Trainingswochenende München | facebook-Gruppe | youtube | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Anzeigen
Erster 70.3 Triathlon. Dazu ein paar Fragen - Seite 3 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Triathlon-Einsteiger > Triathlon-Einsteiger: Wettkampffragen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 07.04.2020, 13:39   #17
felixb
Szenekenner
 
Benutzerbild von felixb
 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: OWL
Beiträge: 1.079
Zitat:
Zitat von marvel_master Beitrag anzeigen
Kleine Anekdote. Bei 30% meiner Triathlonwettkämpfe war nach dem Rennen immer einer der Reifen vom Rennrad platt. Ich muss
es immer geschafft haben, auf den letzten Metern vor der Wechselzone
mit dem Rennrad durch einen Nagel oder
dergleichen zu fahren. Das nennt man dann wohl Glück im Unglück. Und ja, die Schläuche + Mäntel vom Rennrad sind komplett neu.

VG
Das klingt aber sehr merkwürdig. Felgenband kaputt? Wo waren denn die Löcher im Schlauch. Innenseite, dann vermutl. Felgenband.
Das wäre schon ziemlich ungewöhnlich, denn mit normal guten Reifen hat man ja dank Pannenschutzeinlage kaum mehr Pannen. Es sei denn man fährt das dünnste Ding der Welt ohne Pannenschutz..
felixb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 16:24   #18
marvel_master
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von felixb Beitrag anzeigen
Das klingt aber sehr merkwürdig. Felgenband kaputt? Wo waren denn die Löcher im Schlauch. Innenseite, dann vermutl. Felgenband.
Das wäre schon ziemlich ungewöhnlich, denn mit normal guten Reifen hat man ja dank Pannenschutzeinlage kaum mehr Pannen. Es sei denn man fährt das dünnste Ding der Welt ohne Pannenschutz..
Das Felgenband ist komplett neu.
Die Löcher waren immer außen. Also da wo die Decke ist. Woher weiss ich, ob meine Fahrraddecke einen Pannenschutz hat? Sieht man das irgendwie?

VG
marvel_master ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2020, 16:26   #19
felixb
Szenekenner
 
Benutzerbild von felixb
 
Registriert seit: 26.02.2015
Ort: OWL
Beiträge: 1.079
Eigentlich haben fast alle modernen Mäntel Pannenschutz. Mehr oder weniger gut. Ausnahme sind meistens nur absolute Wettkampfreifen, die darauf verzichten - mit höherem Risiko halt.

Das klingt schon recht merkwürdig, weil die Quote ist schon verdammt hoch. Es sei denn es gab nicht viele Wettkämpfe, dann kanns auch Kommissar Zufall sein . Im Training mit gutem Pannenschutz kommt man ja auf meistens gehörig(st) mehr pannenfreie Kilometer, je nach Strecke natürlich unterschiedlich.
Können natürlich auch Schlauch-Einklemmer bei der Montage sein, aber es klingt ja irgendwie eher nach kleineren Löchern. Da müsste im Mantel ja eigentlich fast immer der "Impaktor" zu finden sein. Also Glas, Dornen usw.
felixb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2020, 11:20   #20
marvel_master
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 9
Zitat:
Zitat von felixb Beitrag anzeigen

Das klingt schon recht merkwürdig, weil die Quote ist schon verdammt hoch. Es sei denn es gab nicht viele Wettkämpfe, dann kanns auch Kommissar Zufall sein .
In der Tat waren es nicht so viele Wettkämpfe. Ich hoffe ja auch, dass ich damit meine Quote für den Rest des Lebens erfüllt habe und ab jetzt pannenfrei weiterfahren kann. ;-)


Bzgl. Verpflegung während des Rennens.

Was ist von solchen Produkten zu halten? Oder welche benutzen die Profis hier aus dem Forum?

https://www.amazon.de/gp/product/B00...NKO52U0E&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B07...C48B5QHD&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B07...KR8XB7XF&psc=1

Gruß
marvel_master ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2020, 11:34   #21
Estebban
Szenekenner
 
Registriert seit: 17.01.2019
Beiträge: 1.487
Zitat:
Zitat von marvel_master Beitrag anzeigen
In der Tat waren es nicht so viele Wettkämpfe. Ich hoffe ja auch, dass ich damit meine Quote für den Rest des Lebens erfüllt habe und ab jetzt pannenfrei weiterfahren kann. ;-)


Bzgl. Verpflegung während des Rennens.

