gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Pippi's neuste Streiche - Seite 94 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2022, 15:04   #745
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 3.176
Anfangs Oktober machte ich einen kurzen Berglauf als Vorbereitungswettkampf.
Dort hatten die Overallpositionen 2-7 eine Markierung nicht gesehen. Ich befand mich dort an der 6. Stelle mit teilweise Sichtkontakt auf den 2.
Nach rund 2km falscher Strecke wurden wir von einem Bauer darauf aufmerksam gemacht. Ich machte den Lauf doch noch fertig, bis wir wieder an der richtigen Stelle waren, und dann den richtigen Weg hoch. Den Downhill gab es dann noch als Dessert.

2 Wochen vor meinem ersten Trailmmarathon gab es am Samstag einen Lauf über rund 20km und 1300 Höhenmeter am Stück mit Forumsmitglied rundeer. (2:35)

Am folgenden Tag fühlten sich die Beine noch ziemlich ok vom Downhill und so lief ich nochmal hüglig. 2:35 mit 1300 Höhenmeter. Mit 15min Racepace und am Schluss 8x
1min mit 3'45 Pace, dazw. 30sek easy
Danach merkte ich die Beine aber schon 3 Tage lang.
6 Tage vor dem Marathon gab es eine Run/walk Einheit über 2:20 und es gab dort nochmal eine tolle Aussicht.
https://www.instagram.com/tv/CjxhGRR...d=YmMyMTA2M2Y=

Der Trailmarathon startete mit Intervallstart durch die wunderbare Rheinschlucht.
Anfangs war es durch den vorherigen Regen noch nass.
Und bei einer überschwemmen Stelle musste man über ein paar Bänke und einen Picknickstisch über das nasse Element retten. Es war sehr abwechslungsreich und ich konnte stark laufen. In der Mitte fehlte auch eine Markierung.
Etwa 200m liefen wir falsch. Ein Mitläufer schaute auf dem Handy nach der richtigen Strecke. Am Schluss wurde es nochmals hart.
3 steile Rampen gab es Schluss. Wovon einem ein Abschnitt von 20% über 200m war.
Das Ziel erreichte ich als Dritter der Kategorie M40, was für den 5. Overallrang reicht bei meinem ersten Trailmarathon.
1800 Höhenmeter in einer Zeit von 3:47

https://www.instagram.com/p/CkJqEwpL...d=YmMyMTA2M2Y=

Dies hat Spass gemacht. Da ich in einer tollen Trainingsgegend wohne, wird das in nächster Zeit häufiger meine Passion sein.

Von den "Nachrichten" habe ich mich völlig getrennt. Ich habe noch mehr die Kraft der Gedanken kennengelernt. Meist gehe ich einmal pro Woche ins Freie Tanzen (Estatic Dance oder 5 Rhythmen. Das tut mir recht gut.
Einmal pro Monat gehe ich in einen Kuschelabend, das hat meine Einstellung recht verändert. Kraft werde ich vermehrt einbauen in mein Training. Merke mittlerweile gut, was mich weiterbringt.
__________________
2022 Duathlon EM Alsdorf 5. Rang AK 40 Racebericht

Duathlon WM Powerman Zofingen, 2. Ak 40, 14. Overall Racebericht
Strava

Instagram
Pippi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:55 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.