gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Corona Virus - Seite 1989 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder. Ich bin dafür
die Maßnahmen jetzt zu lockern 25 41,67%
die Maßnahmen beizubehalten 21 35,00%
die Maßnahmen zu verschärfen 14 23,33%
Teilnehmer: 60. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2020, 21:00   #15905
tandem65
Szenekenner
 
Benutzerbild von tandem65
 
Registriert seit: 21.08.2010
Ort: 69493 Hirschberg
Beiträge: 7.315
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
Falls du mich meinst: ich ähnle nicht nur figurtechnisch einem Elefanten
Oh, sorry falsche Brille für das Smartphone.
Das war eher für ThomasG adressiert gewesen.
__________________
PB
07.08.2011 2:10:31 Summertime Tri Karlsdorf KD
10.06.2012 5:03:16 Challenge Kraichgau MD
08.07.2012 10:38:13 IM FfM
27.09.2015 3:18:37 Ulm M
12.03.2017 1:30:55 Bienwald HM


2017
12.03 42:40 Bienwald 10K
12.03 1:30:55 Bienwald HM
10.09 12:03:49 IM Wales!
29.10 3:15:05 M FfM
tandem65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 21:22   #15906
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Offtopic
Zitat:
Zitat von tandem65 Beitrag anzeigen
Oh, sorry falsche Brille für das Smartphone.
Das war eher für ThomasG adressiert gewesen.
Es ist manchmal besser unter- als überschätzt zu werden .
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 21:25   #15907
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.135
Gerade erst gesehen, dass der Volksverpetzer (nicht ganz überraschend) auch sagt, was ich sage - aber hoffentlich überzeugender:

WER MEHR FREIHEITEN MÖCHTE, MUSS JETZT FÜR EINEN HARTEN LOCKDOWN SEIN

"Es ist eigentlich klar, welcher Weg der richtige ist: Die hohen Zahlen kosten uns Freiheit. Wir erkaufen uns damit nichts außer mehr Tod und noch größere wirtschaftliche Schäden. Bei einem harten Lockdown müssen wir uns aber nur kurz einschränken."
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 21:27   #15908
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Offtopic

Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Darf ich fragen, was du an Daten / Quellen akzeptieren würdest? Ist die Erde eine Kugel? Oder ist die Erde eine Scheibe*? Ich kann verstehen, dass es verlockend ist, in den Hasenbau der "Zweifel" zu springen, aber was ist denn die Vertrauenswurzel, der du vertraust? Kinder vertrauen ziemlich uneingeschränkt den eigenen Eltern, Schüler haben ein großes Vertrauen in ihre Lehrer, Erwachsene streuen ihr Vertrauen meistens breiter, sei es der Duden. Das Internet bietet aber mittlerweile jedem Ansatz von Zweifel ein nahezu unerschöpfliche Menge an Infos die Zweifel schüren.


*https://en.wikipedia.org/wiki/Behind_the_Curve
Es führt weg vom Thema, aber es ist glaube ich das Entscheidende, was mich zum Zweifler gemacht hat.
Seither sehe ich "die Welt" mit anderen Augen.
Eigentlich hätte ich den Tag live miterleben können (11. September), aber ich hatte damals ganz andere Gedanken in mir und "musste" zusehen, dass ich meine Sendungen loswerde und zur Nachhilfe komme (Ich war Briefzusteller und Nachhilfelehrer damals).
Erst im Nachhinein habe ich mich damit beschäftigt.
Hingeführt zu "solchen" Themen und solchen Sichtweisen hat mich glaube ich die Diskussionen zum bedingungslosen Grundeinkommen in einem anderen Forum vor bestimmt schon so zehn Jahren.
Ich habe mich da an politischen Diskussionen im Netz überhaupt nicht beteiligt auch nicht in dem genannten Forum.
Mich hat die Grundidee von Anfang an begeistert und fasziniert und ich wurde mit Ansichten konfrontiert und Sichtweisen, die mir zuvor ziemlich fremd waren.
Ich dachte damals das ist eine super Idee, aber wie soll das nur gehen.
Wer soll das bezahlen - wer hat so viel Geld?
Wer hat so viel Pinke Pinke .... usw. halt.
Ich fand dann im Netz Informationen dazu, die mich davon weggeführt haben zu glauben, dass das einfach nicht geht und in der Folge haben mich dann auch andere Themen interessiert.
Eigentlich fasziniert mich die Wissenschaft und das, was ich mir als wissenschaftliche Ideale vorstelle.
Ich bin kein Mensch, dem es dazu hinzieht Dinge ziemlich verschwurbelt erklären zu wollen, denke ich.
Mich fasziniert durchgängige Logik z.B. und Gesetze, die man mit nur ganz wenigen Axiomen einfach so herleiten kann.

Gute Nacht dann!
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 21:28   #15909
dr_big
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 845
Zitat:
Zitat von noam Beitrag anzeigen
Hab ich das richtig verstanden:

Der Herr RA will Wieler und Drosten als Privatpersonen verklagen, weil er glaubt beweisen zu können, dass sie wider besseren Wissens durch Verbreiten von Unwahrheiten die Bundesregierung dazu manipuliert haben, Maßnahmen zu erlassen, wodurch den Firmen seiner Mandanten Verdienstausfall entstanden ist?


