gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Trainingslager Südbaden
Triathlon Trainingslager Südbaden
Keine Flugreise
Deutschlands wärmste Gegend
Kilometer sammeln vor den Wettkämpfen
Traumhafte Trainingsstrecken
Training auf dem eigenen Rad
22.-30. Mai 2021
31. Juli bis 8. August 2021
EUR 340,-
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 129 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.01.2021, 16:03   #1025
Else
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 03.05.2017
Beiträge: 39
Vielleicht hilft das hier ein bisschen, die Panik zu begrenzen:

https://www.i-med.ac.at/mypoint/news/749681.html

An der medizinischen Universität Innsbruck wurde - wie auch schon an anderen wissenschaftlichen Einrichtugnen - die Immunität nach überstandener Erkrankung untersucht. ich finde die Ergebnisse ermutigend, auch wenn die Zahl der Studienteilnehmer relativ gering war.
Auf jeden Fall lesenswert.
Else ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 08:12   #1027
Adept
Szenekenner
 
Benutzerbild von Adept
 
Registriert seit: 18.03.2010
Beiträge: 1.496
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
Ggfs. wird schon bald Sputnik V zu den hier angewandten Impfstoffen hinzukommen:
Ein eigenartiges Vorgehen von der Deutschen Regierung: Auf der einen Seite Russland als Schurkenstaat bezeichnen, auf der anderen Seite mit denen zusammenarbeiten wollen.

Erinnert mich an Kooperationen mit Terroristen für das Gute.
Adept ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 09:25   #1028
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.369
Internationale Politik ist eben ein heikles und komplexes Spiel, Nord Stream 2 mal als Beispiel.

Ist wirklich der Plan Sputnik V auch im Bereich der EMA ins Zulassungsverfahren zu bringen? Wenn ich das richtig sehe, müsste das der Hersteller beantragen.

Update: wenn man selbst einfachste Sachen nicht nachschlägt, stellt man dumme Frage - Antrag soll erfolgt sein:

https://www.deutschlandfunk.de/sputn...ews_id=1218287

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 09:41   #1029
TTTom
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.09.2019
Beiträge: 167
Sollte die EMA Sputnik zulassen wäre das ein nicht unbeachtlicher Erfolg für Russland. Dann hätten sie den internationalen Beweis, dass sie als erste / einer der ersten einen wirksamen Impfstoff zustande gebracht haben.

Bislang war die westliche Reaktion ja eher sehr skeptisch.

Ob die EU auch beliefert würde ist ja ne ganz andere Frage. In Westeuropa glaube ich gäbe es - Zulassung hin oder her - eher Vorbehalte gegenüber dem russichen Stoff.
Ich kann mir aber vorstellen, dass eine EU-Zulassung ein gewichtiges Exportargument in andere Drittstaaten wäre.
TTTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 09:59   #1030
El Stupido
Szenekenner
 
Benutzerbild von El Stupido
 
Registriert seit: 12.07.2019
Beiträge: 531
Zitat:
Zitat von TTTom Beitrag anzeigen
Sollte die EMA Sputnik zulassen wäre das ein nicht unbeachtlicher Erfolg für Russland. Dann hätten sie den internationalen Beweis, dass sie als erste / einer der ersten einen wirksamen Impfstoff zustande gebracht haben.


Zitat:
Bislang war die westliche Reaktion ja eher sehr skeptisch.

Ob die EU auch beliefert würde ist ja ne ganz andere Frage. In Westeuropa glaube ich gäbe es - Zulassung hin oder her - eher Vorbehalte gegenüber dem russichen Stoff.
Ich kann mir aber vorstellen, dass eine EU-Zulassung ein gewichtiges Exportargument in andere Drittstaaten wäre.
Keine Ahnung, wo ich das mal aufgeschnappt hatte aber die Impfbereitschaft in Russland scheint gering zu sein. Würde Russland - eine Zulassung in der EU mal vorausgesetzt - ein Kontingent an Impfdosen an die EU liefern würde das Putin einiges bringen: Ansehen, bessere Verhandlungsbasis in anderen Themen, Geld.

Bzgl. der Vorbehalte: in den Impzentren hängt ja außen kein "Speiseplan" á la "Tagesgericht: Sputnik V". Ich gehe also - wenn ich einen Termin habe - zum Impfzentrum und erfahre in der Regel erst dort, was man mir spritzen will. Und dann denke ich wird die einzige Auswahlmöglichkeit sein impfen mit dem was da ist oder nach vorheriger Belehrung ohne geimpft zu werden wieder zu gehen. Ich glaube da nach wie vor nicht an eine Möglichkeit der Wahl. Und wenn man Glauben hat an das, was die EMA da macht und erst mal im Impfzentrum ist...
El Stupido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:14   #1031
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.670
Zitat:
Zitat von El Stupido Beitrag anzeigen
.....
Bzgl. der Vorbehalte: in den Impzentren hängt ja außen kein "Speiseplan" á la "Tagesgericht: Sputnik V". Ich gehe also - wenn ich einen Termin habe - zum Impfzentrum und erfahre in der Regel erst dort, was man mir spritzen will. Und dann denke ich wird die einzige Auswahlmöglichkeit sein impfen mit dem was da ist oder nach vorheriger Belehrung ohne geimpft zu werden wieder zu gehen. Ich glaube da nach wie vor nicht an eine Möglichkeit der Wahl. Und wenn man Glauben hat an das, was die EMA da macht und erst mal im Impfzentrum ist...
Die Vektorimpfstoffe wie Astra-Zeneca, evtl. Sputnik werden vermutlich auch von den Hausarztpraxen verimpft werden für die Massenimpfungen < 65 , weil die Impfentren das alleine nicht schaffen, und Biontech und Moderna weiter von den Impfzentren. Insofern besteht dann eventuell eine Wahlmöglichkeit, je nachdem, ob man zu einem Hausarzt geht oder in ein Impfzentrum.
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2021, 12:39   #1032
Bockwuchst
Szenekenner
 
Registriert seit: 12.02.2018
Beiträge: 783
Ich hätte kein Problem, mich mit Sputnik impfen zu lassen, sofern der nach wstlichen Standards geprüft ist. Was man so von den russischen Studien gelesen hat, klang das nicht gut. Erfundene Messwerte, Patienten, die per Copy&Paste vervielfältigt wurden und solche Dinge.
EMA und PEI werden sich das bestimmt genau anschauen.
Bockwuchst ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 02. 03.
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Playlists
Filmtipp aktuell
Trockentraining: Schwimmform trotz Corona
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.