Was ist von solchen Produkten zu halten? Oder welche benutzen die Profis hier aus dem Forum?

https://www.amazon.de/gp/product/B00...NKO52U0E&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B07...C48B5QHD&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B07...KR8XB7XF&psc=1

Gruß

Prinzipiell ist Flüssignahrung, also Gels immer am einfachsten für den Körper zu verdauen. Wenn du zwingend in was reinbeissen möchtest weil du dich besser fühlst "mit etwas im Magen", kannst du zu Riegeln greifen.
Ansonsten ist das sehr individuell was du verträgst. Die vorgefertigten Geltütchen kann man einzeln in Radflaschen quetschen und dann mit Wasser auffüllen.
Am besten liest du dich mal mithilfe der SuFu in "Aims Quali-Gel" ein. Da dürften alle fragen zu optimalen Strategien besprochen sein.
Am Ende zählt aber: Auf dem Rad ist immer schneller als im Dixie-Klo also testen testen testen!
Estebban ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 16:35   #22
Oetsch
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2017
Beiträge: 219
Zitat:
Zitat von marvel_master Beitrag anzeigen
In der Tat waren es nicht so viele Wettkämpfe. Ich hoffe ja auch, dass ich damit meine Quote für den Rest des Lebens erfüllt habe und ab jetzt pannenfrei weiterfahren kann. ;-)


Bzgl. Verpflegung während des Rennens.

Was ist von solchen Produkten zu halten? Oder welche benutzen die Profis hier aus dem Forum?

https://www.amazon.de/gp/product/B00...NKO52U0E&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B07...C48B5QHD&psc=1

https://www.amazon.de/gp/product/B07...KR8XB7XF&psc=1

Gruß
Hi
ich nix Profi, aber gebe gerne meinen Senf ab. Ernährung finde ich sehr subjektiv und kannst Du am Ende nur ausprobieren. Wenn Du allgemein nicht empfindlich bist, dann kannste ja mutiger werden. Allgemein bekommt man aber immer raus, was bei den Wettkämpfen an den Stationen gereicht wird. Wenn man das verträgt schon mal gut, allerdings könnte auch etwas aus sein und man guckt dann blöd aus der Wäsche.

Ich zB bin am Ende bisher auch recht am Ende unterwegs und da möchte ich mir nicht zusätzliche Belastung durch komische Sachen fangen. Deswegen habe ich Gels z.B. bei langen Läufen ausprobiert. Auch finde ich es nicht ohne überhaupt Getränke und Nahrung beim Laufen zu mir zu nehmen, habe ich vor den Triathlons eigentlich nie gemacht. So kommt es jetzt aber vor, dass ich vor einem Lauf ein Glas trinke und auch daran habe ich mich mit der Zeit gewöhnt.

Weiteres war "lernen durch Schmerz". Im Wettkampf ging einmal nichts mehr und ein gefundenes Dextro Energy Traubenzucker (Orginal verschweißt) hat mir den Ar... gerettet. Seitdem habe ich immer ein eingeschweißt mit dem Vakuumierer im Schweißband dabei.
Achtung beim IM wird oft Red Bull gereicht. Ob man das verträgt oder ab wann (zB letzte Runde) man da nen Schluck nehmen kann, sollte auch geprüft sein. Sowas kommt sonst schnell zu einer zweiten Ansicht vorbei...

VG
Oetsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2020, 16:57   #23
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 209
Also auf dem Rad kann man super testen, was geht. Beim Laufen sollte man im Sommer sowieso bei längeren Einheiten ne Flasche dabei haben. Also lässt sich Trinken auch üben. Essen beim Laufen ist beim HM nicht unbedingt nötig, aber wer trinken kann, kriegt normalerweise auch ein Gel runtergespült.
Meine Erfahrung ist eher, je länger, desto lockerer ist man unterwegs und desto einfacher kann man auch essen. Bei ner MD wirst Du kaum an der Kotzgrenze agieren...
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2020, 13:02   #24
marvel_master
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 14.07.2011
Beiträge: 9
Hallo nochmal,

aufgrund der Hinweise hier im Forum habe ich mir inzwischen auch eine kleine Mini Luftpumpe für den Fall der Fälle besorgt.

Laut der Rückseite soll man sie "einfach" beim Rennrad anbringen. Siehe Screenshot vom Anhang.

Ich vermute jetzt allerdings, dass man dafür extra gebohrte Löcher im Rahmen braucht, oder wie ist das gedacht?

VG
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rad_luft.jpg (66,4 KB, 73x aufgerufen)
marvel_master ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:44 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Lauftraining:
im Sommer und Herbst ohne Wettkämpfe
Neu: facebook Gruppe
Triathlon-Szene Deutschland Österreich Schweiz
Öffentliche Gruppe
Gruppe für Triathletinnen und Triathleten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz von triathlon-szene.de. Über Triathlon-Training, Material, Wettk...
Playlists
Anzeige:
Anzeige:
Filmtipp aktuell
So wirst Du stark am Berg
Trainingscamps
Save the date!
Neue Termine im Herbst
Herbst Mallorca
Triathlon Trainingscamps Mallorca. Sportlich spanische Herbstsonne genießen.

Wir supporten das Event Mallorca312
26.09. - 11.10.2020
17.10. - 01.11.2020
Preise und Buchung demnächst

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.