gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 04/2021
Jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Tokyo 2021: Laura Lindemann am Limit
Nieschlag und Schomburg: "Es fehlt die Konstanz"
Training: Rest Smart von Arne Dyck
Travel: Trainingsdestinationen
tritime women: Meine erste Langdistanz
Jetzt online und am Kiosk
Aerotests in freier Wildbahn sinnlos? - Seite 51 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Ausrüstung, Material, Bücher > Material: Bike
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.09.2021, 14:00   #401
tridinski
Szenekenner
 
Benutzerbild von tridinski
 
Registriert seit: 03.09.2009
Ort: Vulkaneifel2Wetterau
Beiträge: 2.427
Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
Falls Tubular und Carbon sehr viel schneller sein sollte, würde ich aber das Risiko eingehen ;-).
Bremsflanke Alu oder Carbon macht ja erstmal bei der Geschwindigkeit keinen Unterschied, Schlauchreifen/Tubular würde ich per se als Nachteil sehen ggü. Clincher, insb. mit Latexschlauch https://www.aero-coach.co.uk/time-tr...esistance-data
__________________
Grüße

Tri-K
__________________

slow is smooth and smooth is fast
swim by feel, bike for show, run to win
tridinski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 14:20   #402
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.875
Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen

Bontrager Aeolus xxx6 hat 60mm Felgenhöhe. Kass das schneller sein als 80mm?
Hier bei Hambini schneiden die Bontrager bei 30km/h besser ab als ZIPP 808 und bei 50km/h hat ZIPP 808 die Nase vorn.
Soweit ich mich erinnere lagen so 2 bis 3W zwischen dem 80er Zipp und dem 60er Bontrager bei unseren Tests bei um die 45kmh Testspeed. Allerdings ist das Bontrager so gutmütig, dass Du das quasi immer fahren kannst. Egal wie viel Wind ist. Wie oft sieht man Triathleten mit dickem Material im Schrank die dann im Wettkampf wenn mal nur 15kmh Wind angesagt werden lieber doch ihr Trainingsmaterial fahren? Die 2W gewinnt man schon wegen dem Vertrauen und der Fahrbarkeit des Materials zurück. Vom Gewicht hat da noch gar keiner gesprochen. Soll noch andere Laufräder geben die das sehr gut können. Ich kann nur für das sprechen was ich selbst schon probiert habe.

Rational begründen lässt sich das alles nicht. Wenn man Spass am Material hat, kauft man vielleicht trotzdem einfach was.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 14:26   #403
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 149
Danke Captain, kannst du was zum ZIPP 404 und zum HED Jet 9 sagen oder keine Daten dazu?
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 14:36   #404
captain hook
Szenekenner
 
Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 20.875
Zitat:
Zitat von freerunning Beitrag anzeigen
Danke Captain, kannst du was zum ZIPP 404 und zum HED Jet 9 sagen oder keine Daten dazu?
Hed Jet 9 ist eines der Laufräder, die man als Referenz im TT Bereich bezeichnen kann. Schneller als andere Laufräder in vergleichbarer Höhe wars bei uns nicht. Was aber wenig bedeutet, da die Unterschiede da (wie auch bei Hambini) mehr oder weniger im Messrauschen untergingen. Fahrbarkeit soll rel. gut sein. Ist rel. schwer und eigentlich "nur" ein verkleidetes flaches Alulaufrad. die Verkleidung ist rel. empfindlich. Als Black Version mit Turbine Bremsflanke soll es bremsen wie sau. So eins bin ich aber noch nie gefahren.

Zipp 404 bin ich noch nie gefahren. Sehe aber keine Gründe, die gegen die bekannten Eigenschaften sprechen würden.
captain hook ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2021, 14:46   #405
freerunning
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.04.2014
Beiträge: 149
Zitat:
Zitat von captain hook Beitrag anzeigen
Hed Jet 9 ist eines der Laufräder, die man als Referenz im TT Bereich bezeichnen kann. Schneller als andere Laufräder in vergleichbarer Höhe wars bei uns nicht. Was aber wenig bedeutet, da die Unterschiede da (wie auch bei Hambini) mehr oder weniger im Messrauschen untergingen. Fahrbarkeit soll rel. gut sein. Ist rel. schwer und eigentlich "nur" ein verkleidetes flaches Alulaufrad. die Verkleidung ist rel. empfindlich. Als Black Version mit Turbine Bremsflanke soll es bremsen wie sau. So eins bin ich aber noch nie gefahren.

Zipp 404 bin ich noch nie gefahren. Sehe aber keine Gründe, die gegen die bekannten Eigenschaften sprechen würden.
Danke nochmal. Das 404 fährt sich auch so gutmütig, dass es fast Verschwendung ist :-). Von HED habe ich auch viel Gutes gehört. Also ich werd mal bei den 200 EUR Hed zugreifen. Da kann man nicht viel falsch machen und ich teste ebenfalls gerne und hab dann wieder neue Daten. Außerdem sind gerade die ZIPP 1080 verkauft worden, da hab ich wieder Platz :-)
freerunning ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:54 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Schwimmen im Freiwasser
Tipps von Weltrekordler Christof Wandratsch
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.