gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Traum ist zum Ziel geworden: 2022 nach Hawaii - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2020, 15:16   #1
toxnix
Szenekenner
 
Benutzerbild von toxnix
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 60
Traum ist zum Ziel geworden: 2022 nach Hawaii

Liebe Triathlon-Szene-Gemeinde,

neue Ziele sind gefunden und die Umsetzung möchte ich hier wieder dokumentieren, um mich und evtl. andere zu motivieren, um etwas Druck zur Umsetzung aufzubauen, um meine Gedanken zu sortieren, um Feedback zu bekommen …

Wie der Titel es schon sagt, ist das große Ziel eine Hawaii-Qualifikation zu schaffen. 2022 wechsele ich in die AK Midlife-Crisis (40) und will es dann probieren. Völlig utopisch ist es wohl nicht mit einer PB von 9:36h (Almere 2018, schnelle flache Strecke). Die Vorbereitung dazu hatte ich auch hier festgehalten.



Grob steht für das nächste Jahr erstmal an wieder ähnlich fit (sub 9:30h) zu werden und dann fürs Jahr 2022 noch ein eine Schüppe draufzulegen.

Wie ich glaube schneller werden zu können, damit es einmal zur Quali reicht?
Die 9:36h haben sich aus 1:05/4:44/3:39 zusammengesetzt. Die Platzierungen waren dabei 40. gesamt, 68. beim Schwimmen, 21. auf dem Rad, und 88. beim Laufen. Der Trainingsaufwand dafür im gesamten Trainingsjahr davor waren 728 h (~14 h/Woche). Im Schnitt habe ich jede Woche 1,6/35,9/285 km in den jeweiligen Disziplinen trainiert. Damit ist es relativ offensichtlich, dass ich viel mehr ins Laufen und etwas mehr ins Schwimmen investieren muss.
Die wichtigste Baustelle sehe ich aber (leider wie immer) beim Gewicht. Ich muss es mal schaffen mit um die 80 kg (bei 190 cm) am Start zu sein. Hier habe ich bestimmt immer um die 15 min beim Laufen verschenkt.
Bei der Optimierung der Trainingssteuerung durch Nutzung von Trainingspeaks und Powermeter erhoffe ich mir auch kleine positive Effekte. Bisher habe ich primär Arnes 18h LD Pläne (Schwimmen reduziert, Rad erweitert) Puls-reguliert abgearbeitet.
Und klar beim Material könnte ich mir auch noch ein paar Minuten für ein paar k€ erkaufen (Scheibe, schnelleres Rad). Kommt aber nur wenn ich nach 2021 eine Hawaii-Qualifikation für machbar halte.

Zusammengefasst:
1. Gewicht optimieren!!!!
2. Bessere Balance Swim/Rad/Laufen
▪ 2x die Woche schwimmen
▪ immer min. 40 km laufen
3. Mehr Training 728 h -> 1000 h?
4. Powermeter
5. bessere Trainingssteuerung
6. besseres Material

Ziel für 2021: Wieder Almere LD (spät im Sommer): 1:00/4:45/3:29 ->~ 9:22h + AK Podium,
MD Steinfurt als Test Ende Mai:
Nebenziele: FTP 4W/kg erreichen
Ziel für 2022: zur Insel

Wo stehe ich gerade:
CTL 86, FTP~ 350W, 105kg, 40 km/Woche laufen

Trainingsplan für 2021:
Randbedingungen: Beide Wettkämpfe mit A-Priorität mit einer Ziel CTL 140. Geht ab der nächsten Woche los:


groß

Wie ich den jetzt mit konkreten Einheiten ausfülle bin ich mir noch nicht sicher. Lese gerade Fitzgerald 80/20 Buch, Arnes alte LD und MD Pläne adaptieren? , Arne anheuern ?. Für die nächsten Wochen in der Prep-Phase wird es erstmal einfach gehalten:
Laufen: 2x GA1 kurz, 1x langer Lauf 26 km = 40-50 km
Rad: an zwei Tagen zu Arbeit pendeln -> 4x 1:35h GA1 Rad, 1x lange Ausfahrt = ~250 km
Schwimmen wird wohl nix mehr dieses Jahr ☹

Wie oft ich bloggen werden, wird sich noch zeigen. Wahrscheinlich immer in den Ruhewochen am Ende eines Blockes.

