gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
21.-29. Mai 2022
04.-12. Juni 2022
EUR 390,-
Triathlonrad mit Scheibenbremse - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.09.2019, 10:37   #41
Walli
Szenekenner
 
Benutzerbild von Walli
 
Registriert seit: 13.10.2006
Ort: Greffen
Beiträge: 1.563
Es gibt auch Gegenbeispiele zu der Nummer von dem Mädchen
Bin 2017 beim Dreiländergiro in Südtirol bei Dauerregen die Berge runter mit Zipp 404 Firecrest und siehe da keine Probleme mit bremsen und ich war da teilweise nicht langsam unterwegs
Manchmal ist das auch Kopfsache
Muss aber gestehen das ich mittlerweile fünf von sechs Rädern mit Scheibenbremse habe
Das hat aber andere Gründe als die Bremsleistung bei Regen
__________________
Helden sterben nicht im Bett
Walli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 10:39   #42
Raspinho
Szenekenner
 
Benutzerbild von Raspinho
 
Registriert seit: 10.12.2014
Ort: Wülfrath
Beiträge: 673
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Vielleicht meinst du das Bremsen vor der Kurve, und da mag es stimmen, dass wenn man sich an die Bremskraft der Disc gewöhnt hat, evt gute Scheibenbremsen besser dosieren kann. In der Kurve sollte man eigentlich nach meinem physikalischen Grundverständnis bei sportlicher Fahrweise überhaupt nicht mehr bremsen, egal ob mit Disc oder Felgenbremse.
Bei maximaler Schräglage oder/und suboptimalen Straßenbelag haben die Reifen genug zu tun, die Kurvenfliehkräfte auszunehmen und haben keine Reserven mehr, um auch noch Verzögerungskräfte auf die Fahrbahn zu übertragen.

Fahranfänger neigen oft dazu in Kurven bei Schräglage aus Angst die Bremse zu betätigen, wenn sie das Gefühl haben, das die Kurvengeschwindigkeit zu hoch ist. Dadurch verursachte Stürze sieht man auch (v. a. bei Frauen ) in der WTS desöfteren bei Nässe. Und ich bin mir eigentlich sicher, dass die Stürze in den ITU-Rennen (bei Männer und Frauen) eher häufiger als seltener geworden sind, seit die meisten Fahrer Discs benutzen. Ob das an den Bremsen oder insgesamt riskanterer Fahrweise liegt, weil man sich traut die Kurven später und aggressiver anzubremsen, ist natürlich schwer zu sagen.

Inwiefern Motorradbremsen da anders funktionieren und welche Bremsassistenzsysteme da heutzutage üblicherweise verbaut werden habe ich keine Ahnung.
Erst mal Entschuldigung, dass ich nicht so gut zitieren kann, aber das macht mit der Forumsoftware und dem IPad einfach keinen Spaß ;-)

Zu deinem ersten Punkt: Nein ich meine wirklich in die Kurven rein bremsen. Desto Lang gezogener Die Bremse ist, desto mehr kann man in die Kurve rein bremsen. Natürlich muss man die Bremse immer weiter lösen, damit das Rad nicht blockiert und dir wegrutscht. Ganz extrem sieht man das bei der MotoGP , dort gibt es nur Bremsen oder beschleunigen /bzw Gas stehen lassen, um das Motorrad zu stabilisieren).
In die Kurven rein bremsen sollte man aber möglichst sein lassen, wenn der Belag rutschig ist (der Grad zwischen Grip und Rutschen wird immer schmaler).

Ich stimme dir aber absolut zu, dass ich auch denke das es mit Disc mehr Stürze gibt, aufgrund von Angstbremsern.

@Chris.Fall: Eventuell habe ich mich etwas falsch ausgedrückt. Um eins erst mal klar zu stellen, ich bin der Meinung das Disc Bremsen besser oder sagen wir dazu beitragen, dass man glecihmäßiger die Bremsstärke dosieren kann. Meine Erfahrung zeigt, das die Bremskraft bei einer DISC ist fast linear, bei einer Felgenbremse eher exponentiell ist (normale Felgenbremsen, und keine hydraulischen). Zudem denk ich, dass der Bremsdruck stabiler bei einer DISC ist, als bei einer Felgenbremse. Die Felgenbremse ist doch stark von äußerlichen Bedingungen abhängiger (Dreck auf der Bremsflanke etc).
Um auf deine Frage zurück zu kommen, warum ich denke das viele Leute mit der DISC Bremse eher in der Kurven abschmieren, ist das ich vermute nur die wenigstens können in einer Kurve ein Angstbremser kontrollieren. Und die Disc verzeiht in einer solchen Situation deutlich weniger Fehler, bei der Felgenbremse hast du evtl. Aufgrund verschiedner äußerlichen Parameter mehr Spielraum.

Wenn aber natürlich kein “Gefühl” im Popo oder in den Fingern hat, sollte man immer den Bremsvorgang vor der Bremse abgeschlossen haben.

Wir schweifen aber mal wieder ein bisschen vom Thema ab. Daher möchte ich noch mal sagen:
Generell bin ich eurer Meinung das am TT Rad eigentlich eine Disc Bremse nicht nötig ist, es sei denn vlt auf den typischen Strecken in FR (NIzza, Cannes) kann es hilfreich sein. Aber ich würde mir halt jetzt kein Laufradsatz bzw. neues Rad ohne Felgenbremsen holen. Ich habe noch nicht so viele Laufradsätze wie HAFU. Und bin dieses Jahr beim Rennrad auf Disc umgestiegen, und plane zeitnah ebenfalls beim TT umzusteigen, damit ich Laufradsätze zukünftig an beiden Rädern fahren kann. DAs ist für mich das HAuptargument warum ich persönlich ein TT Rad mit Disc Bremsen haben will.

