Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
Braucht man wirklich ein Zeitfahrrad? - Seite 6 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.06.2019, 13:11   #41
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 463
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Interpretiere ich Dich richtig, dass Du das Recht hast, jeden der Dich auslacht, Arschloch zu nennen? Korrigiere mich, wenn ich das falsch verstanden habe.



Da klafft für mich halt etwas auseinander.
Ich wette Du kommst selbst drauf.
Du bist sicherlich in der Lage das selber einzuschätzen wie ich das meine und ich schreibe nichts von nennen, sondern das ich Sie dafür halte....und wenn ich Leute die mich wegen sowas auslachen einschätze hat das nicht mit Recht zu tun, sondern mit Meinungsbildung die diesen Individuen nicht mitgeteilt wird, ein interner Prozess sozusagen... :-)

so ganz off topic finde ich es nicht, aber es soll hiermit gut sein...gut das man nicht immer mitbekommt wieviele Leute einen evtl. auslachen :-)
__________________
Mein Trainingsblog:

www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2019, 13:14   #42
mamoarmin
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.07.2010
Beiträge: 463
vielleicht noch erwähnenswert..viele bereiten Ihren Körper ja akribisch vor, erstellen Trainingspläne, haben Trainer usw...es ist dann eigentlich nur logisch, dass dann auch in ein Rad investiert wird...
Einen Motivationsschub bringt es auf jedenfall, ein Freund der bisher immer mit Roadbikeumbau gefahren ist, hat durch den Umstieg aufs TT nen brutlanen Motivationsschub bekommen....
__________________
Mein Trainingsblog:

www.bikechimps.de
mamoarmin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 17:57   #43
Sky70.3
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.06.2014
Beiträge: 52
Hallo, ich bin diejenige für die Sky die Frage gestellt hat.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Das war sehr hilfreich für meine Entscheidung.

Da ich bis zu meiner ersten MD nur noch zwei Monate Zeit habe werde ich mir vorerst nur einen Aufleger und eine andere Sattelstütze für mein RR besorgen. Dann werde ich mit diesem Setup trainieren. Ich denke an das Fahren auf dem Auflieger werde ich mich ja auch erst gewöhnen müssen und ev. muss ich die Einstellung noch ein paar Mal nachkorrigieren.

Eigentlich wollte ich zwar, aus der von Sky angeführten Gründen, nicht unbedingt ein TT, aber ich habe nicht bedacht, dass ich ja dann immer mit dem umgebauten RR fahren müsste. Ständiges Ummontieren ist ja doch äußerst unpraktisch.

Wenn ich mich nach meiner ersten MD entscheide bei den längeren Distanzen zu bleiben werde ich mich wohl doch nach einem TT umschauen. Ich hoffe, dass sich auf dem Gebrauchtmarkt auch Damen-TT finden lassen.

Allen nochmal ein großes Dankeschön

BG Blue
Sky70.3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 19:02   #44
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 17.424
Zitat:
Zitat von Sky70.3 Beitrag anzeigen
Hallo, ich bin diejenige für die Sky die Frage gestellt hat.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Das war sehr hilfreich für meine Entscheidung.

Da ich bis zu meiner ersten MD nur noch zwei Monate Zeit habe werde ich mir vorerst nur einen Aufleger und eine andere Sattelstütze für mein RR besorgen. Dann werde ich mit diesem Setup trainieren. Ich denke an das Fahren auf dem Auflieger werde ich mich ja auch erst gewöhnen müssen und ev. muss ich die Einstellung noch ein paar Mal nachkorrigieren.

Eigentlich wollte ich zwar, aus der von Sky angeführten Gründen, nicht unbedingt ein TT, aber ich habe nicht bedacht, dass ich ja dann immer mit dem umgebauten RR fahren müsste. Ständiges Ummontieren ist ja doch äußerst unpraktisch.

Wenn ich mich nach meiner ersten MD entscheide bei den längeren Distanzen zu bleiben werde ich mich wohl doch nach einem TT umschauen. Ich hoffe, dass sich auf dem Gebrauchtmarkt auch Damen-TT finden lassen.

Allen nochmal ein großes Dankeschön

BG Blue
Es gibt meines Wissens nach bei ordentlichen TT bikes keine Unterschiede zwischen m/w/d. Außer, dass es manchmal klein sein muss. Aber das braucht auch mach anderer.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 20:04   #45
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 11.803
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Es gibt meines Wissens nach bei ordentlichen TT bikes keine Unterschiede zwischen m/w/d.
Doch, die Farbe!

Ich hatte übrigens jahrelang kein Problem, mit einem triathletischen Rennrad ganz normal und auch z.B. in Trainingslagergruppen zu fahren.
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 20:09   #46
sybenwurz
triathlon-szene.de Autor
 
Benutzerbild von sybenwurz
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Bavarois Nice
Beiträge: 33.868
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Doch, die Farbe!
...und die Blümscher, ich wollts grad schreiben...
__________________
Liebe Mutti, viele Grüsse aus Kamerun, auch von Pami.
Hier lebt es sich nach allen Regeln der Kunst, denn eine Rose ist eine Rose.
sybenwurz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2019, 21:15   #47
planar
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.09.2017
Beiträge: 193
Nach meiner ersten MD habe ich mir auch so ein Ding angeschafft, was soll ich sagen, wenn man sich eingefahren hat, ist nur fliegen schöner. Das macht echt Laune, brauchen tut man es nicht, aber wenn man es hat will man es nicht mehr hergeben.
planar ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2019, 08:47   #48
Deichman
Szenekenner
 
Benutzerbild von Deichman
 
Registriert seit: 02.01.2008
Ort: Waterkant
Beiträge: 1.542
Letztendlich hängt es eben auch von den Ambitionen und der Strecke/Länge ab. Bei einem winkeligen Kurs und vorrangig Sprintdistanz reicht doch auch ein Rennrad mit kurzem Auflieger.

Ich hab schon Trias mit Zeitfahrhobel, Rennrad und Crosser gefahren. Ist alles möglich, wenn es nur um den Spass geht. Wer natürlich immer auf die Zeiten schielt und einen Podiumsplatz möchte, muss zu ersterem greifen.

Finde es zB aktuell relativ schwer, eine vernünftige Sitzposition auf meinem neuen Zeithobel zu finden, sodass es speedtechnisch ziemlicher Gleichstand ist zu meinem gut abgestimmten Rennrad.

(KD und MD würde ich nicht mit Rennrad fahren wollen)
Deichman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:22 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.