Trainingswochenende München | facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Gemeinsame Triathlon-Trainingstage in München
Trainingstage München
Anzeigen
Langdistanz alleine machen - Trainingseffekt? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Triathlon allgemein
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.07.2020, 13:21   #1
osarias
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 03.02.2020
Beiträge: 23
Langdistanz alleine machen - Trainingseffekt?

Hallo zusammen,

hab zwar ein bisschen gesucht, finde aber nichts vergleichbares. Außer das Frodeno eine LD zuhause in den eigenen 4 Wänden gemacht hat … aber das meine ich nicht.

Macht es aus irgendwelchen Gründen Sinn eine Langdistanz alleine mal ganz locker abzuspulen? Absichtlich im erwähnten lockeren Bereich um ggf Grundlageneffekte zu erwirken … oder führt das zum Gegenteil das sowas eher die persönliche Weiterentwicklung im normalen Training hemmt?

Ich würde das gerne mal ausprobieren wie sich das hinten raus so anfühlt … hab aber bedenken das ich dann die darauf folgenden Wochen kein ordentliches Training mehr zustande bekomm.

Hintergrund ist, dass ich nächstes Jahr in Roth gemeldet bin und bislang keine Triathlon Erfahrung habe. Koppeleinheiten mache ich aber bereits seit einiger Zeit.

Grüße

Geändert von osarias (14.07.2020 um 13:32 Uhr).
osarias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:33   #2
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.316
Würde ich nicht machen.

Als Hobbysportler haut dich das ordentlich aus dem Konzept und die Frage ist wie lange braucht du locker dafür?

Schwimmen und Radfahren über die Distanz wirst du vermutlich auch gut verkraften, aber der Marathon danach wird dich einige Zeit beschäftigen und das Training der nächsten Wochen deutlich beeinflussen und die Trainings LD wird keinen Benefit für deine Form haben.

Du kannst mal einen BIG Day machen.
https://joefrielsblog.com/ironman-big-day/
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:35   #3
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.613
Zitat:
Zitat von osarias Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

hab zwar ein bisschen gesucht, finde aber nichts vergleichbares. Außer das Frodeno eine LD zuhause in den eigenen 4 Wänden gemacht hat … aber das meine ich nicht.

Macht es aus irgendwelchen Gründen Sinn eine Langdistanz alleine mal ganz locker abzuspulen? Absichtlich im erwähnten lockeren Bereich um ggf Grundlageneffekte zu erwirken … oder führt das eher zum Gegenteil das sowas eher die persönliche Weiterentwicklung im normalen Training hemmt?

Ich würde das gerne mal ausprobieren wie sich das hinten raus so anfühlt … hab aber bedenken das ich dann die darauf folgenden Wochen kein ordentliches Training mehr zustande bekomm.

Hintergrund ist das ich nächstes Jahr in Roth gemeldet bin und bislang keine Triathlon Erfahrung habe. Koppeleinheiten mache ich aber bereits seit einiger Zeit.

Grüße
Es ist sinnvoll im Training mehr als 3,8km zu schwimmen oder mehr als 180km radzufahren.
Trainingsläufe über 30km halte ich nicht für sinnvoll, man macht dann mehr kaputt als man aufbaut. Schwimmen und Radfahren zu koppeln kenne ich kaum, ich erkenne Da auch keinen positiven Effekt. Koppeln nach dem Radfahren ist sehr zu empfehlen, würde ich aber auch eher kürzere Läufe empfehlen.

Von mir also ein klares Nein, wegen des Marathons.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:42   #4
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 5.390
Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Es ist sinnvoll im Training mehr als 3,8km zu schwimmen oder mehr als 180km radzufahren.
Stimme ich nicht zu. Schwimmen ggf. aber Radfahren > 180km bringt nichts für einen IM.

Zitat:
Zitat von JENS-KLEVE Beitrag anzeigen
Koppeln nach dem Radfahren ist sehr zu empfehlen, würde ich aber auch eher kürzere Läufe empfehlen.
Stimme ich zu würde aber längere Läufe empfehlen, ≈20km
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:49   #5
Flow
Szenekenner
 
Benutzerbild von Flow
 
Registriert seit: 09.10.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 16.273
Wenn du Lust daruf hast : Mach es !

Das Training der nächsten (Tage/) Wochen wird darunter "etwas leiden".
Nötig ist es nicht.
Effektiv kann man sicherlich sinnvoller trainieren.

Ist aber bestimmt eine prima Erfahrung.

Viel Vergnügen ...
__________________

Flow ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:49   #6
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.487
Was erhoffst du dir davon?
Natürlich kann eine richtig lange Einheit mal einen anderen Reiz setzen... die Studienlage sagt aber eher, dass du nach 5, maximal 6 Stunden Ausdauertraining keine signifikanten zusatzgewinne mehr hast. Dafür dauert deine Regeneration länger, dein hormonhaushalt gerät durcheinander, du wirst evtl krank, du könntest dich (gerade beim laufen) verletzen etc pp.
Von dem Gedanken, dass du in der Woche danach noch richtig trainieren kannst würde ich mich auch lösen.

Den Gedanken hatte vor seiner ersten langdistanz (da du ja wissen willst, wie es sich anfühlt wird es deine erste sein?) sicher jeder mal - bringen tut es dir effektiv nichts.
Zumal wenn du ein echtes Gefühl haben willst wie es ist müsstest du es ja auch im renntempo machen

Andererseits - wenn doch dieses Jahr eh nichts mehr ansteht an Wettkämpfen. Schnapp dir ein paar Leute mit denen du es zusammen machen kannst (und wenn die anderen nur Teilstücke machen ist auch gut) und mach dir nen geilen Tag. Du bist am Ende platt aber stolz wie Bolle! Nur löse dich von dem Gedanken, dass das Sinn ergeben soll
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:50   #7
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.487
Zitat:
Zitat von Flow Beitrag anzeigen
Wenn du Lust daruf hast : Mach es !

Das Training der nächsten (Tage/) Wochen wird darunter "etwas leiden".
Nötig ist es nicht.
Effektiv kann man sicherlich sinnvoller trainieren.

Ist aber bestimmt eine prima Erfahrung.

Viel Vergnügen ...
Sorry du warst schneller
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2020, 13:59   #8
JENS-KLEVE
Szenekenner
 
Benutzerbild von JENS-KLEVE
 
Registriert seit: 15.10.2009
Ort: KLEVE
Beiträge: 4.613
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Stimme ich nicht zu. Schwimmen ggf. aber Radfahren > 180km bringt nichts für einen IM.
m
Ich meinte auch eine psychologische Komponente: Wenn man mal einen sportlichen, geselligen, touristischen oder anderen 200er (bzw. Noch länger) im Sack hat, hilft es dem Selbstvertrauen. Oder bezogen auf die Ausgangsfrage: Es könnte etwas nutzen.
__________________
OUTING: Ich trage Finisher-Shirts beim Training, auf der Arbeit, in der Disco, auf Pasta-Partys, im Urlaub und beim Einkaufen
JENS-KLEVE ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Tour de France:
Immer noch "alle voll"?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Rennabsagen:
Alle Fakten über die Gutschein-Lösung in einer Minute
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten das Event Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.