gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
4 Radtage Südbaden
4 Radtage Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
5.-8. Juni 2021
EUR 199,-
Power & Pace Trainingspläne - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.04.2021, 09:57   #17
spanky2.0
Szenekenner
 
Benutzerbild von spanky2.0
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 1.655
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Ich packe nachher erstmal meinen Schwimmrucksack mit den absoluten Basics wie Paddles, Pool Buoy, Flossen, Schnorchel, Rettungsbojen, Fußfesseln, Schwimmbrett, damit ich im Mai nach 200 Tagen Wasserpause dann auch für die erste Wassereinheit mich nicht lächerlich mache und für den 475 Meter-Workout auch ordentlich ausgerüstet bin.
ja , das verrät den gemeinen Triathleten so manches Mal schon am Beckenrand

zum Thema:

Die P&P Trainingspläne kenne ich nicht.
Ich habe über den Winter aber einige der p&p Youtube Video Einheiten "Athletik für Triathleten" mitgemacht. Ich finde die sind in der Reihenfolge ganz gut aufgebaut und auch sonst eine ganz gelungene Abwechslung (vor allem in der Zeit als die Schwimmäder geschlossen waren und man einen Ausgleich suchte).
spanky2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 10:05   #18
derki82
Szenekenner
 
Benutzerbild von derki82
 
Registriert seit: 15.01.2017
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 241
ja mit dem Premium zugang dem man für TodaysPlan bekommt geht dieses verschieben bestimmt. aber da du ja immer nur den Plan für den aktuellen Monat. Es sollte dann im finalen Teil denke so ab Mai irgendwie für jedes Event aufgespaltet werden.
derki82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 10:31   #19
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.275
Zitat:
Zitat von Klugschnacker Beitrag anzeigen
Kann das denn wirklich sein? Das wäre doch total gaga. Ich kann mir das kaum vorstellen. Jede vernünftige Trainingsplanung beginnt doch damit, dass man das Datum festlegt, an dem der Hauptwettkampf stattfindet.
Stimmt Arne. So kenne ich das auch von allen Plänen zuvor. Es wurde im November für alle das "Enddatum" 27.06. festgelegt (Ironman Frankfurt) and es hieß, dass man sich dann irgendwann ein "Wettkampf-Special-Trainingsplan" runterladen (den man ggf. kaufen muss) könne und diesen dann zur direkten individuellen Wettkampf-Vorbereitung nutzen kann.

Im Podcast wurde irgendetwas von 4 Wochen Dauer erzählt, was aber zu dem Zeitpunkt wohl noch nicht ganz klar war. Auf meine erneute Nachfrage was denn nun mit diesem Special sei und das das doch vielleicht etwas unlogisch wäre (insbesondere wenn der Hauptwettkampf nach dem 27.06 liegt), dann für 4 Wochen einen völligen Bruch zu machen, bekam ich leider bis heute keine Antwort.

Das heißt nun trainiert die gesamt Community auf einen virtuellen Wettkampf am 27.06. (was nie mein Ziel war und auch nie sein wird) und man lässt sich jeden Monat neu überraschen wie die Pläne aussehen.

Ich kann, aus Marketing-Sicht, das aktuelle Vorgehen schon nachvollziehen. Man kann so natürlich viele "bei der Stange" halten und hält eine Kommunikation aufrecht. Das ist ja vielleicht auch in Ordnung. Nur nicht für mich. Ich möchte von Anfang an sicher sein, dass mein Plan auf mein persönliches Enddatum ausgerichtet ist und nicht auf fiktive Ziele hinarbeiten.
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 10:44   #20
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.275
Zitat:
Zitat von rAa Beitrag anzeigen
Ich verwende den P&P Finisher Plan (diese und letzte Saison) und bin sehr zufrieden damit.

Die Einzheiten sind abwechslungsreich und Umfänge sind auf jeden Fall auch passend. Kompliziert finde ich auch keine der Einheiten, da schaut man einfach einmal vorher auf den Plan und macht das. 2x8 Minuten GA2 kann ich mir noch gerade so ohne Uhr beim Laufen merken. Ich kann auch nicht ganz nachvollziehen wenn Leute den Umfang (beim Finisher Plan) zu hoch finden, es soll ja für eine LD reichen. Wenn es zu viel Umfang ist dann kann man ja einfach eine Kategorie niedriger wählen.

Ein richtiges Enddatum gibt es tatsächlich nicht, es wurde aber immer gesagt, dass wenn die Wettkampfphase kommt es einen Wettkampfblock inklusive Tapering etc. kommt.

Auch die Trainingslager-Blöcke oder "Kurztrainingslager" über Ostern/Weihnachten fand ich super.

Das außen rum ist natürlich auch top mit Podcast etc.
Bezgl der Abwechslung gebe ich Dir teilweise recht. Ich fand es über Monate aber auch recht grenzwertig in so gut wie jeder Einheit Intervalle zu integrieren. Auch wenn diese "nur" im GA2 Bereich stattfinden, erfordern Sie mMn auch ziemlich viel mentale Leistung.

