gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
Wohin mit dem Vermögen - Cash-Money und Privatsafe vs. Bank und Börse - Seite 90 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Offtopic > Politik, Religion & Gesellschaft
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.09.2020, 00:32   #713
Körbel
Szenekenner
 
Registriert seit: 19.01.2018
Beiträge: 4.096
Habe 20 Unzen, reicht fürs erste.

Den Kaufpreis von damals schreib ich mal lieber nicht, den sonst reisst ihr euch die Haare raus.

Wer jetzt Gold kauft, hat eh keine Ahnung.
__________________
Ich hätte nie gedacht, dass ich eine Zeit erleben würde,
in der so viele Menschen so grosse Angst haben zu sterben,
dass sie bereitwillig aufhören zu leben!
Körbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 17:39   #714
mumuku
Szenekenner
 
Benutzerbild von mumuku
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 916
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Carlos und ich haben den ultimativen Finanzplan schon per WhatsApp ausgearbeitet: die komplette Kohle auf chinesische Elektroautos setzen, in 10 Jahren hast du dann ausgesorgt wahrscheinlich.... oder die Kohle ist halt weg, wer weiß das schon...

PS: Noch ein paar Prozent, dann ist meine Tesla Aktie endlich im Plus!
wenn ihr wirklich am 28.06.2019 zu 2,40 die Aktie gekauft habt, dann sind daraus jetzt knapp 40 € geworden, bei 1000 Aktien ist das ein ordentlicher Betrag.
mumuku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 17:49   #715
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 231
Zitat:
Zitat von mumuku Beitrag anzeigen
wenn ihr wirklich am 28.06.2019 zu 2,40 die Aktie gekauft habt, dann sind daraus jetzt knapp 40 € geworden, bei 1000 Aktien ist das ein ordentlicher Betrag.
Tja, hätte ich nur mal 1000 gekauft und behalten. Ich hab 200 gekauft, richtig gut Gewinn damit gemacht und die meisten bei irgendwas über 10€ (300%)verkauft. Jetzt hab ich noch 13 Stück und kann mich über das Steigen des Kurses nicht so freuen weil ich ja viel mehr Kohle hätte machen können.
Carlos ist da mit richtig viel Kohle drin, hat die meisten Aktien allerdings auch schon bei 10€ gekauft, also bevor sie so abgestützt sind.
Den perfekten Zeitpunkt erwischt halt kaum einer.

Geändert von Schlafschaf (12.11.2020 um 17:57 Uhr).
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 18:04   #716
merz
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.11.2006
Beiträge: 4.049
Erstmal trotzdem Glückwunsch.

Wieder dieses alte Thema, was ich für mich nie klar bekommen haben: Wann verkauft man - egal ob im Plus- oder im Minusfall, besonders wenn man schwache Nerven hat? Grübel.....

m.
merz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 21:25   #717
Schlafschaf
Szenekenner
 
Benutzerbild von Schlafschaf
 
Registriert seit: 15.07.2020
Beiträge: 231
Mein Bruder macht sehr viel mit Aktien. Der will mir immer einreden das es sowas wie Timing nicht gibt. In den Aktienkurs ist alles eingepreist und daher ist der Kurs immer fair. Keine Ahnung ob’s stimmt, ich geh mal davon aus. Ich versuche ihm trotzdem immer das Gegenteil zu beweisen mit meinem Zocker-Depot.
Grundsätzlich denke ich gerade bei schlechten Nerven sollte man halt nur soviel Geld einsetzen wie einen nicht nervös macht und so breit wie möglich streuen. Sowas wie Pennystocks lässt man dann wohl lieber sein.
Ich hab da Spaß dran und nutze eine App bei der jeder Handel nur 1€ kostet, da kann man dann auch 100€ einsetzen und sich freuen wenn es 120€ geworden sind.
Schlauer wäre wahrscheinlich einfach ein paar ETF zu holen und die möglichst lange nicht anzufassen.
Schlafschaf ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2020, 21:36   #718
Thorsten
Szenekenner
 
Benutzerbild von Thorsten
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Wetterau
Beiträge: 15.794
Zitat:
Zitat von Schlafschaf Beitrag anzeigen
In den Aktienkurs ist alles eingepreist und daher ist der Kurs immer fair.
Auf jeden Fall. Und morgen ist halt ein anderes "alles" eingepreist und auch wieder fair. Auch wenn sich Kurse halbiert und verdoppelt haben und sich morgen wieder verdoppeln und halbieren werden. Roulette ist auch fair .

