gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Corona Virus - Seite 1990 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder. Ich bin dafür
die Maßnahmen jetzt zu lockern 27 42,86%
die Maßnahmen beizubehalten 21 33,33%
die Maßnahmen zu verschärfen 15 23,81%
Teilnehmer: 63. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2020, 22:38   #15913
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.149
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Offtopic
[...]
(11. September)
[...]
Mit zwölf Schritten in die Verschwörungsgalaxie
Von Sascha Lobo
9/11 ist die Einstiegsdroge vieler Verschwörungstheoretiker. Was mit Sinnsuche und Neugier beginnt, kann in einem bedenklichen Weltbild enden - auch wegen der Algorithmen von Diensten wie YouTube.


Hat er diesen Artikel über dich geschrieben?
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 22:58   #15914
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 192
und den dazu passenden schönen Artikel hatte ich hier irgendwo auch schon mal verlinkt:

https://uebermedien.de/53780/die-alu...-des-wendlers/


und von der gleichen Autorin beim Spiegel:
https://www.spiegel.de/kultur/verbot...0-b937be929aaf

Geändert von longo (03.12.2020 um 23:08 Uhr).
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 23:30   #15915
MattF
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.04.2011
Beiträge: 7.046
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
[url="https://www.spiegel.de/netzwelt/web/9-11-in-zwoelf-phasen-in-die-verschwoerungsgalaxie-a-1286272.html"]Mit zwölf Schritten in die Verschwörungsgalaxie
Von Sascha Lobo
Zu meiner Schulzeit waren das im übrigen die Sekten die so gearbeitet haben das ist alles keine neue Erfindung.

Menschen mit Zweifeln/Lebenskrisen und Fragen werden in ein System/Gemeinschaft gelockt, dass ihnen vermeintliche Antworten und Zugehörigkeit gibt.
MattF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2020, 00:08   #15916
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.149
Ups, heute (Donnerstag) haben wir laut Tagesspiegel eine nicht ganz unwesentliche Steigerung ggü. letzter Woche zu haben:

21.575 -> 23.205 (+ 7,5 %)

Hoffe, das ist nur ein statistischer Ausreißer und keine Trendumkehr in die falsche Richtung ...
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2020, 06:51   #15917
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.157
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
Wo tat ich das? Ich fragte ob sie auch sonst straight edge sind. Wenn ja haben sie mein volles Verständnis, bzw. sie sind wenigstens konsequent.
Du, ich habe gestern dreimal gesucht und nichts gefunden. Da du dich aber auch an den post erinnerst bleiben zwei Möglichkeiten:

a) wir beide halluzinieren btw. bilden uns das ein.
b) du suchst dir einen neuen Sekretär, der fit ist in Sachen Recherche. Hast du vllt einen Job für mich, ich bin gut, falls ich mag.

Wie dem auch sei, du hattest es getan. Ja, du tatest das. Im Internet. Eingetippt hattest du das Wort Impfunwillige und einen Zusammenhang der dieser Impfunwilligen mit Alkohol- und Tabakkomsum konstruiert (ungerichtete Zusammenhangshypothese). Nun ruderst du zurück und bastelst eine gerichtete Unterschiedshypothese?

Vorher: wer sich nicht impfen lässt konsumiert Alkohol und Tabak
Num mehr: wer sich impfen lässt konsumiert keinen Tabak und keinen Alkohol (und ist der bessere Mensch)

Ich wiederhole: wer sich impfen lässt konsumiert keinen Tabak und keinen Alkohol. Wer Alkohol konsumiert oder Tabak konsumiert ist ein Impfunwilliger (gerichtete Unterschiedhypothese)?

Es kann natürlich sein, dass du schon vorher eine Zusammenhangshypothese gebastelt hattest. Natürlich handelt es sich um Korrelationen. Bestreite ich gar nicht. Nur sind diese in Höhe und Richtung unbekannt. Allerdings. Falls es diese Korrelationen gäbe sagten sie nichts über die Richtung des Zusammenhangs aus. Correlation is not causation.

Ich persönlich glaube ja, dass Übergewicht diesen Zusammenhang kausal beeinflusst (Moderatorvariable Z). Wer also viel frisst (Vielfraß) schwächt sein Immunsystem durch Übergewicht, bewegt sich wenig und lässt sich daher eher impfen.

Nochmalig: Süßigkeiten sind ungesund, übrigens verursachen Süßigkeiten Karies, was die Krankenkassen zusätzlich belastet. Die Zahnarztrechnungen sollte man also auch immer wenn es um Übergewicht geht mit auf dem Schirm haben.