Zu den Umfängen bin ich mittlerweile echt ratlos und nutze die Pläne daher auch nicht mehr. Obwohl ich nach > 20 Jahren Triathlon inkl. Bundesliga + etlichen IM Rennen sagen würde, dass ich über ein recht gutes Fundament verfüge, waren mit die Umfänge + Intensitäten am Ende viel zu viel.

Als Beispiel: der Plan sollte für Ligastarter sein, die evtl. auch mal eine MD machen wollen. Am Ende sah das so aus:

Fr: 2 Std Rad EB´s
Sa: 2 Std Rad inkl. 3 x 10´GA2 + Koppellauf: 45 min inkl. 2 x 5 min GA2
So: 1,5 Std. Lauf + 4 Std Rad !

Am Wochende drauf, im Prinzip das Gleiche nur mit 1 Std. Koppellauf

Diese Umfänge habe ich zu meiner besten IM Zeit gemacht. Allerdings auch noch nicht Anfang April. Zudem weiß ich nicht, warum ein Liga Starter 4 Std Rad + 1,5 KL machen sollte. Aber jeder wie er es braucht. ;-)
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 11:15   #21
repoman
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.02.2009
Beiträge: 590
Zitat:
Zitat von flachy Beitrag anzeigen
Mußte beim Durchlesen Deiner Beschreibung grad dermaßen losbrüllen, dass die Kürbiskerne meines Brötchens jetzt schön flächig über meinen Bildschirm verteilt sind.
Hatte ich doch erst gestern bei der Hunderunde den Jan Fitschen Podcast mit Simon Boch (2:10h Marathonalleingang in Dresden) gehört.
Auf die Frage vom Jan nach den Geheimnissen des Trainings für Dresden kam ungefähr diese Antwort:
"Ich bin gern lang und viel gerannt."
Ich glaube, sein am schwierigsten zu merkender Plan in der Vorbereitung waren 20 Kilometer und danach 10x1000m.

Unter uns Triathleten, aka Speerspitze des Athletentums, war von vornherein klar, mit so einem luschigen Plan, der bei WhatsApp ja nicht mal eine Zeile füllt, keine szenegeläufigen Hyroglyphen wie TSS, FTP, NP, ATL oder TF beinhaltet, mußte das Läuferlein das Olympiaticket im Marathon verpassen.

Ich packe nachher erstmal meinen Schwimmrucksack mit den absoluten Basics wie Paddles, Pool Buoy, Flossen, Schnorchel, Rettungsbojen, Fußfesseln, Schwimmbrett, damit ich im Mai nach 200 Tagen Wasserpause dann auch für die erste Wassereinheit mich nicht lächerlich mache und für den 475 Meter-Workout auch ordentlich ausgerüstet bin.
Sehr geil Flachy!!
repoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 11:34   #22
rAa
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 03.11.2016
Ort: Würzburg
Beiträge: 42
Zitat:
Zitat von anlot Beitrag anzeigen

Diese Umfänge habe ich zu meiner besten IM Zeit gemacht. Allerdings auch noch nicht Anfang April. Zudem weiß ich nicht, warum ein Liga Starter 4 Std Rad + 1,5 KL machen sollte. Aber jeder wie er es braucht. ;-)
Der Racer Plan, von dem du hier sprichst, wurde immer als das Äquivalent zum Qualifier Plan für Ligastarter bezeichnet. Wenn es dir zu viel ist dann nimm doch einfach einen Plan mit weniger Umfang, daher gibt es doch auch fünf Abstufungen.
rAa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 12:10   #23
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.275
Zitat:
Zitat von derki82 Beitrag anzeigen
ja mit dem Premium zugang dem man für TodaysPlan bekommt geht dieses verschieben bestimmt. aber da du ja immer nur den Plan für den aktuellen Monat. Es sollte dann im finalen Teil denke so ab Mai irgendwie für jedes Event aufgespaltet werden.
Und genau dieses "irgendwie" war mir zu wenig. Wie soll das bitte sowohl für denjenigen funktionieren, der am 06.06 seinen Hauptwettkampf hat, als auch für denjenigen mit Zieldatum 08.08??
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2021, 12:13   #24
anlot
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2007
Beiträge: 1.275
Zitat:
Zitat von rAa Beitrag anzeigen
Der Racer Plan, von dem du hier sprichst, wurde immer als das Äquivalent zum Qualifier Plan für Ligastarter bezeichnet. Wenn es dir zu viel ist dann nimm doch einfach einen Plan mit weniger Umfang, daher gibt es doch auch fünf Abstufungen.
Richtig, aber genau dieser wurde mir, für meine Ambitionen und meinen sportlichen Background empfohlen.

Und zudem erschließt sich mir immer noch nicht, warum ein Ligastarter (habe ja selbst BL Erfahrung) solche Umfänge trainieren sollte.

Aber entscheidender war für mich die Saisonplanung ohne individuelles Zieldatum
anlot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:53 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 18. 05.
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.