gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Triathlon Bundesliga - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Olympische Kurzdistanz und Sprint
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.06.2018, 12:03   #1
speedskater
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2.886
Triathlon Bundesliga

triathlonbundesliga.de

2018:
Das morgige zweite Rennen in Düsseldorf
beinhaltet für die einzelnen Athleten die DM
und ist damit das wichtigste Rennen des Jahres.
Livestream auf o.g. Domain.

Letztjährige EM Siegerin (in D)
und Deutsche Meisterin Laura Lindemann
möchte um 12 Uhr Ihren Titel verteidigen.

http://www.triathlonbundesliga.de/tr...dm-double.html

Die Männer (u.a. Frederic Funk) kämpfen um 13.30 Uhr
um die Nachfolge des verletzten Justus Nieschlag.

Entsprechend werden alle gesunden deutschen TOP Athleten am Start sein
und Vollgas geben.

Der Olympiavierte und Leeds Sieger Murray (Südafrika) versucht für Buschhütten
weitere Mannschaftspunkte reinzuholen.
Einem Renn Sieg dürfte er natürlich nicht abgeneigt sein.

http://www.triathlonbundesliga.de/tr...ni/murray.html

Bin heute und morgen vor Ort.
__________________
You can not buy happiness,
but you can live triathlon
and that is even better.
Tri addicted since 1987.
Supports clean, doping- and drafting-free sport.
Keep TRI-ing!
speedskater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 15:29   #2
BananeToWin
Szenekenner
 
Benutzerbild von BananeToWin
 
Registriert seit: 03.12.2015
Beiträge: 1.238
Man man, was soll ich denn noch alles verfolgen? Roth, DM.. Ich muss doch selbst trainieren. Ich drücke Frederic die Daumen, auch wenn ich zu der Zeit wohl selbst auf dem Rad sitzen werde.
__________________
Motivation is crap, be driven!
BananeToWin ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2018, 18:01   #3
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 1.543
Klagenfurt kannst noch nebenbei gucken
gaehnforscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 13:58   #4
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 546
geht bei euch der Stream? habe ne Endlosschleife Werbung
moorii ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2018, 21:53   #5
speedskater
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.10.2008
Beiträge: 2.886
Frauen:
http://t3-duesseldorf.r.mikatiming.de/2018/?pid=list

Männer:
http://t3-duesseldorf.r.mikatiming.de/2018/?pid=list

Bemerkenswert und behind the scenes (Top 10):

1. Frederic Funk erreicht lt. eigener Aussage
sein bisher bestes BL/DM Ergebnis mit Platz 15 (inkl. Ausländer).
In der DM wird er 9.
Evtl. sogar Platz 8 (Ian Manthey: D oder Irland?)
In seinem Team Witten hat er das beste Ergebnis.
Seinen Speed hat er trotz 2 MD Siegen aufrechterhalten
und zeigt sich zusammen mit seinem Trainer Roland Knoll sehr zufrieden.

2. Laura Lindemann sprintet sich wieder einmal,
diesmal nach sehr langer Aufholjagd,
auf den letzten 10 Metern zum Sieg gegen die WTS Australierin Backhouse.

3. Youngster Lasse Lührs holt sich mit einer starken Laufleistung die 1. DM Elite.

4. Der mannschaftslose Jonas Schomburg hat nach eigener Aussage mir ggü.
eine fremdverschuldete Rad Kollision
und muß wegen abgerissener Schaltung ausscheiden.

5. Das Saar Männer Team platziert sich auf Platz 1 VOR Buschhütten.

6. IMHO spannendes und zuschauerfreundliches Männer und Frauen Rennen
mit Abwechslung.
Was für eine Ästhetik und Geschwindigkeit ggü. den MDs und LDs!

7. IMHO Orga und Moderation (Thöne, Ungert) der BL Rennen war Top.

8. Murray als Gesamtzweiter (liess van Egdom auf den letzten 400 m ziehen)
sagte mir ggü.,
dass er aus dem vollen Training heraus gestartet sei
und sich auf die WTS konzentriere.
Nachvollziehbar und aus meiner Sicht glaubhaft.
9. Johnny Zipf steigt nach 1,5 von 4 Radrunden
nach eigener Aussage "energielos" vom Rad.
Wir konnten uns später noch länger unterhalten.
Er wolle jetzt mal ein bißchen rausnehmen
und seine letzten Wochen noch einmal analysieren.
War wohl alles ein bißchen zuviel.

10. Wehrmutstropfen:
Bei optimalen Bedingungen
wenig Zuschauer
mit wenig Applaus
bei der BL Siegerehrung.

IMHO ist das ein zunehmender Trend (mit Ausnahmen, z.B. in Roth)
- unabhängig von D -
und aus Anstandsgründen (EHRUNG, Respekt)
im allgemeinen und im speziellen vor dem Hintergrund des Triathlongeistes (Finishen, Ohana, Kokua, Aloha, Anerkennung von Anstrengung, etc.)
sehr bedauernswert und bedenklich.

Vermutlich läuft dieser Werteverfall
parallel zu allgemeinen Entwicklungen in der Gesellschaft
und ist auch der Tatsache des Triathlon Booms geschuldet
(viele Neueinsteiger in den letzten 10-20 Jahren
kennen diese Urwerte des Triathlons nicht).
Wenn wir diese Werte verteidigen (und Vorbild sein),
wird vllt. u.a. auch weniger gedopt,
weniger geklaut (bin fassungslos....., in den Achtzigern undenkbar,
siehe Langfinger Thread) und
weniger gelutscht.
Just my 2 cents.
Sollte man mal diskutieren (eigener Thread?),
beobachten und stärker kommunizieren.
Was meint Ihr?

Freue mich auf die nächsten Rennen in Münster, Tübingen und Binz.
__________________
You can not buy happiness,
but you can live triathlon
and that is even better.
Tri addicted since 1987.
Supports clean, doping- and drafting-free sport.
Keep TRI-ing!

Geändert von speedskater (01.07.2018 um 22:16 Uhr).
speedskater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 00:49   #6
gaehnforscher
Szenekenner
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 1.543
Vor allem sollte man immer ein gutes Vorbild sein und sich nicht von seinem Weg abbringen lassen, nur weil andere das mit den Regeln und der Fairness etwas "lockerer" sehen.
gaehnforscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2018, 10:12   #7
moorii
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.11.2016
Beiträge: 546
Zitat:
Zitat von speedskater Beitrag anzeigen
.......

tolle Zusammenfassung, vielen Dank dafür!
moorii ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2018, 13:19   #8
Hafu
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hafu
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 14.301
Nettes Video vom letzten Rennen in Düsseldorf, bei dem Max Schwetz die Kamera am Lenker montiert hat und auch Wattwerte in Echtzeit einblendet:

https://youtu.be/sL9jIUKBXp0
__________________
balancing triathlon with life

www.funkfamily.de
Hafu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Airhub Pro:
Die Nabe mit steuerbarem Widerstand
Playlists
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.