gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Live-Sendung!
Ironman Kalifornien 24.10.2021
Jan Frodeno, Gustav Iden, Lionel Sanders
Gemeinsam mitfiebern: Letzte Rad- und Laufstunde
Das wird geboten: Rennanalysen, Race-Talk
Einschalten: 19:45 und 22:45 Uhr
Arne Gabius - Seite 108 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Allgemein > Triathletisches > Laufsport
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 05.05.2020, 20:05   #857
Antracis
Szenekenner
 
Benutzerbild von Antracis
 
Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 505
Die Leistungsentwicklung in der späten Karrierephase wurde ja bei Arne Gabius gerne mit seinem Weggang von Dieter Baumann hin zur Beratung durch Canova oder speziellen Ernährungsformen begründet. Für mich war der wesentliche Faktor hingegen der Wechsel eines Teilzeitstudenten zum Vollprofi, also sich 24/h pro Tag nur noch auf den Sport konzentrieren. Und dementsprechend verbesserte Regeneration u.s.w.

Ich rechne folglich nicht damit, dass es als Teilzeitarzt besser wird wie als Teilzeitstudent. Er bewahrt sich halt eine Minimalchance, aber in dem Alter wiegt jede Störung doppelt und jede Rückkehr zum alten Niveau ist beschwerlicher und unwahrscheinlicher.

Insofern glaube ich für mich leider, dass es das mit der Karriere war, ziehe aber sehr sehr tief meinen Hut, insbesondere vor den FFM-Marathons 2014 und 2015 und den zugehörigen Trainingsleistungen. Und vielleicht war die Sub 2:10 im Jahre 2017, obwohl langsamer, die gleiche Kategorie.
Antracis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2020, 20:44   #858
pschorr80
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.12.2017
Beiträge: 860
Zitat:
Zitat von Antracis Beitrag anzeigen
Die Leistungsentwicklung in der späten Karrierephase wurde ja bei Arne Gabius gerne mit seinem Weggang von Dieter Baumann hin zur Beratung durch Canova oder speziellen Ernährungsformen begründet. Für mich war der wesentliche Faktor hingegen der Wechsel eines Teilzeitstudenten zum Vollprofi, also sich 24/h pro Tag nur noch auf den Sport konzentrieren. Und dementsprechend verbesserte Regeneration u.s.w.

Ich rechne folglich nicht damit, dass es als Teilzeitarzt besser wird wie als Teilzeitstudent. Er bewahrt sich halt eine Minimalchance, aber in dem Alter wiegt jede Störung doppelt und jede Rückkehr zum alten Niveau ist beschwerlicher und unwahrscheinlicher.

Insofern glaube ich für mich leider, dass es das mit der Karriere war, ziehe aber sehr sehr tief meinen Hut, insbesondere vor den FFM-Marathons 2014 und 2015 und den zugehörigen Trainingsleistungen. Und vielleicht war die Sub 2:10 im Jahre 2017, obwohl langsamer, die gleiche Kategorie.
Er müsste erstmal unter die Top3 der Deutschen kommen und da haben zwei schon eine 2:10 stehen.

Dazu war sein Konzept ja immer Frühjahr kurz&schnell (HM, 10000m) und dann alles auf Herbst gesetzt. Die Umstellung danach auf Frühjahr-Marathons gelang ihm ja nie. Jetzt muss er einen im Frühjahr raushauen.

Ich tippe mal, dass er es nicht zu Olympia schafft. Wobei Olympia vermutlich eh nicht stattfindet.
pschorr80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2021, 12:38   #859
Merle_Sivert
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von DocTom Beitrag anzeigen
naja, irgendwann ist halt immer die Zeit, eine neue Karriere aufzubauen. Bis er seinen Facharzt hat, dauert es ja auch noch bis zu sechs Jahren!

Er wird sicher weiter laufen, evtl nicht soooooo intensiv wie Du.
Das Niveau wie Du zu halten klappt aber ja eh nur bei Dir gut und ohne Verletzungen. Toi Toi Toi Dir, das es so bleibt.