Weiß einer welche Firmen der vertritt? Ich würde entsprechend gern mein Konsumverhalten anpassen.
Diese Rechtsanwälte sind genau wie Donald Trump völlig prinzipienlos. Die Inhalte spielen keine Rolle, es geht ihnen nur darum, Dumme zu finden, die ihnen sinnlose Prozesse finanzieren. Die Anwälte profitieren ja ganz unmittelbar davon und können einen Großteil der Spenden gleich als Vergütung wieder einstecken, Donald Trump investiert nur 40% der Spenden in die Prozesse und nimmt den Rest um Schulden zu bezahlen. Das ist die gleiche Masche. Es geht nur darum Geld zu kassieren. Wessen Seite oder Theorie sie vertreten ist diesen Menschen völlig egal. Das Konzept scheint ja auch gut zu funktionieren. Es gibt viele, die selbst dieses einfache Spiel nicht durchschauen und dafür bezahlen, dass sich andere ihr Geld in die Taschen stopfen.
dr_big ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 21:40   #15910
LidlRacer
Szenekenner
 
Benutzerbild von LidlRacer
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 15.135
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Offtopic


Es führt weg vom Thema, aber es ist glaube ich das Entscheidende, was mich zum Zweifler gemacht hat.
Seither sehe ich "die Welt" mit anderen Augen.
Eigentlich hätte ich den Tag live miterleben können (11. September)
[...]
Du meinst, weil Kayvan Soufi Siavash dir den Bullshit eingeredet hat, dass 9-11 eine gigantische Verschwörung war, glaubst du jetzt, dass alles eine noch gigantischere Verschwörung ist!?

Das klingt plausibel.
Wie wär's, wenn du ihn verklagst, weil er dich mit so einen Scheißdreck sinnlos verwirrt?

Noch besser:
Lass dich nicht von solchen Freaks sinnlos verwirren. Ignorier sie einfach!
__________________
Unite behind the science!
Fahrrad for future!
LidlRacer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 21:43   #15911
longo
Szenekenner
 
Benutzerbild von longo
 
Registriert seit: 21.12.2009
Ort: Schallstadt-Mengen
Beiträge: 191
Zitat:
Zitat von dr_big Beitrag anzeigen
Diese Rechtsanwälte sind genau wie Donald Trump völlig prinzipienlos. Die Inhalte spielen keine Rolle, es geht ihnen nur darum, Dumme zu finden, die ihnen sinnlose Prozesse finanzieren. Die Anwälte profitieren ja ganz unmittelbar davon und können einen Großteil der Spenden gleich als Vergütung wieder einstecken, Donald Trump investiert nur 40% der Spenden in die Prozesse und nimmt den Rest um Schulden zu bezahlen. Das ist die gleiche Masche. Es geht nur darum Geld zu kassieren. Wessen Seite oder Theorie sie vertreten ist diesen Menschen völlig egal. Das Konzept scheint ja auch gut zu funktionieren. Es gibt viele, die selbst dieses einfache Spiel nicht durchschauen und dafür bezahlen, dass sich andere ihr Geld in die Taschen stopfen.
Donald Trump hat mit seinem Schmierentheater seit dem Wahltag bis jetzt rund 170 Mio US Dollar an Spendengeldern eingesammelt, und es werden mittlerweile nicht mehr die von Dir genannten 40 % der eingegangenen Spendengelder für die mehr als lächerlichen Schein-Prozesse aufgewendet, sondern nur noch 25 %, mit den restlichen 75 % bereichtert sich Diaper Don höchstpersönlich für seine post-office Zeit.

https://edition.cnn.com/2020/12/03/p...its/index.html

" It´s all about the money
What's left to gain in the court proceedings.. appears to be largely extralegal -- namely, using the proceedings to spread conspiracy theories on social media and cut into the confidence Americans have in elections and the democratic system.
The cases also stand to bring massive political donations to Trump and his supporters. Already, the President and his new Save America political action committee have raised more than $170 million since Election Day -- a massive amount, especially for a President who's lost his office -- at least in part generated from the more than 500 email and text pitches his campaign has sent since Election Day, often seeking donations in response to its claims of election fraud.
Three-quarters of the funds raised go to the new leadership PAC, according to the fine print on the pitches"

Es gibt wirklich immer noch genug Dumme auf der Welt, die solchen Typen auf den Leim gehen und sogar noch Geld spenden..

Geändert von longo (03.12.2020 um 22:14 Uhr).
longo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 22:17   #15912
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 6.675
Studie zum damaligen Super Spreading Event im Berliner Nachtclub Trompete publiziert, u.a. mit Prof. Drosten.

Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus 2 Outbreak Related to a Nightclub, Germany, 2020
Zitat:
"We report an outbreak of coronavirus disease with 74 cases related to a nightclub in Germany in March 2020. Staff members were particularly affected (attack rate 56%) and likely caused sustained viral transmission after an event at the club. This outbreak illustrates the potential for superspreader events and corroborates current club closures."
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:38 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Schwimmen im Freiwasser
Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Schwimmen im Freiwasser: Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch Training nach Puls: Warum die Pulsmessung immer noch aktuell ist Im Studio: Arne Dyck. Per Skype: Weltrekordler Christof Wandratsch Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.