wirklich billige Bikes gibt, die dem Nimbus eines Versender entsprechen, aber ab Mittelklasse schenkt sich der Preis wirklich nichts mitm Fachhandel.

Da sind andere Versender, die nen Laden betreiben und daraus nen Versandhandel entwickelt haben und Chinaware mit eigenen Labels und, wo möglich, mit Eigenmarkekomponenten verticken, preislich deutlich interessanter aufgestellt.

Aber dein Beispiel zeigt, dass Canyons Marketing offensichtlich funktioniert...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:56 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
30 Langdistanzen am Stück:
Dirk Leonhardt hat es geschafft
Playlists
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.