gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Sendung "Sweet Spot Training" - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Sendungen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2020, 14:03   #1
Gruenetasse
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.07.2016
Beiträge: 271
Sendung "Sweet Spot Training"

Hallo Arne,

danke für deinen Beitrag zum Sweet Spot Training. Auch ich beschäftige mich schon seit längerem mit der Frage, ob das Sweet Spot Training nach den Erkenntnissen von Sailer&Co (Polarisiertes Training) überflüssig ist.

Gut fand ich, dass du das Polarisierte Training kritisch hinterfragt hast. Da bin ich in deinen Erklärungsansätzen zu einhundert Prozent bei dir. Gleichwohl möchte ich kurz zu paar Aussagen von dir Stellung nehmen, die ich so nicht ganz bestätigen kann.

Du hast im Laufe der Sendung erwähnt, dass Sailer&Co behaupten, dass das Training in Zone 2 keine Effekte haben soll. Der Literatur zur Folge die ich gelesen habe, wird das nicht erwähnt. Es wird lediglich behauptet, dass das Polarisierte Training (Sprich Zone 1 oder Zone 3) einen größeren Effekt hat, als klassisch in alle Zone zu trainieren. Kernaussage ist also, möglichst viel in Zone 1 und 3 trainieren, eher weniger in Zone 2.

Auch hast du erwähnt, dass Sailer&Co behaupten, dass man nicht in Zone 2 trainieren soll. Dem ist - nach meinem Kenntnisstand - auch nicht so. Es wird lediglich erwähnt, dass man zu Beginn des Trainingszykluses in den Zonen 1 und 3 trainieren soll, gegen Ende findet aber eine Verschiebung zu den Zonen 1 bis 3 statt. Das ist auch ein interessanter Aspekt, den man fairerweise erwähnen sollte.

Das nur als Ergänzung. Überhaupt nicht kritisch gemeint. Ganz im Gegenteil. Ich finde es gut, dass man in Zeiten, in denen die klassischen Trainingsmuster ständig erneuert- und hinterfragt werden, auch mal Stellung bezieht.

Viele Grüße aus RLP
Gruenetasse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2020, 17:12   #2
Klugschnacker
Arne Dyck
Triathlon TV-Sendung
Redaktion
 
Benutzerbild von Klugschnacker
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Freiburg
Beiträge: 18.849
Zitat:
Zitat von Gruenetasse Beitrag anzeigen
Du hast im Laufe der Sendung erwähnt, dass Sailer&Co behaupten, dass das Training in Zone 2 keine Effekte haben soll. Der Literatur zur Folge die ich gelesen habe, wird das nicht erwähnt. Es wird lediglich behauptet, dass das Polarisierte Training (Sprich Zone 1 oder Zone 3) einen größeren Effekt hat, als klassisch in alle Zone zu trainieren. Kernaussage ist also, möglichst viel in Zone 1 und 3 trainieren, eher weniger in Zone 2.
Das habe ich gesagt? So ist es natürlich eine Übertreibung, da hast Du völlig recht.
Klugschnacker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Schwimmen im Freiwasser
Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Schwimmen im Freiwasser: Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch Training nach Puls: Warum die Pulsmessung immer noch aktuell ist Im Studio: Arne Dyck. Per Skype: Weltrekordler Christof Wandratsch Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Das war 2020
Der Jahresrückblick mit Klaus Arendt
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.