gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
27. 05.-04.06.2023
EUR 390,-
Kristian Blummenfelt auf der Langdistanz - Seite 101 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Triathletisches Alles rund um Triathlon und Duathlon

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.06.2022, 11:34   #801
Thanus
Szenekenner
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 364
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Das ist genauso eine Unterstellung, wie sie von Arne (etwas subtiler) begangen wird.

Niemals liegt der Körperfettanteil von Blummenfelt in diesem Bereich. Man kann den KFA-Anteil nicht auf Fotos bestimmen, sondern man muss ihn messen.
Das ist schon richtig, aber ich habe in meinem Leben so viele Messungen (mit Kaliper) durchgeführt, dass ich es mir nicht vorstellen kann, schon alleine aufgrund dem Umstand, dass es sich um einen Ausdauerathleten mit einem BMI von 24 handelt. Selbst Kampfsportler (Judo, Ringen, Boxen sowieso) mit einem vergleichbaren Gewicht wie Blummenfelt haben einen niedrigeren BMI, bei ganz anderer Muskelmasse.

Geändert von Thanus (06.06.2022 um 19:21 Uhr).
Thanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:34   #802
Klugschnacker
Arne Dyck
triathlon-szene
Coach
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 21.171
Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
... indem Du immer wieder mit dem Dopingvorwurf spielst ...
Bitte bleibe bei den Fakten. Du warst einer der wenigen, die hier auf den letzten Seiten von Doping gesprochen haben.

Zitat:
Zitat von KevJames Beitrag anzeigen
Da würde ich doch eher sagen, dass ich Dir empfehle einmal kurz inne zu halten und über Selbst- und Fremdwahrnehmung nachzudenken.
Was denn nun? Soll ich Deine Fragen beantworten oder die Klappe halten?
Klugschnacker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:38   #803
Estampie
Szenekenner
 
Benutzerbild von Estampie
 
Registriert seit: 30.11.2020
Ort: OWL
Beiträge: 585
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Man kann den KFA-Anteil nicht auf Fotos bestimmen, sondern man muss ihn messen.
naja, aber auf Fotos von hinten sieht man zum Teil eine deutliche Biskuitrolle.


Was die unterschiedliche Bedeutung des Körperfettanteils für Profisportler vs. Hobbys und Normalos angeht möchte ich gerne auf den F1 Grand Prix 1995 in Brasilien hinweisen als Nigel Mansell schlichtweg nicht ins Cockpit gepasst hat. Das hätte für unsere Autos auch keine Rolle gespielt.

Grüße,
Thomas
__________________
2022 Silvesterlauf Werl->Soest 15k -- 1:31:05
2022 Thor Beach Triathlon 1/4 -- 03:56:25
2022 Osterlauf Paderborn 10k -- 00:58:53
Estampie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:40   #804
Hafu
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Schau bitte mal seinen Zieleinlauf an:
https://youtu.be/reQHKUNAJaA?t=22

Kannst Du ungefähr nachvollziehen, wovon jene sprechen, die Kristian als dicker empfinden (im Sinne von Fettpolstern) als andere Weltklasse-Triathleten?

Oder bestreitest Du bereits das bloße Faktum seines höheren Fettanteils?
Ja, genau das bestreite ich. Zumindest wenn es in Dimensionen von 15% geht, wie oben behauptet.

Zwei oder drei Prozent mehr als bei anderen Athleten mögen es durchaus sein, aber sicher nicht mehr. Blummenfelt hat sehr dünne Waden, wie es typisch ist für schnelle Läufer und die Form der voluminösen Oberschenkel passt überhaupt nicht zu der Fettverteilung, wie sie Menschen mit viel Oberschenkelfett haben sondern beruht ganz klar auf einem mächtig ausgebildeten Musculus quadriceps. Und ich beziehe mich dabei auf den von Eijk van Dijk geposteten Videolink aus dem Training.

Am Ende einer Langdistanz (speziell unter Hitzebedingungen) wie in dem von dir geposteten Zieleinlauf von St. George schleppen die meisten einen sichtbaren Wasserbauch mit sich herum und der Tonus der Rumpfmuskulatur ist aufgrund von Ermüdungsprozessen und Energiesubstratverarmung nach 8 Stunden auf ein Minimum zusammengeschrumpft.
Niemals würde ich mich trauen aufgrund von Videosequenzen in einer derartigen Ausnahmesituation eine belastbare Schätzung des Körperfettgehalts zu erlauben.
Es hat einen Grund, warum sich fast alle Triathleten Anzüge in schwarz bzw. zumindest dunklen Farben kaufen.
In einem weißen, druchsichtigen Triathlonanzug macht niemand eine "bella figura" (aber er verbessert die Hitzeresistenz).
  Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:42   #805
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 2.566
Hammertyp!!!
Aktuelles Interview vom gertenschlanken Big Blu, supersympathisch!
https://youtu.be/OeaAbImN2tI

Neben dem goldenen Bike wird er auch in goldenen Schuhen den Marathon angreifen.
Und natürlich hat ihm Asics zwei Pacer aus Kenia eingeflogen, für jede Körperhälfte einen...

Ich finds geil, auch weil Big Blu einen höheren BMI hat als ich und dennoch alle Hungerhaken auf Kurz&Lang gnadenlos zerstört!


Kurz noch ein Nachtrag zur Sub7, folgende Milestones haben sich die Herren gesetzt (Zeit immer swim/bike/run)

Big Blu
45/3:45/2:25

Joe
49/3:20/2:37

Damit würde Jo bereits geduscht und mit der ersten Wurstsemmel am Ziel auf Big Blu warten.
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:42   #806
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 1.478
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen

Dass Menschen, die im Alltagsleben wegen ihres Körpergewichts Diskriminierungen ausgesetzt sind, empfindlich reagieren, wenn ich Kristian als übergewichtig bezeichne, kann ich verstehen.
Ich finde Du verdrehst die Tatsachen. Nicht andere reagieren empfindlich, sondern Du stürzt Dich auf einen kleinen Aspekt, verlierst dabei aber das Große Ganze aus dem Blick. Wurde von anderen innerhalb dieses Threads ja bereits sehr treffend dargestellt.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:43   #807
keko#
Szenekenner
 
Benutzerbild von keko#
 
Registriert seit: 06.11.2015
Beiträge: 15.639
Zitat:
Zitat von Thanus Beitrag anzeigen
Körperbau und Fettanteil sind natürlich zu unterscheiden, aber es würde mich wundern, wenn Blummenfelt nicht den höchsten Köperfettanteil aller Spitzentriathleten im letzten Jahrzehnt hätte, egal ob Kurz- oder Langdistanz. Ich kann mir anhand von Bildern und BMI nicht vorstellen, dass er unter 15% liegt. Frodeno am anderen Ende der Extreme soll bei 7% liegen.

Für den Ottonormalverbraucher darf Blummenfelt selbstverständlich als schlank gelten, im Spitzenausdauersport der Weltklasse ist er es nicht.
Einstellig ist meines Wissens das Opimale. 15% kann ich mir nicht vorstellen. Ich tippe auf zweistellig im sehr niedrigen Bereich.
keko# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2022, 11:43   #808
KevJames
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.07.2014
Beiträge: 1.478
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen

Was denn nun? Soll ich Deine Fragen beantworten oder die Klappe halten?
Wenn Du die Fragen denn mal beantworten würdest - hast Du bis jetzt noch nicht getan.

Übrigens: Über Selbst und Fremdwahrnehmung nachdenken bedeutet ja nicht die Klappe halten, sondern Dich selbst reflektieren und hinterher eben schlauer agieren.
KevJames ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:50 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.