Dein Michel

Geändert von Trimichi (04.12.2020 um 07:00 Uhr). Grund: +n in der fünftletzten Zeile; verursachten; Smileys editiert.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2020, 06:55   #15918
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
OfftopicDen Artikel fand ich sehr interessant beim Lesen und ich fand mich in manchen Beschreibungen wieder.
Allerdings in einem bedeutenden Anteil auch nicht bis gar nicht.
Ich würde mich eher als einen relativ "einsamen Wolf" umschreiben und zwar in Bezug auf den größten Teil meiner gesamten bisherigen Lebenszeit.
So wie ich häufig trainiere (alleine und recht in mich gekehrt oft), so lebe ich auch in der übrigen Zeit, auf die ich viel Einfluß nehmen kann wie und mit wem ich sie verbringe.
Meine Neignung mich Gruppen stark anzuschließen, zu integrieren oder innerhalb von ihnen mir eine Stellung zu erarbeiten kommt mir vergeichsweise (im Vergleich zu den meisten anderen Menschen, die ich irgendwann mal etwas besser kennengelernt habe) arg gering vor.
Ich machte und mache seit es mich gibt und mir das bewusst ist sehr viel mit mir selber aus.
Es besteht also nicht so arg die Gefahr z.B., dass ich zu einem Teil einer Bewegung werde, die immer größer wird, weil einer den anderen immer tiefer in bestimmte Denkstrukturen hineinzieht und andere dazu bringt sich den entsprechenden Kreisen anzuschließen.

Danke und angenehmen Tag!
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2020, 07:11   #15919
Trimichi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Trimichi
 
Registriert seit: 10.06.2009
Beiträge: 5.157
Zitat:
Zitat von LidlRacer Beitrag anzeigen
Ups, heute (Donnerstag) haben wir laut Tagesspiegel eine nicht ganz unwesentliche Steigerung ggü. letzter Woche zu haben:

21.575 -> 23.205 (+ 7,5 %)

Hoffe, das ist nur ein statistischer Ausreißer und keine Trendumkehr in die falsche Richtung ...
Hä? Der Dow-Jones war doch, danke Donald Trump übrigens, schon über 30.000!!! Und nun so ein jäher Absturz???! Das muss mit Joe Biden zusammenhängen, ganz klar, schön, dass sich der Index jetzt zumindest ein wenig stabilisiert hat, weil Pfizer ein neues Medikament (eigentlich noch in der Zulassungsphase) gegen Demenz, auch als Tatterkreisigkeit bekannt, auf den Markt werfen wird, welches Joe Biden noch am Wochenende vor laufender Kamera einnehmen wird.

Happy week-end all.
Trimichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2020, 07:15   #15920
Vicky
Szenekenner
 
Benutzerbild von Vicky
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Sankt Augustin
Beiträge: 6.671
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Ich nehme mir fest vor mich mit dem Thema intensiver zu beschäftigen und Dein Beiträg dürfte eine erstklassiger Einstieg für mich sein.
Heute aber nicht mehr.
Dazu sollte man ausgeruht, aufnahmefähig und offen genug sein.
Das lese ich in jedem zweiten Post von Dir.

Das Thema PCR Tests hat HAFU äußerst ausführlich erklärt. Deine Reaktion war recht ähnlich.

Leute... Ihr tippt Euch hier die Finger wund, damit dann in ein paar Tagen wieder alles beim Alten ist.



Zitat:
Zitat von Hafu Beitrag anzeigen
Les dir doch bitte nochmal den Hinweis von Bockwuchst durch oder höre dir den aktuellen NDR-Podcast mit der Virologin Sandra Ciesek an. Die Sensitivität und Spezifität des PCR-Tests ist durch Re-Tests und exakte Bestimmung und Interpretation des cT-Wertes weitaus höher als 99%.
Die 13000 Proben der Frankfurter Kita-Studie wurden ganz normal durch die üblichen Routine-PCR-Tests neben den sonst täglich anfallenden Verdachts-Proben analysiert.
Bei einer oft in Verschwörungsbubbles behaupteten Häufigkeit von falsch-positiven Befunden von 1% hätten in dieser Studie 130 positive PCR-Tests rauskommen müssen. Bei einer Spezifität von 99,9% (=Häufigkeit falsch postiver Befunde von 0,1%) wären rechnerisch 13 positive Befunde zu erwarten gewesen.
Tatsächlich waren es aber zwei positive Befunde und diese positiv getesteten Personen entwickelten auch noch Symptome, waren also nicht falsch positiv getestet, sondern korrekt diagnostiziert worden.
Somit ist anzunehmen, dass die Spezifität des PCR-Tests in der Routinepraxis bei mehr als 99,99% liegt.

Der Einwand ist teilweise berechtigt, gilt aber nur für die ersten zwei bis drei Wochen nach einer durchgemachten Infektion, in denen in der Tat noch gelegentlich Virusbestandteile durch die sehr empfindliche PCR in Rachenabstrichen und Stuhlproben nachgewiesen werden können, obwohl das Virus seine Replikationsphase beendet hat und der Getestete nicht mehr infektiös ist.
Da dies den Gesundheitsämtern und Labormedizinern bewusst ist, wird hier bei sehr hohem ct-Wert und somit niedriger Viruslast im Abstrich auch keine Quarantäne mehr verhängt und der schwach positive Befund als negativ gewertet.
Und wenn es sich um einen Grenzbefund handelt, dann wird halt auch mal der ein oder andere eine Woche länger in Quarantäne gehalten, als es eigentlich erforderlich ist. Der sich daraus ergebene "Schaden" ist IMHO überschaubar.
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Danke :-)!
Ich nehme mir fest vor mich heute Abend mit Deinem obigen Beitrag und dem von Dir erwähnten von Bockwuchst und dem aktuelle Podcast von Sandra Ciesek zu beschäftigen.
__________________
Phantasie ist etwas, das sich manche Leute gar nicht vorstellen können.
Vicky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:18 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.