Viele liebe Grüße
Toxnix

Geändert von toxnix (15.11.2020 um 19:29 Uhr).
toxnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 15:21   #2
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 5.785
Du bist doch der, der immer so eine Hammer Pendelfahrt zur Arbeit und zurück macht von ca. 45km pro Weg, oder?
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 15:23   #3
toxnix
Szenekenner
 
Benutzerbild von toxnix
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 60
genau, Grundlage auf dem Rad ist so nie ein Problem.
toxnix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 15:56   #4
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 2.965
Sehr spannend, ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben und werde Deinen Weg dorthin gespannt verfolgen!!!

Neugierigerweise habe ich Dich gleich mal bei Strava angemorst
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 15:57   #5
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 539
Cool .
Am Ende jedes Blocks ist natürlich etwas schwierig auszuhalten .
Freue mich auf die Berichterstattung und hoffe aus eine sonntägliche .
Besten Gruß

Edit
Ah Strava , gute Idee

Edit
Folge Dir ja schon
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 16:03   #6
craven
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.01.2011
Ort: BaWü
Beiträge: 467
Yeah, cool..

Endlich mal wieder ein Thread abseits von Corina und Trump.

Ich lese mit und drücke die Daumen
craven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 16:24   #7
flachy
Szenekenner
 
Benutzerbild von flachy
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: Lausitz
Beiträge: 1.790
Aloha und alles Gute für Dich auf Deiner Road2Kona, wird super!!!

Du willst Dir folgendes Grundgerüst setzen:
Laufen: 2x GA1 kurz, 1x langer Lauf 26 km = 40-50 km
Rad: an zwei Tagen zu Arbeit pendeln -> 4x 1:35h GA1 Rad, 1x lange Ausfahrt = ~250 km
Schwimmen wird wohl nix mehr dieses Jahr ☹


Zwei Anregungen, bei denen mich Deine aktuelle Situation und Meinung für die Mission "Kona 22" interessiert :
26 Kilometer DL => Wie lang sind Deine langen DL's die letzten 12 Wochen gewesen, welche Schuhe in Deiner Rotation, Zustand selbiger? Eventuelle orthopädische Schwachstellen bekannt (105 kg Ausgangsgewicht sind nicht zu unterschätzen)?
Gäbe es die Option, über 2x15 wöchentlich, 2x17 usw. auf die 1x26km hinzuarbeiten?

Und "Kein Swim" ist unbefriedigend, speziell ab Ü35.
Wie sieht es mit Athletikzirkel aus, 2x30 Minuten die Woche gehen überall...
Egal ob Hof, Keller, Spielplatz, das ist geil, gut für den Body und bringt Schub beim Swim (irgendwann) und Run (Laufstil dankt! ).
Wie sind Deine Planungen diesbezüglich?

Don't stop training und hau rein
__________________
Road2Hamburg- Athletenlifestyle rockt!
flachy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2020, 17:17   #8
toxnix
Szenekenner
 
Benutzerbild von toxnix
 
Registriert seit: 13.01.2010
Beiträge: 60
Danke euch allen:
Rückfragen:

Nach der LD 2018 war ich fleißig dabei meine Schwächen auszubauen und habe fast nur Radfahren trainiert. Erst diesen Sommer habe ich mit dem Laufen wieder richtig angefangen und mich in dem letzten halben Jahr auf das geplante Niveau für die Prep-Phase langsam gesteigert:
https://www.dropbox.com/s/fjp66scldb..._prep.PNG?dl=0

Mehr als 6 richtig lange Läufe (>=20 km) habe ich aber noch nicht gemacht. Trotzdem fühle ich mich recht sicher mit dem Startplan. Lange langsame Läufe stecke ich immer recht gut weg und mache diese auch sehr gerne. Schuhe: Ich laufe seit vielen Jahren nach einer Beratung bei einer Laufdiagnostik die Stabi-Elefanten-Schuhe von Asics: FOUNDATION 13 WIDE. (~3 Paar/Jahr). Bin zum Glück trotz der Gewichtsklasse bisher von orthopädischen Problemen verschont geblieben.

Schwimmen: Ich habe noch etwas (wahrscheinlich naive) Hoffnung, dass man im Dezember wieder schwimmen kann. Aber du hast recht: Athletik/Zugseil-Training sollte jetzt auch losgehen. 2x30 Minuten sind jetzt eingeplant.

Geändert von toxnix (15.11.2020 um 17:29 Uhr).
toxnix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:50 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
Hast Du Talent?
So findet Du es heraus!
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.