Btw: Storck hat ein neues TT mit Disc Bremsen vorgestellt
__________________
~~One Life, one Chance ~~
Raspinho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 10:50   #43
chris.fall
Keko-Bezwinger
 
Benutzerbild von chris.fall
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Browntown
Beiträge: 2.790
Moin,

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Bla Blub
ah, Du nun wieder mit Deiner charmant-markanten kurzen Ausdrucksweise. Da kann ich mich dann ja auch kurz(?) fassen.

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich habe ganz normal gebremst.
Ich stand mitten auf der Straße.
= Du hast Deine Fahrweise nicht an die Witterungs- und Straßenverhältnisse angepasst. Wenn man immer "auf der letzten Rille" fährt und bremst, wird es - gleich mit welcher Bremse - irgendwann knallen.

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Mein nächstes Rad wird Scheiben haben.
Dann melde ich schon mal ernsthaftes Interesse an Deinem aktuellen Material an!

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Da kannst du mit noch so oft erzählen dass das Schwachsinn ist.
Ich erzähle niemandem, dass das Schwachsinn ist. Auch eine Disc kommt an der Physik und der wirklich beschi***** Haftung eines RR-Reifensfens auf einer nassen Straße nicht vorbei. Die dann noch verbleibenden Vorteile reichen mir einfach nicht aus, mich für diese Technik zu entscheiden.

Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Wünsche allseits genügend Bremskraft für alle.
Das wünsche ich auch!


Viele Grüße,

Christian
__________________
Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
(...) Foren lesen macht langsam...
chris.fall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 11:54   #44
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 8.311
Zitat:
Zitat von chris.fall Beitrag anzeigen


= Du hast Deine Fahrweise nicht an die Witterungs- und Straßenverhältnisse angepasst. Wenn man immer "auf der letzten Rille" fährt und bremst, wird es - gleich mit welcher Bremse - irgendwann knallen.
ich hab gebremst wie immer. Wie ich es mit Aluflanken gewohnt war.


Zitat:
Zitat von chris.fall Beitrag anzeigen
Dann melde ich schon mal ernsthaftes Interesse an Deinem aktuellen Material an!
An welchem genau?
Ich werde ein P5 (three) mit 2 Paar Laufrädern in Größe 56 verkaufen.
Mit Power2Max NG und Pro Missile Evo Lenker.
Citec 8000 Scheibe, Slowbuild 80mm VR, Lambda Racing 80mm HR, SwissSide 485 VR
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 14:56   #45
Triphil
Szenekenner
 
Benutzerbild von Triphil
 
Registriert seit: 19.01.2011
Ort: Bodensee
Beiträge: 1.739
Das Storck wird es sogar nur noch mit Scheibenbremsen geben.
Triphil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 15:07   #46
Ruben
Auf eigenen Wunsch stillgelegt
 
Registriert seit: 13.07.2018
Beiträge: 301
Das Storck ist eigentlich nur das Ribble mit anderen Aufklebern, oder?
Ruben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 15:07   #47
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 23.10.2006
Beiträge: 17.678
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
...
Ich werde ein P5 (three) mit 2 Paar Laufrädern in Größe 56 verkaufen.
Mit Power2Max NG und Pro Missile Evo Lenker.
Citec 8000 Scheibe, Slowbuild 80mm VR, Lambda Racing 80mm HR, SwissSide 485 VR
Au Backe, ich sehe schon einen 20seitigen, über Wochen laufenden Verkaufsthread vor mir :

Zitat:
Wow, tolles Rad. Wenn ich nur das nötige Kleingeld hätte
Zitat:
Mist, leider falsche Rahmengröße
Zitat:
Würdest du den Powermeter auch einzeln verkaufen? aber ohne linke Kurbel und mit 53er-Kettenblatt statt dem montierten 55...
Zitat:
Kann man am Preis noch was machen? Meine Regierung rebelliert, wenn ich jetzt soviel Geld für ein Fahrrad ausgebe
usw.
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2019, 18:05   #48
chris.fall
Keko-Bezwinger
 
Benutzerbild von chris.fall
 
Registriert seit: 11.03.2009
Ort: Browntown
Beiträge: 2.790
Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Au Backe, ich sehe schon einen 20seitigen, über Wochen laufenden Verkaufsthread vor mir :

usw.


Ansonsten

1. Nüscht is', ich habe zuerst gefragt!

2. Ich sollte evtl. mal meinen Standpunkt überdenken, und für die DISC Brakes argumentieren, damit ich dann für 'ne schmale Mark, den ganzen alten Schrott abgreifen kann (Ich biete Dir 500,-EUR, da la leider leider keine Dis Brakes dran sind;-).


Viele Grüße,

Christian
__________________
Zitat:
Zitat von wieczorek Beitrag anzeigen
(...) Foren lesen macht langsam...
chris.fall ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:13 Uhr.

XXX
Nächste Termine
🏊
9:30
🚲
11:00
🏋
8:15
🏃
15:00
TODAY
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.