Trainingswochenende München | facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Ernährung beim Ironman Marathon - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Ernährung und Gesundheit
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.07.2020, 20:38   #17
NBer
Szenekenner
 
Benutzerbild von NBer
 
Registriert seit: 21.11.2008
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 5.693
Zitat:
Zitat von TakeItEasy Beitrag anzeigen
Interessante Argumentation, aber stimmt das so wirklich? PowerBar und wie sie alle heißen sponsern ja recht viele Athleten. Besteht das Sponsoring dabei nicht einfach darin, dass sie den Athleten zum Nulltarif mit dem ganzen Sortiment versorgen? Dass da auch wirklich zusätzlich Geld fließt... ich weiß es nicht, aber ich glaube das ist nur bei einzelnen Profis so.
wie und in welchen umfang die sponsorenverträge gestaltet sind, hat ja auf die jetzige fragestellung keinen einfluss. klar haben die meisten nur materialsponsoring und nur wenige zusätzlich geld.
NBer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 08:56   #18
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 18.011
Zitat:
Zitat von Thomas W. Beitrag anzeigen
Waren im vergangenen Jahr nicht Ketongetränke in Mode und fast leergekauft von den Pro Radteams ? Vielleicht ist der Hype ja übergeschwappt .

Habe aber null Schimmer
Ich glaube nicht, dass diese Ketongetränke eine Option für das Hitzerennen auf Hawaii sind. In England wurden in Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2012 91 Athleten testweise mit einem neuartigen Ketongetränk versorgt.
"Laut der Recherche der Mail on Sunday litten 40 Prozent der Sportlerinnen und Sportler unter Nebenwirkungen wie Erbrechen oder Magen-Darm-Problemen. 28 Athleten brachen die Einnahme des Energiedrinks daher ab, weitere 24 Athleten sahen keinen Vorteil in der Behandlung und beendeten das Projekt."
Grüße,
Arne
__________________
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 11:39   #19
Thomas W.
Szenekenner
 
Registriert seit: 20.04.2017
Beiträge: 492
Ein Glück , das Zeug ist ja auch schweineteuer
Und Danke für die Aufklärung.
Thomas W. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 11:50   #20
tuben
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.01.2007
Beiträge: 569
Also keine Ketonrevolution...
Es scheint bei der dicken Zuckermischung zu bleiben,
schade, dass es dazu nicht mehr herauszufinden gibt.
Mich hätte es interessiert ähnlich viel zu erfahren, wie
über Neos, Räder und Schuhe, Wattzahlen und Lauftempo.
Ich denke nach wie vor, dass die Frage der Ernährung eine/die
entscheidende Rolle (strukturiertes Training vorausgesetzt)
für das Erreichen der IM-Ziele spielt.
tuben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 12:00   #21
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 18.011
Zitat:
Zitat von tuben Beitrag anzeigen
Mich hätte es interessiert ähnlich viel zu erfahren, wie
über Neos, Räder und Schuhe, Wattzahlen und Lauftempo.
Ich denke nach wie vor, dass die Frage der Ernährung eine/die
entscheidende Rolle (strukturiertes Training vorausgesetzt)
für das Erreichen der IM-Ziele spielt.
Natürlich, das ist ein entscheidender Faktor. Wir haben über die Wettkampfernährung deshalb zahlreiche Sendungen gemacht, in denen wir alle Phasen des Rennens und die passende Wettkampfernährung im Detail erläutern.

Für die Profis gelten dieselben Empfehlungen wie für Agegrouper.


Grüße,
Arne
__________________
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 12:50   #22
tuben
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.01.2007
Beiträge: 569
Das stimmt natürlich und die Sendungen habe ich auch gesehen,
war ja auch mal Kunde bei C.R.
Und trotzdem hätte ich gern gewusst, ob wir es genauer wissen können
Nun ist es gut.
tuben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 13:48   #23
Acula
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.12.2013
Beiträge: 2.272
Zitat:
Zitat von tuben Beitrag anzeigen
Und trotzdem hätte ich gern gewusst, ob wir es genauer wissen können
Was möchtest du denn genauer wissen? Zuckergehalt? Art des Zuckers?

Ich kann dir die Aufschlüsselung von Chrissie Wellington bei ihrem Sieg in Kona 2007 geben.

Swim: 0:58 h -> nix
T1: 0:02:21 h -> 1 Gel mit 25 g KH
Bike: 5:06 h -> 2 Gels mit jweils 25 g KH, außerdem Getränk mit 2000 kcal, 500 g KH, 65 g P, 10 g F
T2: 0:02:03 h -> 1 Gel 25 g KH
Run: 2:59 h -> 6 Gels mit 150 g KH und Cola ~ 25 g KH

Insgesamt ist es ein average von 86 g KH/h und es wurden mehrere KH genutzt, also allen vorran Malto und auch Fruktose.

Das Protein und Fat war im Sportgetränk ihres Sponsors enthalten und wurde in den späteren Wettkämpfen weggelassen. Die genauen KH der Gels und Getränke sind ja auch den Athleten nicht bekannt, aber wie du siehst hat sie nichts außergewöhnliches konsumiert.
__________________
Forums-Trainings-Blog

Ich bin Ernährungswissenschaftler und haben einen kleinen Ernährungsblog, schau doch mal rein

Instagramprofil
Acula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2020, 20:07   #24
tuben
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.01.2007
Beiträge: 569
Acula: vielen Dank.
tuben ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Front Quadrant Swimming:
sinnvoll oder Irrweg?
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten das Event Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.