gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Ironman 70.3 Kraichgau 2022 - Seite 18 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman 70.3 Kraichgau
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2022, 15:54   #137
Dembo
Szenekenner
 
Benutzerbild von Dembo
 
Registriert seit: 15.05.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 575
Zitat:
Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
Noch am Schwimmstart habe ich Leute gefragt: zieht ihr eine Weste an? Ich glaube 3 haben gesagt "habe zwar eine im Beutel, werde sie aber wohl nicht anziehen".

Ich frage mich daher gerade: Warum frieren Leute freiwillig? Vielleicht:
Das war die Frage des Tages am Schwimmstart . Ich fand ja morgens - und auf den ersten Kilometern auf dem Rad sah's noch gut aus und ich hab mich mit Einteiler und langärmligen Aero-Trikot gut ausgestattet gefühlt. Der Regen war's, der mich "erwischt" hat.

Über eine Weste habe ich nachgedacht, aber mal ehrlich: Bringt die so viel auf 'nem TT in der Aero-Position? Bis auf meine Regenweste (die sicherlich - in der Rückschau - die beste Lösung gewesen wäre) haben alle meine Gilets am Rücken höchstens ein Netzgewebe, viel gebracht hätten die nichts. Gerade mal ins TP nachgeschaut, auf dem Rad lag mein IF knapp unter 80%, also da wird mir normalerweise schon warm. Ein Problem sind hier sicherlich auch die Hügel: Bergauf wird's auch bei 11° und Regen warm, aber bergab auf nasser Straße stelle ich das Pedalieren lieber ein und hoffe auf's Beste - dann wird's halt frisch.
Dembo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 16:16   #138
Silberpfeil
Ist alles so schön bunt hier!
 
Benutzerbild von Silberpfeil
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Wetzlar
Beiträge: 29
Ich sehe es wie Dembo.
An für sich fühle ich mich erst bei Temperaturen jenseits der 25 Grad wohl, habe aber dennoch die dünne Weste im Wechselbeutel gelassen. Probleme hatte ich nur mit den Fingern. Die sind mir fast abgefallen.
Ansonsten fand ich die Veranstaltung sehr gelungen. Äußerst motivierte und freundliche Helfer, reichlich Verpflegungsstationen auf der Rad und ganz besonders auf der Laufstrecke, auch wenn ich sie nicht gebraucht habe.
Mein einziger (kleiner) Kritikpunkt, die Siegerehrung hat sich doch etwas sehr lange herausgezögert.
Jeder Teilnehmer kann sich selbst auf die angekündigte Wetterlage einstellen, das kann man keinem Veranstalter in die Schuhe schieben.
Unter dem Strich ein Daumen hoch an das Team im Kraichgau!
Silberpfeil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 16:17   #139
Microsash
Szenekenner
 
Benutzerbild von Microsash
 
Registriert seit: 10.09.2013
Ort: Ortenau
Beiträge: 2.329
Zitat:
Zitat von AndrejSchmitt Beitrag anzeigen
Starkes Radfahren von dir Sascha!

Wie viel Watt hast du dafür gebraucht?

Mein Kumpel war auf dem Rad 3min langsamer und hat bei ähnlichem Gewicht 210NP/185AVG getreten. Dafür ist er halt jede Abfahrt runter gedonnert..
Gute Frage, da mich einmal mehr meine Rival im Stich gelassen hat. Bin also ohne Puls/power gefahren. Aufgrund deutlich über 80 z.zt. müsten das aber um 250w gewesen sein. Auffälig echt mal wieder, wie gut das P5 läuft....immer....aber wirklich immer wenns schnell wurde , war ich weg. Besonders auffällig beim zurückrollen zu T2. Im aktuellen Setup ist das Ding aber auch super bequem, bin selten so viel Auflieger in Kraichgau gefahren und war immerhin mein 5 tes mal....knapp an meiner Bestzeit dran durch.
Zum Wetter: Hatte auch Weste etc gerichtet , fand es aber zur Abfahrt am See ok und hab nichts angezogen. Hab bis zum ersten Berg glaub 50 Leuts überholt , dann war mir warm. Das es regnet später htt ich nicht gedacht bzw war auch so nicht angekündigt und erst da wurd mir kalt....hatte aber auch auf jeder Abfahrt fast immer 60-70 kmh auffe Uhr.
__________________
**** Das Schlafende muss Erwachen !!! ****
Microsash ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 16:23   #140
Bulldog
Szenekenner
 
