Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
aktuelle Datenbank TT-Räder - Seite 5 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.11.2018, 19:38   #33
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 3.810
Zitat:
Zitat von skyfox Beitrag anzeigen
Sieht das nun etwas brauchbarer aus?
Ich finde es sieht furchtbar aus.
Vor allem völlig unentspannt.

Dafür wurde was bezahlt?
Unglaublich.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 20:02   #34
skyfox
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: CH-Wiliberg
Beiträge: 71
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Ich finde es sieht furchtbar aus.
Vor allem völlig unentspannt.
es ist ja eben die Frage, ob es ueberhaupt Sinn macht, ein S3 so umzubauen, dass man es in Richtung TT Bike hinbekommt oder es vieeel besser waere, die Sache zu begraben und noch zusaetzlich z.B. ein P3 zu kaufen und das S3 zurueck zu bauen.

Laut meiner Frau faehrt sie aber sehr gern auf diesem S3 und wuerde es eben am liebsten weiterhin in Rennen fahren. Aber wir sind beide leider keine Hirsche in Sachen Einschaetzung von einer guten Position auf einem TT-Bike. 2018 war unsere 1. Tri-Saison im Leben. Bestes Ergebnis auf einer MD von ihr war eine Zeit unter 5h =>AK Platz 2


Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Dafür wurde was bezahlt?
sicher haben wir was dafuer bezahlt und sind 500 km durch die Gegend gefahren ....
skyfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2018, 20:17   #35
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 6.023
Zitat:
Zitat von skyfox Beitrag anzeigen
es ist ja eben die Frage, ob es ueberhaupt Sinn macht, ein S3 so umzubauen, dass man es in Richtung TT Bike hinbekommt oder es vieeel besser waere, die Sache zu begraben und noch zusaetzlich z.B. ein P3 zu kaufen und das S3 zurueck zu bauen.
Also bei allem was man nörgeln kann. Die Position in Post #28 ist ja um Klassen besser als die Schrankwand in Post #20.
Insofern ist es auch legitim jemanden dafür zu entlohnen.
Die Position in Post #32 ist komischerweise in meinen Augen ein Rückschritt. Das sieht kompakter und aufrechter aus als mit dem kürzeren höheren Vorbau.
Ich würde jetzt einfach in der Position aus Post #28 ein paar km sammeln und schauen ob ich 2, 3 oder 4 Stunden in der Position fahren kann.
Hier macht Erfahrung richtig Sinn.
Wenn das schon nicht klappt macht es auch nicht viel Sinn noch viel weiter runter und vor zu wollen.
Anders als Sabine finde ich die Position in Post #28 durchaus entspannt und komfortabel.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 07:44   #36
felixb
Szenekenner
 
Benutzerbild von felixb
 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: OWL
Beiträge: 683
Naja die Position in 28 ist aber auch ohne Radschuhe und auf dem Sattel weiter vorn. Mehr Haltearbeit als da (auch durch die fehlenden Schuhe) geht in meinen Augen kaum. Die Position wird ja glaube ich auch nur fürs Foto "gehalten" im wahrsten Sinne des Wortes.

Am Auflieger müsste doch eigentlich auch noch "Länge" drin sein, oder? Die Armschalen scheinen ganz oder sehr weit hinten geklemmt zu sein. Wenn die Extensions nicht komplett rausgezogen sind, lassen diese sich ja auch noch weiter rausziehen, sprich "verlängern".

Ob das nun was hilft - muss ich später vielleicht noch mal rübergucken. Oder jemand anders erbarmt sich . Nur eben als Option für mehr Länge. Interessanterweise sitzt sie ja auf den neuen Bildern auch weiter hinten auf dem Sattel, sprich dadurch ist auch etwas mehr Länge eh schon drin.

Und tandem hat natürlich recht, dass mans/fraus auch (er)fahren muss. Grundsätzlich "höher" finde ich die umgebaute Position aber nicht, denn der Bildausschnitt ist minimal anders. Wenn der Sattel nun noch niedriger durch die Radschuhe ist - komisch eigentlich hätte das vorher dann viel zu hoch sein müssen - ist ja zumindest nichts verloren.

