gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Bundestagswahl 2021 - Seite 178 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Umfrageergebnis anzeigen: Bundestagswahl: Wen würdest Du heute wählen?
Armin Laschet CDU 8 6,96%
Annalena Baerbock, GRÜNE 80 69,57%
Olaf Scholz, SPD 4 3,48%
Die Linke 5 4,35%
FDP 12 10,43%
AfD 2 1,74%
Eine andere Partei 4 3,48%
Teilnehmer: 115. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.08.2021, 20:25   #1417
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.116
Ist das so ausformuliert? ich dachte Wirtschaft soll jetzt Klima _ Wirtschaft werden, unterliegt als Ministerium immer noch dem Kabinettsprozess und der Ressortabstimmung und Richtliniekompetenz kann man nicht jeden Mittwoch geltend machen .....


m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 20:35   #1418
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.773
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Ist das so ausformuliert? ich dachte Wirtschaft soll jetzt Klima _ Wirtschaft werden, unterliegt als Ministerium immer noch dem Kabinettsprozess und der Ressortabstimmung und Richtliniekompetenz kann man nicht jeden Mittwoch geltend machen .....


m.
Grünen stellen Klimaprogramm vor: -Neues Klima-Ministerium mit Vetorecht

Und eine erste Meinung dazu
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 20:51   #1419
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.116
Was ich da rauslese, ist im Rahmen des üblichen: wenn ein klassisches Ressort im Kabinett Nein sagt, muss man sehen, was geht. Neu ist, dass Wirtschaftklima (oder wie immer man das nennt) klassisch wird , es ist an der Zeit .....

m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 21:32   #1420
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 5.116
Union punktet in der Digitalen Welt. Nicht.

https://twitter.com/LilithWittmann/s...46380275556352

(Die ITlerin, die die CDU auf einen, sagen wir mal, Mangel, in der CDU Wahlkampf-App hingewiesen hat, nach dem üblichen Verfahren, wird jetzt von ihr angezeigt ...)


m.
merz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 21:36   #1421
qbz
Szenekenner
 
Benutzerbild von qbz
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 7.149
Zitat:
Zitat von Schwarzfahrer Beitrag anzeigen
Für wie realistisch haltet ihr die Idee des grünen Klimaministeriums, das mit einem Vetorecht praktisch als übergeordnete Regierung dem Kanzler Konkurrenz machen soll? Mal abgesehen davon, ob ihr es für nötig oder sinnvoll haltet - ist sowas in unserem politischen System vorgesehen/juristisch/verfassungsmäßig möglich? Und welcher Koalitionspartner würde sich einem solchen Ministerium beugen?

Achtung Provokation: Mich erinnert es stark an das iranische Konzept des religiösen Wächterrates...
Beides (neues Klimaschutzministerium u. vorgebliches Vetorecht (Scheinkompetenz)) spart nach meiner Meinung real keine einzige Tonne CO2-Emission und bringt nur eine grössere Verwaltung und Ministerialbürokratie (vor allem Stellen für die neu an der Regierung beteiligte Grüne Fraktion) in die gesetzgeberischen Entscheidungsprozesse und vor allem mehr Klimaschutznebel. Klimaschutz gehört zu den typischen sog. Querschnittsaufgaben und betrifft alle Ministerien, die sich kollegial abstimmen müssen.

Die Anpassung des Klimaschutzgesetzes an das BfG-Urteil nahm doch jetzt in weniger als 2 Monaten die gesetzgeberischen Hürden. Sobald der politische Wille da ist, können auch jetzt schnell Gesetze beschlossen werden, ein neues, zusätzliches Ministerium beschleunigt da nichts.

Geändert von qbz (04.08.2021 um 22:54 Uhr).
qbz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 21:43   #1422
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 4.409
Wenn man in irgendeiner Form in oder mit einer Behörde arbeiten muss(te), sollte jedem klar sein, dass mehr Verwaltung nie förderlich ist, sondern immer bremst und Entscheidungsprozesse verwässert.
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2021, 21:50   #1423
deralexxx
Szenekenner
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 1.284
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Union punktet in der Digitalen Welt. Nicht.

https://twitter.com/LilithWittmann/s...46380275556352

(Die ITlerin, die die CDU auf einen, sagen wir mal, Mangel, in der CDU Wahlkampf-App hingewiesen hat, nach dem üblichen Verfahren, wird jetzt von ihr angezeigt ...)


m.
Die CDU hat sich “Entscheuldigt” und sagt es wer ein Versehen und nimmt die Anzeige zurück (was den nächsten Fehler nach sich zieht, eine Anzeige kann man wohl nicht zurück nehmen:

https://twitter.com/stefanhennewig/s...498321409?s=21

Mehr dazu: https://netzpolitik.org/2021/cdu-con...rtei-app-fand/

Das Vorgehen erzeugt nicht gerade Jubelstürme in der IT Security Blase (vorsichtig formuliert).

Die ITlerin hat das responsible Disclosure (zumindest von aussen betrachtet) vorbildlich durchgeführt.

Noch “witziger” wird es, weil die CDU anscheinend der ITlerin einen Beratungskommission angeboten hat, den sie ablehnte und dann kam die Anzeige:

https://www.sueddeutsche.de/politik/...mann-1.5373488

Mal gespannt, wann die ersten Dinge in CDU Infrastruktur gefunden werden, die nicht verantwortungsvoll an den Betreiber gemeldet werden sondern einfach auf Twitter rausgehauen werden. In der Haut des IT Teams der CDU die diese Infrastruktur möchte ich aktuell nicht stecken, solche Dinge werden gerne Freitag Abend oder übers Wochenende gepostet, wenn die Researcher Zeit neben ihrem Dayjob haben, sich Dinge anzuschauen.
deralexxx ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2021, 08:29   #1424
Schwarzfahrer
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schwarzfahrer
 
Registriert seit: 15.01.2009
Ort: Rhein-Neckar-Dreieck
Beiträge: 3.773
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Union punktet in der Digitalen Welt. Nicht.

https://twitter.com/LilithWittmann/s...46380275556352

(Die ITlerin, die die CDU auf einen, sagen wir mal, Mangel, in der CDU Wahlkampf-App hingewiesen hat, nach dem üblichen Verfahren, wird jetzt von ihr angezeigt ...)


m.
Klingt für mich nach absurder Dünnhäutigkeit, bzw. problematischer Fehlerkultur: Fehler dürfen nicht bekannt werden, und auf keine n Fall zugegeben; wer darauf hinweist, wird als "Überbringer der schlechten Botschaft" "hingerichtet". Ist es Dummheit, oder einfach die Arroganz der Macht? Merken die gar nicht, wie dadurch Vertrauen und Glaubwürdigkeit den Bach runtergehen, oder ist es ihnen völlig egal?
__________________
“If everything's under control, you're going too slow.” (Mario Andretti)
Schwarzfahrer ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:30 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Playlists
Filmtipp aktuell
Ironman-Rennen
verschoben

So solltest Du jetzt trainieren
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.