Tom
Wenn er naheliegenderweise seine Facharztausbildung in der Anatomie absolviert, sind es sogar nur 4 Jahre
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2021, 20:49   #860
triduma
Szenekenner
 
Benutzerbild von triduma
 
Registriert seit: 05.07.2007
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 5.246
Hab grade zufällig entdeckt.
Arne Gabius ist heute in Roth in der Sieger Staffel gelaufen.
2:31:55 war seine Zeit.
Die Staffel hatte 7:27:21
triduma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2021, 07:57   #861
longtrousers
Szenekenner
 
Benutzerbild von longtrousers
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 3.227
Zitat:
Zitat von triduma Beitrag anzeigen
Hab grade zufällig entdeckt.
Arne Gabius ist heute in Roth in der Sieger Staffel gelaufen.
2:31:55 war seine Zeit.
Die Staffel hatte 7:27:21
Nicht mehr voll im Training oder? Spitzenmarathonläufer laufen doch sub 2:20. Aber habe ihn im Interview gesehen: sieht auch nicht mehr wie der Jüngste aus.
__________________
Teil einer seriösen Vorbereitung ist immer, sich Ausreden zurechtzulegen.
longtrousers ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2021, 20:18   #862
SportHai
Szenekenner
 
Benutzerbild von SportHai
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 58
Zitat:
Zitat von triduma Beitrag anzeigen
Hab grade zufällig entdeckt.
Arne Gabius ist heute in Roth in der Sieger Staffel gelaufen.
2:31:55 war seine Zeit.
Die Staffel hatte 7:27:21
Da hätte ich auch eine Zeit deutlich unter 2:30h erwartet
__________________
Fahre nie schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!
SportHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 07:29   #863
StanX
Szenekenner
 
Benutzerbild von StanX
 
Registriert seit: 03.03.2012
Beiträge: 1.938
Er hat so weit ich es weiß mit dem professionellen Laufen aufgehört.

2:30 dürfte für ihn trotzdem ein ziemlich lockerer Lauf gewesen sein.
__________________
Sebastian Bechtel: Talent ist doch nur ein Vorwand sich nicht in die Fresse schlagen zu müssen...

Strava: https://www.strava.com/athletes/5087489

Instagram: https://www.instagram.com/handbike_sdl/?hl=de
StanX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2021, 07:48   #864
Hippoman
Szenekenner
 
Benutzerbild von Hippoman
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Regione di Breisgau
Beiträge: 2.612
Zitat:
Zitat von triduma Beitrag anzeigen
Hab grade zufällig entdeckt.
Arne Gabius ist heute in Roth in der Sieger Staffel gelaufen.
2:31:55 war seine Zeit.
Die Staffel hatte 7:27:21


Merkt Euch mal für die Zukunft den Namen des Schwimmers der Sieger-Staffel (Timo Hackenjos- seine Schwimmzeit war 45:15 Minuten...), falls ihr ihn noch nicht kennt...
Hat wie Andi Böcherer bzw. Veit Hönle (diesjähriger Sieger beim Allgäu-Triathlon) beim SV Kirchzarten mit Triathlon begonnen und ist erst kürzlich Zweiter beim Breisgau-Triathlon geworden.

Hippoman
__________________
www.koalahospital.org.au
Ein absolutes MUSS für jeden Aussie-Tourist in Port Macquarie (NSW) .
Auf der Homepage könnt Ihr (nicht nur die Aussie-Touristen...) erfahren, welch super Job für die Koalas gemacht wird!!!

www.triathlondebelfort.fr
Infos zum Belfort-Triathlon gibt es im Thread "Belfort-Triathlon (Nähe Freiburg im Breisgau)"

Geändert von Hippoman (10.09.2021 um 08:02 Uhr). Grund: Rechtschreibfehler
Hippoman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:15 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
Trainingseinstieg im See
Schwimm- und Trainingstipps mit Plan
Anzeige:
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.