Registriert seit: 03.07.2020
Ort: Bergstraße
Beiträge: 208
Ich glaube Dembo hat das mit dem langärmligen Trikot gut gemacht. Auch die Pros auf der World Tour sind oft mit Armlingen unterwegs. Damit kühlen (These) die Finger weit weniger stark aus (vor allem wenn Puls/Handgelenk noch etwas bedeckt sind).
Weste in Aero bringt nicht so viel: ich dachte bisher es macht keinen Unterschied zum RR. Werde das aber mal demnächst im Feld testen mit dem TT (Weste an/aus bei kühlem Wetter).
Bulldog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 16:55   #141
charger
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 26.06.2015
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 24
ich war auch gestern im Kraichgau am Start und bin froh das ich mit Winterjacke und Handschuhen gefahren bin. Mir egal was andere Leute darüber denken...gefrohren habe obenrum nicht und geschwitzt habe ich schon garnicht.
Ich musste an der Verflegungstelle bei KM 70 vom Rad springen und das Dixie aufsuchen das mir die Blase nicht platzt! Ist halt blöd wenn man in seinen normalen abständen trinkt!
Im ganzen bin ich sehr zufriden mit meiner Zeit, 4 Jahre älter und 15min schneller!
charger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 16:59   #142
Frau Müller
Szenekenner
 
Benutzerbild von Frau Müller
 
Registriert seit: 21.09.2016
Beiträge: 497
Zitat:
Zitat von hero Beitrag anzeigen
ich weis nicht ob es von der Temperatur und dem Wetter bei mir kam, würde es aber gerne verstehen und bin mit meinem Problem gestern auf Ursachenforschung.
Wer von euch schon was ähnliches hatte, gerne her damit.

Ich hab auf dem Rad ab km 20 eine Bedürfnis zum pinkeln bekommen das ich so noch nie hatte.

7-8 Sekunden lang von jetzt auf gleich ein unheimlicher Druck der so stark brannte das es mir die Tränen in die Augen drückte, dann wieder 2-3 Minuten ruhe dann wieder dieser Schmerz.
Bin insgesammt 4x angehalten zum pinkeln, Dixi war nie in der Nähe und ich hatte Angst ne Karte zu bekommen.
Ist mir noch nie passiert, aber der Schmerz war nicht mehr zum aushalten.
Ich vermute die Kälte die Ursache. Hab ab Km 40 auf dem Rad mich nicht mehr getraut was zu trinken. Gels ja aber nix mehr sonst.
Auf den Auflieger zu fahren war bei den Schmerz oft nicht möglich.
Kraft in den Beinen war da. Mit meiner Zeit bin ich mehr als zufrieden unter den Umständen.

Beim Laufen musste ich dann noch 3x auf's Dixi.
Grob ab der Hälfte wieder warm. Geschwitzt hab ich gestern nicht.
Beim Laufen hab ich wieder normal an fast jeder Station Wasser getrunken, Laufbeine waren gut.

War trotz alledem doch sehr zufrieden und auf mich Stolz das ganze Durchgezogen zu haben.

Gruß
Matthias
Wenn du wirklich unterkühlt warst, könnte das eine Kältediurese gewesen sein. Das ist so etwas wie eine Schutzfunktion des Körpers. Der Wärmeverlust wird durch das Zusammenziehen der Blutgefäße ausgeglichen. Das führt zu einem erhöhten Blutfluss auch in den Nieren. Daher musst du öfter urinieren. Die Schmerzen könnten dann von einer verkrampften Blasenmuskulatur stammen.
Frau Müller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 17:00   #143
Dembo
Szenekenner
 
Benutzerbild von Dembo
 
Registriert seit: 15.05.2017
Ort: Frankfurt
Beiträge: 575
Zitat:
Zitat von Microsash Beitrag anzeigen
hatte aber auch auf jeder Abfahrt fast immer 60-70 kmh auffe Uhr.
Alter Falter - Respekt! Also ich hatte auf meinem Shiv mit Felgenbremsen (zum Glück gegen Alu-Flanken) und Scheibe die Hosen gestrichen voll bei den Abfahrten. Und recht hatte ich auch, immerhin hat's mich hingelegt: Wenn auch eher humoristisch als spektakulär mit ca. 15 km/h und einer Hand im Schuh...
Dembo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2022, 18:27   #144
crimefight
Szenekenner
 
Registriert seit: 10.07.2010
Beiträge: 725
Om zum Start war es frisch

Dafuer fühlte sich das Wasser schoen warm an.
Unfassbar wieviel Bleienten sich bei sub 30 einsortieren Bin nur aufgeschwommen....

Auf dem Rad endlich mal nicht so heiss wie die vergangene Jahre....geht direkt besser.
Ok....Feuchte Fahrbahn ist bei den Abfahrten nicht so dolle....aber mein Gott 10 Sekunden langsamer.

Der Führende kam mir an den Bahngleisen entgegen....hatte ganz schön Vorsprung

Pastapartywar uebrigens Freitag und super entspannt....kaum jemand dagewesen...

Die Orga und Frewilligigen wie i mmer Top motiviert

Ironman......immer ärmlicher

Trotzdem ist Kraichgau eine schöne Veranstaltung

Achtung....Rucksack ist nicht zum Befuellen gedacht . ..schon am A.....
crimefight ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:03 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.