Trainingswochenende München | facebook-Gruppe | youtube | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
The revenge of the IRONMOM - Seite 240 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Trainings-Blogs
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22.05.2020, 11:07   #1913
micca
Szenekenner
 
Benutzerbild von micca
 
Registriert seit: 24.01.2017
Beiträge: 282
Zitat:
Zitat von Necon Beitrag anzeigen
Also Hohlkreuz gefällt mir nicht ganz. Die Wirbelsäule hat eine neutrale Position in dieser weißt sie 2x eine Lordose und 2x eine Kyphose auf. Diese Rundungen sollten man auch beibehalten, das bedeutet für mich aber nicht ins Hohlkreuz gehen
Da hast du natürlich Recht, Hohlkreuz ist wissenschaftlich nicht korrekt. Es sollte besser heißen, die natürliche Hüftlordose die ganze Bewegung beibehalten. Also sowohl darauf achten, dass man nicht mehr ins Hohlkreuz geht, aber die natürliche Lordose auch nicht aufheben, das heißt die Hüfte am Ende der Bewegung nicht nach vorne kippen. Richtig?
micca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 11:40   #1914
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.309
Zitat:
Zitat von micca Beitrag anzeigen
Da hast du natürlich Recht, Hohlkreuz ist wissenschaftlich nicht korrekt. Es sollte besser heißen, die natürliche Hüftlordose die ganze Bewegung beibehalten. Also sowohl darauf achten, dass man nicht mehr ins Hohlkreuz geht, aber die natürliche Lordose auch nicht aufheben, das heißt die Hüfte am Ende der Bewegung nicht nach vorne kippen. Richtig?
Ja würde ich schon so sehen.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 12:49   #1915
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 2.877
*Schluck* ...

Ich bin in den meisten Fällen grottig schlecht darin Dinge so theoretisch zu erfassen und zu erkären. ... umso beeindruckter bin ich gerade von Eurer "hochwissenschaftlichen" Diskussion

Ich gehe ja meist so intuitiv vor. Machen. Fühlt sich gut an!? Prima - weitermachen!

Fühlt sich nicht gut an!? Okay, was ändern.

Mein Gefühl gerade!? Top! Auch, wenn technisch bei den Swings möglicherweise noch Potential ist...

Mir tut weiterhin so wenig weh, wie schon seit langem nicht mehr, was mich tatsächlich schwer beindruckt. Ich kann dummerweise nur schwer ausmachen, woran das liegt! An der ganzen Swingerei!? An dem ollen Mobility-Gedöns!??? Ich versuche ab morgen noch einmal etwas mit der Technik zu "experimentieren" ...

Aaaaaaaaaaaaaaber! Ich war nun gerade doch noch laufen, ganz canceln fand war irgendwie auch uncool, zumal ich hier zu Hause eh etwas über war

Also los. Etwas planlos was die Strecke angeht, die Beine aber rundum motiviert. VERWUNDERLICH, da ich ja vorgestern erst gesquattat hatte! In den meisten Fällen sind motivierte Beine zwei Tage nach einem Beintraining undenkbar!!!

Ich sprinte drei mal rund 100m, gehe die Strecke gemütlich zurück ... und renne los, dort, wo ich das erste Segment vermute. Jaaa, gelegentlich zeigt meine Uhr mir die Segmente an, manchmal einfach auch nicht. Egal. Attacke!!!! Und das Ganze mal drei macht drei Krönchen, jede Menge gute Laune und das Gefühl, dass die ganze Swingerei nicht für`n A*** ist
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The revenge of the IRONMOM
BunteSocke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 16:04   #1916
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.309
Melde Tag 11 absolviert
Heute mit Push Press
Zeit 30:41

Mir fällt auf die Zeiten bei den WDH werden stabil
Vor allem bei den 50 WDH bin ich konstant unter 1min20 Sek während ich anfangs bei satz 4 und 5 eher bei 1min45Sek war.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 18:05   #1917
Helios
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.09.2015
Beiträge: 1.572
Zitat:
Zitat von wutzel Beitrag anzeigen
Mir geht's ähnlich. Beim lesen wird einem quasi ganz schwindelig.
Aber hauptsache mit viel Spaß an der Sache.
Und nur nicht nachlassen...
Sie machen die 10.000 Kettlebell swing challenge nach dan john

20 Einheiten a 500 Kettlebell-swings

Die 500 swings werden in 10/pause/15/pause/25/Pause/50 Wiederholungen (=100) unterteilt, also das Ganze 5 mal - in der Pause wird nicht gepaust, sondern anderer Quatsch gemacht wie press/dips/goblet squat/chin-up.

