gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Europas großes Triathlonmagazin
Die neue Ausgabe 02/2021
Schon jetzt online und am Kiosk
Anzeigen
Aktuelle Ausgabe
Lucy Charles: Part Time Mermaid
Navigation: Rechts, Links, Geradeaus?
Nahrungsmittelintoleranzen: Hilfe, was darf ich noch essen?
Zeig her Deine Füße: Der etwas andere Laufschuhtest
Wie geht es weiter: Wann ist mal wieder richtig Wettkampf
Jetzt online und am Kiosk
Ironman Italy? Kommt da was? - Seite 8 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Langdistanz und Mitteldistanz > Ironman Italien
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2018, 17:38   #57
Eber
Szenekenner
 
Benutzerbild von Eber
 
Registriert seit: 18.09.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.327
Starten schon, nur finishen ist bei mir nicht mehr garantiert...
Hatte vom IM-Hamburg verletzungsbedingt nach Italy geschoben, und began Anfang August mich vorzubereiten. Ging erstaunlich gut, schwimm und laufmässig. Radform ist ganzjährig einigermaßen brauchbar.
Inzwischen fängt leider mein "gesundes Knie an zu zicken".
Ist echt schön hier in Cervia, Wasser extrem warm, Wetter angenehm sonnig.
Bella Ciao vom Dolce-Vita- Man, Eber
__________________

hmh ??
Eber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2018, 18:24   #58
darkcruiser
Szenekenner
 
Benutzerbild von darkcruiser
 
Registriert seit: 26.01.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 312
Bin leider etwas weit weg
Lidl di Savio
Schwimmstart doch nicht zu Fuß , 5,5 km.
Sollte man halt beim buchen etwas genauer schauen .
��
Viel Spass
__________________
Am Berg einfach mal die Geschwindigkeit stehen lassen
darkcruiser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 10:37   #59
cwid
sagt "Hallo allerseits!"
 
Registriert seit: 27.08.2018
Ort: Österreich
Beiträge: 2
Ich war heuer am Start und 2017 bei der Premiere als Supporter für meine Frau dort - habe also das Rennen je einmal aus der Zuseher- und einmal aus der Athletenperspektive erlebt.

Ich finde der IM Italien ist ein sehr schöner und absolut empfehlenswerter Bewerb.
So entspannt hat für mich noch kein IM begonnen, da man aufgrund der Vielzahl der Hotels die Wege echt kurz halten kann.

Wir haben heuer direkt an der Laufstrecke, 50 Meter von der Wechselzone entfernt gewohnt, letztes Jahr 200 Meter weiter entfernt. Die übliche Race-Day Hektik entfällt da schon mal.

Beim Schwimmen einige Quallen, ok.
Radstrecke wirkt einfach mit dem Mini-Hügel und insgesamt nur knapp 600 HM, aber die ist mMn dennoch nicht zu unterschätzen - den aufkommenden Gegenwind auf den letzten 40 km zurück nach Cervia darf man nicht außer Acht lassen! Überhaupt muss man aufgrund des Profils gut 175 km lang aufs Pedal drücken um vorwärts zu kommen. Rollen lassen kann man sich grad mal 2 km lang pro Runde von Bertinoro runter.
Der Laufkurs mit 4 Runden ist absolut ok, genügend Verpflegungsstationen und die Stimmung passt auch.

Wirklich toller Bewerb, absolut empfehlenswert.
cwid ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 12:11   #60
Der Don
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Kronberg
Beiträge: 124
Dem schließe ich mich an. Nur würde ich den "Mini- Hügel" nicht als "Mini-Hügel", sonder schon als "Anstieg" oder wenigstens "Hügel" bezeichnen, da es doch 2 oder 3 km am Stück bergauf geht und zwischendurch ein paar fiese Rampen drin sind . Auf jeden Fall ist es zumindest gefühlt mehr als würde man den "Heartbreak Hill", "The beast" und den "Hühnerberg" der Frankfurter Radstrecke hintereinander fahren.
Die 600 HM haben sich für mich nach mehr angefühlt als 1.100 HM von Frankfurt. Desweiteren ist man außerhalb von Cervia permanent in der Sonne (mit Ausnahme von Teilen des "Hügels").

Das Gute an der Laufstrecke ist übrigens auch, dass ca. 50% einer Laufrunde im Schatten liegen...
__________________
Hab' Spass im Training - der Rest kommt von selbst...
Der Don ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 15:22   #61
Luggalie
Szenekenner
 
Registriert seit: 28.11.2015
Beiträge: 272
Wie lange war den der Wettbewerb offen zum Anmelden dieses Jahr? Muss man schnell sein oder geht das bis tief ins nächste Jahr hinein, das man noch einen Platz bekommt?
Luggalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 16:21   #62
sabine-g
Szenekenner
 
Benutzerbild von sabine-g
 
Registriert seit: 05.01.2015
Beiträge: 6.613
Ich hab mich so Mai oder Juni gemeldet glaube ich.
__________________
Und manchmal denk ich mir so: Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
sabine-g ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2018, 18:54   #63
Der Don
Szenekenner
 
Registriert seit: 08.08.2012
Ort: Kronberg
Beiträge: 124
... ich habe im April transferiert (von Frankfurt). Aber irgendwann war es schon ausgebucht (nicht wie Zürich oder Vichy, bei denen man sich recht kurzfristig noch anmelden kann)
__________________
Hab' Spass im Training - der Rest kommt von selbst...
Der Don ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:20 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Filmtipp aktuell
180 km Zeitfahren:
Fakten, Fazit, Sitzposition
Playlists
Filmtipp aktuell
Umrüsten auf tubeless
Soll ich oder soll ich nicht?
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.