Trainingswochenende München | facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
München Marathon 30 km lang - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen > Marathon- und Volksläufe
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 29.06.2020, 19:40   #1
Guru
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 749
München Marathon 30 km lang

Der München Marathon hat heute sein Konzept vorgestellt. Die Strecke wird 30km lang sein. Die anderen Distanzen entfallen. Bestzeiten sind also vorprogrammiert . Teilnehmer werden auf 12600 begrenzt. Es gibt 3,5 Std. Startzeit und 2 Startbereiche. 300 Starter pro 10 Minuten, mit Einzelstart! Man hat sich ziemlich Gedanken gemacht, finde ich. Genehmigung steht aber noch aus. Was meint Ihr dazu?
Guru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 20:30   #2
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 5.548
Zitat:
Zitat von Guru Beitrag anzeigen
Was meint Ihr dazu?
Ich laufe 10er, Halbmarathons und Marathons, aber ich wüsste nicht, warum ich einen 30er Wettkampf laufen sollte.
Wahrscheinlich hofft der Veranstalter darauf, dass möglichst viele Voranmelder auf die Folgejahre schieben.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 20:31   #3
teofilo
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.07.2019
Beiträge: 134
Jedem seine Meinung...
Ich fand die Entwicklung zu derartigen Massenveranstaltungen als unnatürlich und hätte mir gewünscht, dass sich der sportliche Geist wieder durchsetzen würde und nicht der Massengeschmack...
teofilo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 21:21   #4
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 4.905
Für mich ist der München Marathon in der Form zwar keine Option mehr aber ich finde es gut das der Veranstalter sich bemüht überhaupt einen Lauf anzubieten.
Sie hätten ja auch wie die meisten Veranstalter einfach komplett absagen können.
triduma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 21:22   #5
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.537
Schön, wenn wieder was stattfinden kann und sie versuchen, das beste draus zu machen. Mal sehen, ob sich bei sowas trotzdem die Grüppchen und Klümpchen bilden wie außerhalb von Corona, wo man sich ja gerne hinter einem Kreuz versteckt. Damit wäre das Konzept wieder einigermaßen ad absurdum geführt.
__________________
Würde ich dieses Leben ernst nehmen, käme es sich verarscht vor.
Thorsten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 21:46   #6
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 18.011
Ich bin hin und her gerissen.

Wenn es ohnehin ein Rolling Start ist, und so ne krumme Distanz, dann denke ich mir, Mensch Leute, dann lauft halt zu Hause ne Runde im Wald und lasst die Polizei, die Anwohner und Helfer für dieses Jahr in Ruhe.

Andererseits finde ich es gut, dass der Veranstalter sich Mühe gibt.

Und da ich anscheinend meinen Mäkel-Tag habe: Ein Halbmarathon wäre vielleicht besser gewesen als 30k.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 22:17   #7
FLOW RIDER
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 1.204
Zitat:
Zitat von Guru Beitrag anzeigen
Der München Marathon hat heute sein Konzept vorgestellt. Die Strecke wird 30km lang sein. Die anderen Distanzen entfallen. Bestzeiten sind also vorprogrammiert . Teilnehmer werden auf 12600 begrenzt. Es gibt 3,5 Std. Startzeit und 2 Startbereiche. 300 Starter pro 10 Minuten, mit Einzelstart! Man hat sich ziemlich Gedanken gemacht, finde ich. Genehmigung steht aber noch aus. Was meint Ihr dazu?
Alle 2 Sekunden ein Starter. Was für ein ausgeklügeltes Konzept?
FLOW RIDER ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2020, 22:37   #8
Guru
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 749
Zitat:
Zitat von FLOW RIDER Beitrag anzeigen
Alle 2 Sekunden ein Starter. Was für ein ausgeklügeltes Konzept?
So wie ich das verstanden habe, starten immer 4 Läufer nebeneinander gleichzeitig, dann wären es 8 Sekunden.
Guru ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:30 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten das Event Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.