gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 01/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Getestet: Orbea Ordu
Meditation: Fokus auf das Hier und Jetzt
Bewegungsanalytik: Beobachten, beurteilen, optimieren
Train smart: Individuelle Trainingsplanung
Sport und Politik: COVID-19, Doping, Umwelt
Veranstaltungskalender 2021
Jetzt online und am Kiosk
Lässt Du Dich gegen Corona impfen? - Seite 59 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Lässt Du Dich gegen Corona impfen?
Ich lasse mich impfen, sobald der Impfstoff da ist 100 46,08%
Ich lasse mich impfen, aber erst später 58 26,73%
Ich habe mir noch keine Meinung gebildet 20 9,22%
Ich lasse mich nicht gegen Corona impfen, bin aber ansonsten nach Stiko Empfehlung geimpft 13 5,99%
Ich lasse mich nicht impfen 26 11,98%
Teilnehmer: 217. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2020, 17:42   #465
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 2.454
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Vielleicht schätzen wir beide auch einfach den Wert eines Menschenleben unterschiedlich hoch ein und legen damit andere Schwellen fest!
Nein nein, du musst verstehen... hier gibt es keine grautöne. Wer meint Corona wäre in irgendeiner Weise schlimm ist 1.) ein spalter und 2.) einfach nicht belesen genug um mitdiskutieren zu können... (das ist übrigens mittlerweile mein absolutes Lieblingsargument. Im Leben universell einsetzbar )
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 17:55   #466
aequitas
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2014
Beiträge: 1.312
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Vielleicht schätzen wir beide auch einfach den Wert eines Menschenleben unterschiedlich hoch ein und legen damit andere Schwellen fest!
Nein, da würde ich widersprechen. Die aktuelle Corona-Pandemie ist schlimm, keine Frage. Aber es ist einfach kein Massensterben. Das soll auch nicht die Folgen relativieren, aber da fehlt dann einfach der Maßstab im Vergleich zu anderen Krankheiten/Todesfolgen. Deshalb finde ich deinen Hinweis auf Rosling so passend, da ich tatsächlich auch erst heute darüber nachgedacht habe das Buch in einem seperaten Thread zu empfehlen, da derzeit mit Zahlen um sich geworfen wird, ohne diese wirklich verstanden zu haben.

Zitat:
Zitat von Estebban Beitrag anzeigen
Nein nein, du musst verstehen... hier gibt es keine grautöne. Wer meint Corona wäre in irgendeiner Weise schlimm ist 1.) ein spalter und 2.) einfach nicht belesen genug um mitdiskutieren zu können... (das ist übrigens mittlerweile mein absolutes Lieblingsargument. Im Leben universell einsetzbar )
Ah, stimmt, wieder ein qualitativ hochwertiges Argument.

Covid-19 ist schlimm, aber für eine Beurteilung dieser Krankheit und deren Folgen gibt es nicht nur die Extreme Erfindung vs. Massensterben. Aber bei den diesen Geschützen, die hier verbal aufgefahren werden sollte der Bezug zur Realität nicht fehlen. Und diese Realität ist etwas komplexer als es imposante Absolutzahlen vermitteln.

Geändert von aequitas (03.12.2020 um 18:52 Uhr). Grund: Rechtschreibfehler
aequitas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 18:47   #467
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.827
Ich gebe dir Recht Massensterben wie rund um 1918-19 haben wir nicht. Wir haben jetzt aber auch andere medizinische Fähigkeiten als vor 100 Jahren und die bringen wir in vielen Ländern aktuell an die Grenzen und darüber hinaus und ich möchte wirklich nicht wissen was passiert wenn diese Fangnetze zusammen brechen und die nötigen Behandlungen nicht mehr möglich sind, denn dann wird die Mortalitätsrate steigen und auch wenn ich mit meinen 35 Jahren nicht in der gefährdeten Gruppe liege, für meine Eltern und Großeltern zählt das nicht.

Aber du hast Recht es wird mit Zahlen hantiert ohne zu verstehen was sie bedeuten bzw ohne eine Relation dafür zu haben.