Außerdem ist das Geld ja nie weg sondern nur woanders .
__________________
Die meisten Radwegbeschilderungen wurden von Aliens erschaffen.
Sie wollen erforschen, wie Menschen in absurden Situationen reagieren.
Thorsten ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2020, 12:25   #719
Carlos85
Szenekenner
 
Benutzerbild von Carlos85
 
Registriert seit: 20.07.2010
Beiträge: 9.975
Zitat:
Zitat von merz Beitrag anzeigen
Erstmal trotzdem Glückwunsch.

Wieder dieses alte Thema, was ich für mich nie klar bekommen haben: Wann verkauft man - egal ob im Plus- oder im Minusfall, besonders wenn man schwache Nerven hat? Grübel.....

m.
Wenn man schwache Nerven hat, sollte man sich besser von Aktien fernhalten ;-).

Ich hab Nio gekauft als Sie an die Börse gingen und hab dann für ne relativ lange Zeit bis zu -80% ausgehalten und mehrmals überlegt zu verkaufen. Hab es dann aber nicht getan weil ich mir dachte "jetzt ist es auch schon egal". Als ich bei +-0 war, wäre es fast passiert, aber irgendwie hab ich es dann vergessen und ein paar Tage später war der Kurs schon gut im Plus und hörte nicht auf zu steigen.

Im Juni kam dann der Wirecard Skandal, da hab ich sogar noch schön nachgekauft als der Kurs runterging weil das Spiel mit den negativen News ja schon länger so ging und nix dahinter steckte... :D. Da war dann mal ganz schnell ne niedrige 5-stellige Zahl weg... Und Nio hab ich noch mehr verdrängt.

Mittlerweile liegt Nio bei mir mit 420% im plus und Wirecard ist zum Glück vergessen. Nio bleibt noch schön im Depot die nächsten Jahre, ICH denke da geht noch einiges (keine Empfehlung, jeder soll sich selber schlau machen). Einmal im Leben muss man sowas halt auch mal mitmachen und "Glück" haben (wobei es wenig mit Glück zu tun hat, wenn man sich mit Dingen beschäftigt und hinter der Sache steht).

Ich hab echt genug erlebt in den letzten 20 Jahren (hab mit 15 angefangen mit Börse). Hab zwar keinen Crash ala 2000 mitgemacht, aber dafür jeden anderen Blödsinn. Was bei Nio grad abgeht ist halt auch nicht ganz normal und wenn grad zufällig jemand mit so einer Aktie anfängt, könnte die Person denken "ist ja total easy".

Wenn es so easy wäre, hätte ich bei 2,50€ 50k Kredit aufgenommen und könnte jetzt in Rente gehen
__________________
Derzeit kein Trainingsweltmeister. No sports. Vom Rad zur Playstation 5.

Mein Youtube Gaming Kanal

Geändert von Carlos85 (24.11.2020 um 12:31 Uhr).
Carlos85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.2020, 12:31   #720
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 5.783
Zitat:
Zitat von Carlos85 Beitrag anzeigen
Wenn es so easy wäre, hätte ich bei 2,50€ 50k Kredit aufgenommen und könnte jetzt in Rente gehen ::
statt dessen hast du dir für 12k€ ein altes Cervelo P5 gekauft und an die Wand gehängt

__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:40 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Veranstaltungen 2021:
Was, wenn Corona bleibt?
Playlists
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.