Spacer sind immer noch drin, Vorbau/Vorbauwinkel könnte man immer noch ändern, Armschalen + Extensions sind vermutlich nicht am Ende. Also Stellschrauben gäbe es ja noch ein paar. Frage mich allerdings, warum der Fitter da nix gemacht hat Aber das ist ja erst mal egal, wenn mans selbst versucht .

Edit: von der Tendenz her würde ich wohl einfach noch mal versuchen etwas weiter runterzugehen. Die Länge finde ich aktuell gar nicht mehr so schlimm. Oder vielleicht doch, wenn ich später noch mal draufgucke. Könnte man ja im Anschluss durch vorsetzen der Armschalen + rausziehen von den Extensions ausprobieren, falls nötig. Scheinen ja noch grob 1,5 cm Spacer drin zu sein, von daher: Hoffnung nicht aufgeben ... . Solange die Patentin noch gewillt ist was auszuprobieren; warum nicht bisschen rumprobieren. Das müsste man mit einem TT-Bike genauso.

Geändert von felixb (27.11.2018 um 07:53 Uhr).
felixb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2018, 11:00   #37
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 17.136
Wenn es meins wäre...

Vorbau nochmal plus 15-20mm länger, alle Spacer raus und negativ montieren. Lenker würde ich immer noch leicht nach oben anstellen.

Limitierend beim Cervelo ist ja die Stütze und damit die Länge Länge wegen des Nachsitzes. Aber das ist auf den Bildern ja noch garnicht das Problem. Aus diesem Blickwinkel hielte ich für das Abschieben des Rades und einem zwangsläuigen Austausch für verfrüht.

Die Tendenz auf den Bildern gehtr in die richtige Richtung, weshalb ich die Hoffnung nicht aufgeben würde.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 15:53   #38
skyfox
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: CH-Wiliberg
Beiträge: 71
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Die Tendenz auf den Bildern gehtr in die richtige Richtung, weshalb ich die Hoffnung nicht aufgeben würde.
die Hoffnung wird eh nicht aufgegeben

Ich bin letzte Woche noch an ein 48er Felt IA3 aus 2015 rangelaufen. Recht gut gepflegt und da eh bald Weihnachten ist, hat es den Weg zu uns auf den Berg gefunden.

Hab mal ein paar Fotos gemacht. Feinjustierung muss noch gemacht werden ..... angefangen beim Sattel ...



skyfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 17:56   #39
Jan-Z
Szenekenner
 
Benutzerbild von Jan-Z
 
Registriert seit: 03.04.2015
Beiträge: 392
Moin!
Ich bin ja nicht der Spezialist, aber sieht für mich viiieell besser aus als auf den älteren Bildern ...
Extensions würde ich im Zuge der Feinjustierung waagrecht oder bisschen ansteigend einstellen.
Gruss Jan
Jan-Z ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 06:51   #40
captain hook
Szenekenner
 
Benutzerbild von captain hook
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 17.136
Geht ja weiter in die richtige Richtung. Mit negativen Vorbau in etwas länger wäre sie beim s3 vermutlich ähnlich rausgekommen. Aber so hat sie dann ein echtes RR und ein echtes TT. Und die Anzahl der nötigen Räder ist immer +1.

Wie fühlt sie sich denn drauf?

Diese Armhaltung gerade bis leicht abfallend... ist das so ihr Ding oder ist das eher Zufall, weils so montiert war? Wenn das ihr Ding ist, dann sollte man da vorsichtig sein. Ansonsten würde ich ggfls versuchen den Auflieger etwas nach oben zu drehen. Ggfls. Extensions montieren, die eine höhere Handhaltung ermöglichen. Zipp 110 oder 70 zum Beispiel. Je nachdem, wie hoch sie greifen mag/kann und wie die Differenz zwischen Armpad und Extensionklemmung ist.
captain hook ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:04 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Wiggle Onlineshop
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.