gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Neues Tempolimit auf deutschen Landstraßen gefordert - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Seid ihr für ein generelles Tempolimit auf deutschen Landstraßen?
Ja, max. 70 km/h 21 14,29%
Ja, max. 80 km/h 57 38,78%
Nein, alles soll so bleiben wie es ist: 100 km/h 69 46,94%
Teilnehmer: 147. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.08.2021, 12:01   #17
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.332
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Eigentlich willst Du nur provozieren, oder?
"Ausloten" kannst Du auf dem Nürburgring. Im öffentlichen Strassenverkehr bist Du damit eine Gefahr für Deine Mitmenschen.
Ja will er.

Zum Thema: Schweizer STVO. Entsprechende Strafen bei Missachtung. Ist so viel angenehmer zu fahren, man kommt unwesentlich später ans Ziel aber deutlich relaxter. Dem Absatz von hochmotorisierten PKWs scheint es keine Probleme zu bereiten.
deralexxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 12:05   #18
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.885
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
Schwarzfahrer schreibt, dass es beim Autofahren Spaß macht an seine Grenzen zu gehen. Das finde ich erschreckend! Also jeder der im Auto an seine Grenzen geht riskiert sein Leben und das aller anderer im Verkehr. Wenn der Autofahrer an der Grenze sich nämlich mal verschätzt, dann komme da vielleicht gerade ich mit meinen Kindern entgegen.
Ich finde solche Leute müssten viel genauer kontrolliert und gebremst werden als es aktuell der Fall ist.
Das sehe ich anders. Nur wer regelmäßig an seine Grenzen geht, kann lernen, wo diese sind, und im Notfall das Überschreiten derselben vermeiden. Das gilt beim Rennradfahren genauso wie beim Autofahren. Mir wurde z.B. beigebracht, mein Auto (also jedes neue Auto aufs Neue) kennenzulernen, indem ich bewußt auch mal ins rutschen komme (z.B. auf leeren Parkplätzen), um das Gefühl zu lernen, wie sich das Annähern an die Grenze anfühlt. Nur so kann ich das Auto beherrschen lernen, und in Notsituationen richtig reagieren. Und ein Auto zu beherrschen (also genau zu wissen, wie es reagiert, wo die Grenzen sind) ist genauso viel Spaß, wie ein Rennrad bei einer Abfahrt auf der Passstraße oder die Ski in der Buckelpiste zu beherrschen. Abgesehen davon habe ich auch klar geschrieben:
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
...Man kann übrigens wunderbar sportlich und mit Freude fahren, ohne Geschwindigkeitsbegrenzungen zu übertreten, z.B. auf Passstraßen. Vollgas ... hat nichts mit "sportlichem Fahren" zu tun.
Es geht mir also nicht um das Übertreten des Erlaubten, das ist nicht nötig.

Ein durch technische Helferlein oder überzogene Beschränkungen eingegrenztes Fahren führt zu mangelhaften Fahrern, die sich voll auf die Technik verlassen, und selbst das Auto nicht beherrschen.
Zitat:
Zitat von sabine-g Beitrag anzeigen
Jau. Man könnte fast denken er gehört zu den Reichsbürgern. Er ist ja im Prinzip gegen alles.
keine Impfungen, keine Coronabeschränkungen, kein Tempolimit, kein dies kein das
Nein, ich bin nicht "im Prinzip gegen alles". Ich bin für minimale Gängelung der Menschen, weil sie nur dann tatsächlich Verantwortung für ihr Handeln übernehmen, und anderen gegenüber verantwortlich handeln können. Gegängelte Menschen geben Ihr Gehirn bei der höheren Autorität ab, und sind m.M.n. genau deshalb eine potentielle Gefahr für ihre Mitmenschen.
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 12:10   #19
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.885
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Eigentlich willst Du nur provozieren, oder?
"Ausloten" kannst Du auf dem Nürburgring. Im öffentlichen Strassenverkehr bist Du damit eine Gefahr für Deine Mitmenschen.
Hast Du mich fahren sehen? Ich bin mir sicher, ich bin eine kleinere Gefahr für meine Mitmenschen als ein Großteil der Assistenzsystem-Verwöhnten Autofahrer der letzten Jahre.
Zitat:
Zitat von deralexxx Beitrag anzeigen
Ja will er.
Ja, wenn die Parallele zu Rennradlern, die mit 70 kmh die Passstraße runterbrettern, oder zu MTB-Fahrer, die Wanderer in die Büsche jagen eine Provokation ist, dann ja. Vielleicht will ich aber nur zeigen, daß es unterschiedliche Aspekte geben kann ...
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 12:35   #20
Stefan
Szenekenner
 
Registriert seit: 07.10.2006
Ort: Spiez
Beiträge: 6.529
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Hast Du mich fahren sehen?
Muss icht nicht - Du schreibst selbst: "Ausloten der Grenzen".

Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Ich bin mir sicher, ich bin eine kleinere Gefahr für meine Mitmenschen als ein Großteil der Assistenzsystem-Verwöhnten Autofahrer der letzten Jahre.
Warum vergleichst Du Dich nicht mit einem Fahrer mit ähnlichen Fähigeiten, der Grenzen nicht auslotet? Du wirst nicht abstreiten können, dass Du die grössere Gefahr darstellst.
Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 12:57   #21
Körbel
Szenekenner
 
Benutzerbild von Körbel
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.522
Zitat:
Zitat von petra_g Beitrag anzeigen
Ich bin für 5-30-60-120 also
Innerorts Nebenstraßen- Innerorts Durchgangsstraßen- außerorts- Autobahnen

Zudem bin ich dafür das Neuzulassungen verpflichtend Fahrassistenzsysteme mit GPS gesteuerter Geschwindigkeitsdrosselung vorgeschrieben bekommen. Bestimmte Klassen und Modellen an Altzulassungen (Großraumlimousinen, SUV & Co) sollten eine Nachrüstpflicht bekommen.
Krass, aber nettes Szenario.
Besonders deine technische Idee.

Ich bin für 80km/h.
Aber es betrifft mich nicht.

Hier in ES sind es meist 90 km/h.
__________________
Ungeimpft und Spass daran.
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 13:09   #22
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.885
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Warum vergleichst Du Dich nicht mit einem Fahrer mit ähnlichen Fähigeiten, der Grenzen nicht auslotet? Du wirst nicht abstreiten können, dass Du die grössere Gefahr darstellst.
Doch, kann ich. Ich gehe davon aus, daß ohne eine regelmäßige Auslotung der Grenzen keiner eine ausreichende Fahrsicherheit erreichen kann, ebenso, wie keiner mit dem Rennrad oder MTB sichere Abfahrt-Fahrtechnik lernt, wenn er nicht auch mal an die Grenzen geht, sondern immer nur vorsichtig mit angezogener Bremse runterrollt. Der meint zwar, immer sicher zu fahren - aber das funktioniert nur solange nichts Unvorhergesehenes passiert; die Reaktion im Notfall ist dann u.U. verheerend falsch. Den Gedanken lernt man auch in Fahrsicherheitstrainings.

Vielleicht nimmst Du an, daß ich immer so fahre - was natürlich Unsinn wäre. Ich tue das bei entsprechenden Bedingungen (wenig Verkehr, freie Strecke, ...) und entsprechendem Zustand (fit, wach, ausgeruht...). "Sportliches Fahren" ist ein möglicher Fahrmodus, nicht der einzige. Natürlich gehört zum Fahren können auch die Beurteilung dazu, wann man was kann und was man nicht tut (den Bedingungen angepasst fahren).
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 13:25   #23
tuben
Szenekenner
 
Registriert seit: 02.01.2007
Beiträge: 716
Um zu wissen, wo die eigenen Grenzen sind, dazu müssen sie überschritten werden.
Wer seine Grenzen überschreitet, gefährdet andere, dich, mich, meine Kinder,
meine Enkel.
Schwarzfahrer, du denkst und schreibst Bullshit.
tuben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2021, 13:29   #24
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.458
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
Muss icht nicht - Du schreibst selbst: "Ausloten der Grenzen".


Warum vergleichst Du Dich nicht mit einem Fahrer mit ähnlichen Fähigeiten, der Grenzen nicht auslotet? Du wirst nicht abstreiten können, dass Du die grössere Gefahr darstellst.
Deiner Argumentation nach dürfte man keinerlei Aktivitäten nachgehen, die in der Lage sind ein etwaiges Unfallrisiko zu erhöhen.

Ziehen wir einmal eine Parallele zu unserem Sport. Fährst du mit dem TT? Ja dann aber nicht in Aeroposition, da du dann zum einen nur eingeschränkte Kontrolle über dein Sportgerät hast und zum anderen nicht bremsbereit sein kannst. Oberlenker am RR verhält sich da genauso. Ja und warum fährst du überhaupt im öffentlichen Verkehrsraum, wo es doch so tolle VR Rollentrainer gibt.


Regeln in einer freien Gesellschaft sind dazu da, ein Zusammenleben in einem definierten Raum mit möglichst viel Freiheit und möglichst wenig Gängelung des einzelnen zu ermöglichen. Regeln sollen nicht zum Selbstzweck werden und damit den Bürger entmündigen, sein Verhalten zu gestalten. Etwas zu machen, nur weil es erlaubt ist und sich darauf zu berufen, ist für mich kein erstrebenswerter Zustand.

Wenn jeder im Straßenverkehr den §1 StVO beherzigen würde insbesondere das Belästigen, wäre vielen geholfen. Da nutzen irgendwelche Geschwindigkeitsbegrenzungen auch nichts.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:26 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.