Ich find das Swingen ja albern - habs aber tortzdem mal probiert, nachdem ich das System dahinter gemeint hab irgentwie zu verstehen

In der 1. Runde musste ich bei den 50 Wiederholungen bereits mich mental selber löffeln (ich hab bei 26 wieder mit 1 anfangen müssen zu zählen, sonst hätt ich bei 30 das Dingen gegen die Wand knallen lassen )

In der 2. runde war aber sowas von Feierabend - das gibts nicht, wie ich das zu Ende bringen konnte ist mir jetzt noch schleierhaft - naja, ich hab die Pausen ausgedehnt und die Uhr weggelegt - mein altes Manko mit der Regeneration.....

Wenn man dann etwas besser mit Technik "swingt" und die Kraft etwas weglässt, dann kommt es auf das Timing und den Impuls des kompletten Körpers an, danach folgt auspendeln und Regenration, bevor es wieder von vorne los geht - bis 25 Wiederholungen geht es, bei den 50igern kommt dann TUF - bekommt man die Technik noch hin, obwohl das Hirn PAUSE schreit??? (aber in der Pause tu ich nix).

Ich muss das morgen nochmal probieren...
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 18:29   #1918
Necon
Szenekenner
 
Registriert seit: 26.06.2012
Beiträge: 6.309
Dan John hat übrigens vor einiger Zeit das Problem erkannt, dass Virle Probleme haben mit 50 Swings da sie die Technil nicht halten können.

Darum hat er ein Protokoll mit 15/35 gemacht vielleicht wäre das besser geeignet.

Swings sind allerdings absolut kein Quatsch vor allem als Triathlet sollte man die Übung wirklich regelmäßig einbauen.
Necon ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 20:22   #1919
micca
Szenekenner
 
Benutzerbild von micca
 
Registriert seit: 24.01.2017
Beiträge: 282
Tag 9 done! Heute alles mit 14er Kettlebell, komplett beidarmig. Zwischenübung wieder Liegestütze (1,2,3), Zeit 30:35. War überhaupt kein Problem, 16er wäre sicher auch gegangen, habe ich ja aber leider nicht zu Hause. Für die 50er brauche ich immer zwischen 1:25 und 1:30, je nach Gewicht.

Rücken wieder echt gut, dafür tut mir heute die linke Hüfte Hölle weh. Nicht beim Swingern, sondern einfach so beim Laufen, besonders beim Beugen und Abduzieren. Gestern habe ich wegen der zwei Kettlebell die Füsse weiter auseinander gesetzt und damit natürlich auch die Hüfte mehr öffnen müssen. Das war anscheinend schon wieder zuviel für meine alten unbeweglichen Knochen. Es ist verhext.

Zum Glück ist morgen Ruhetag. Eigentlich wollte ich mal wieder Laufen gehen. Das war aber nix. Ich hoffe, es ist morgen besser.

Herzlichen Glückwunsch an meine Mitswinger*Innen. Ich bin begeistert, wie gut das bei euch läuft! Die Socke holt sich alle Krönchen der Umgebung, Necon schwingt bald die 28er wie ein junger Gott und die Schlümpfin schwimmt und schwimmt und schwimmt!!!
micca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2020, 20:29   #1920
micca
Szenekenner
 
Benutzerbild von micca
 
Registriert seit: 24.01.2017
Beiträge: 282
Zitat:
Zitat von Helios Beitrag anzeigen
Ich muss das morgen nochmal probieren...
Super Idee, Helios! Welches Gewicht hast du? Ich denke, damit steht und fällt alles. Für trainierte Frauen sind 16 kg empfohlen, für trainierte Männer 24 kg. Für Untrainierte entsprechend weniger. Man sollte nicht zu viel Gewicht nehmen. Erstmal Technik richtig ausführen. Aber auch nicht zu wenig, denn sonst schwingt man zuviel mit den Armen. Noch ne Anmerkung: für Kraftsport Ungeübte ist zum Anfang vor allem die Griffkraft der limitierende Faktor. Da kann man auch nix machen, ausser erstmal mit geringerem Gewicht anfangen und dann langsam steigern.

Hier ist die Challenge erklärt, für alle, die nochmal im Original nachlesen wollen.

https://www.t-nation.com/workouts/10...lebell-workout

Geändert von micca (22.05.2020 um 20:46 Uhr).
micca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:38 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
So wirst Du stark am Berg
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
Rennabsagen:
Alle Fakten über die Gutschein-Lösung in einer Minute
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten das Event Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.