@aequitas: ich muss auch gestehen ich verfolge den Thread nur sporadisch und habe keine Ahnung welche Standpunkte du vertrittst
Necon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 19:00   #468
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Zitat:
Zitat von Leon Schnmitt für Fuldaer Zeitung, 3.12.2020
Corona: Virologe Christian Drosten entkräftet These von Reiner Füllmich - Anwalt reicht Klage ein
Quelle: https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/...-90101108.html
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 19:58   #469
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 218
Zitat:
Zitat von Körbel Beitrag anzeigen
Bevorzuge ich, da ich in Spanien lebe.
Zumindest kann ich hier noch essen gehen und auch in einer spanischen Bar noch ein kaltes Bier (1/2 ltr für 2,50€) trinken.
Kurze Frage, vielleicht nicht unbedingt an Körbel, eher an alle Impfunwilligen: Wenn ich es richtig verstehe machen sich viele Sorgen um vielleicht noch nicht bekannte Langzeitfolgen der Impfung. Nun sind die Langzeitfolgen von Alkohol, Zigaretten, Zucker in zu großen Mengen, Schmerzmittel usw. hinlänglich bekannt. Konsumiert ihr das alle nicht? Alle straight edge am Start?


Ich sehe und höre täglich Leute die in Unmengen Zeugs in sich reinstopfen/-schütten das garantiert schadet, aber so eine Impfung, da muss man aufpassen


Also Körbel ist ja schon raus da, er kommuniziert seinen Konsum ja offen.
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 20:00   #470
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6.212
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
Also Körbel ist ja schon raus da, er kommuniziert seinen Konsum ja offen.
Und die Folgen erkennt man in jedem Beitrag hier.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 20:00   #471
ThomasG
Gesperrt
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 4.786
Zitat:
Zitat von TRIPI Beitrag anzeigen
Kurze Frage, vielleicht nicht unbedingt an Körbel, eher an alle Impfunwilligen: Wenn ich es richtig verstehe machen sich viele Sorgen um vielleicht noch nicht bekannte Langzeitfolgen der Impfung. Nun sind die Langzeitfolgen von Alkohol, Zigaretten, Zucker in zu großen Mengen, Schmerzmittel usw. hinlänglich bekannt. Konsumiert ihr das alle nicht? Alle straight edge am Start?


Ich sehe und höre täglich Leute die in Unmengen Zeugs in sich reinstopfen/-schütten das garantiert schadet, aber so eine Impfung, da muss man aufpassen
Die Zauberwörter heißen diesbezüglich glaube ich Sucht bzw. Süchte bzw. entsprechende Verhaltensmuster.
Es gibt ein dazu passendes Lied von Marilyn Manson*:
I dont like drugs but the drugs like me oder so.

*https://www.youtube.com/watch?v=6EefPcht54c

Geändert von ThomasG (03.12.2020 um 20:07 Uhr).
ThomasG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2020, 20:07   #472
TRIPI
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.04.2015
Beiträge: 218
Zitat:
Zitat von ThomasG Beitrag anzeigen
Das Zauberwörter heißen diesbezüglich glaube ich Sucht bzw. Süchte bzw. entsprechende Verhaltensmuster.
Es gibt ein dazu pasendes Lied von Marylin Manson:
I dont like drugs but the drugs like me oder so.

In manchen Fällen bestimmt, aber sicher nicht immer. Habe dieses Jahr 2 mal Ibu genommen, würde mich jedoch nicht als süchtig bezeichnen. Über den ca. 8 Meter langen Beipackzettel habe ich mir aber keine Gedanken gemacht. Darüber, ob ich mich impfen lasse schon. Man scheint mit zweierlei Maß zu messen. Am Ende denke ich, ich werde mich impfen lassen, aber ein kleiner Zweifel bleibt, obwohl die Logik eindeutig für eine Impfung spricht.
TRIPI ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.

XXX
Donnerstag live 19:00 Uhr
Training nach Puls
Die wichtigsten Vorteile für Triathleten
Schwimmen im Freiwasser: Kälte-Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch Training nach Puls: Warum die Pulsmessung immer noch aktuell ist Im Studio: Arne Dyck. Per Skype: Weltrekordler Christof Wandratsch Wie funktioniert das mit der Live-Sendung?
Nächste Termine
Zwift Meetup Di, 09. 03.
Filmtipp aktuell
Rollentraining
Erfolgreiche Konzepte für Langstreckler
Playlists
Filmtipp aktuell
Sweet Spot Training
Irrweg oder Wundermittel?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.