gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
Individuelle Trainingspläne vom persönlichen Coach
Start 2023!
Individueller Trainingsplan vom persönlichen Coach
Wissenschaftliches Training
Doppeltes Radtraining: Straße und Rolle mit separaten Programmen
Persönlich: Regelmäßige Skype-Termine
Mehr erfahren: Jetzt unverbindlichen Skype-Talk buchen!
Swiss alpine - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Wettkämpfe > Andere Distanzen > Marathon- und Volksläufe
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.09.2016, 08:22   #1
King of Ping
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2012
Beiträge: 134
Swiss alpine

Hallo Forum,

ich bin in letzter Zeit ein paar Trails gelaufen, und bin dabei mich in die Sache zu verlieben. Ich finde es eine interessante Abwechslung und es kommt meinem Lauftraining, was sich hauptsächlich im Wald, sehr hügelig, abspielt sehr nahe.
Ich habe mir den Swiss alpine als ersten Höhepunkt für 2018, ja erst übernächstes Jahr, ausgesucht, habe allerdings kleine Bedenken wegen meiner Höhenangst. Ist hier schon jemand am Start vom k42 resp. k78 gewesen und kann mir berichten wie anspruchsvoll, also von der Höhe her, der Lauf ist und wie die gefährlicheren Passagen aussehen. Gibt es eigentlich gefährlichere Trilstreckrn oder ist es gut zu laufen?
King of Ping ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 10:16   #2
rennmaus4444
Szenekenner
 
Benutzerbild von rennmaus4444
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Vor dem Taunus
Beiträge: 743
Hi, bin den K78 gelaufen - bei durchwachsenem Wetter - fand es nicht gefährlich. Habe auch etwas Höhenangst.... ging aber problemlos.

Vielleicht mal in einem Läuferforum schauen oder unter Laufspass.com - da stehen nette Berichte.

CiaoCiao rennmaus4444
__________________
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55

Ziele 2020:
Ultra-Rodgau 50 km - 30 km gepackt
Altweilnauer Waldcrosslauf - 1. Platz in der AK 👍
Saison-Aus
HM Frankfurt - abgesagt
Marathon Deutsche Weinstraße - abgesagt
diverse RTFs - abgesagt
IM FRANKFURT - ABGESAGT
Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.
rennmaus4444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 10:37   #3
Stefan
 
Beiträge: n/a
IMHO sollte man aber nicht nur "hügelig" gewohnt sein, sondern auch mal auf der Höhe und auf solchem Untergrund gelaufen sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 11:29   #4
King of Ping
Szenekenner
 
Registriert seit: 23.12.2012
Beiträge: 134
Zitat:
Zitat von Stefan Beitrag anzeigen
IMHO sollte man aber nicht nur "hügelig" gewohnt sein, sondern auch mal auf der Höhe und auf solchem Untergrund gelaufen sein.
hab ich dieses Jahr in Österreich gemach 😉
King of Ping ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 11:36   #5
rennmaus4444
Szenekenner
 
Benutzerbild von rennmaus4444
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Vor dem Taunus
Beiträge: 743
Für den k78 wäre natürlich Ultra-Erfahrung im Flachen von Vorteil.

Und gerade in diesem Gelände extrem abhängig von den äußeren Bedingungen!!

CiaoCiao rennmaus4444
__________________
10 years after - Ironman Frankfurt 2020 in der W55

Ziele 2020:
Ultra-Rodgau 50 km - 30 km gepackt
Altweilnauer Waldcrosslauf - 1. Platz in der AK 👍
Saison-Aus
HM Frankfurt - abgesagt
Marathon Deutsche Weinstraße - abgesagt
diverse RTFs - abgesagt
IM FRANKFURT - ABGESAGT
Wer immer das tut was er kennt, wird immer bleiben was er ist.
rennmaus4444 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2016, 16:47   #6
MatthiasR
Szenekenner
 
Benutzerbild von MatthiasR
 
Registriert seit: 27.08.2009
Ort: Angelbachtal
Beiträge: 3.260
Zitat:
Zitat von King of Ping Beitrag anzeigen
Hallo Forum,

ich bin in letzter Zeit ein paar Trails gelaufen, und bin dabei mich in die Sache zu verlieben. Ich finde es eine interessante Abwechslung und es kommt meinem Lauftraining, was sich hauptsächlich im Wald, sehr hügelig, abspielt sehr nahe.
Ich habe mir den Swiss alpine als ersten Höhepunkt für 2018, ja erst übernächstes Jahr, ausgesucht, habe allerdings kleine Bedenken wegen meiner Höhenangst. Ist hier schon jemand am Start vom k42 resp. k78 gewesen und kann mir berichten wie anspruchsvoll, also von der Höhe her, der Lauf ist und wie die gefährlicheren Passagen aussehen. Gibt es eigentlich gefährlichere Trilstreckrn oder ist es gut zu laufen?
Ich bin die lange Strecke vier Mal gelaufen (1993, 2003, 2008, 2010). Inzwischen geht die Strecke ja wieder (wie 1993) über den Sertigpass und nicht mehr über den Scalettapass. Damit fällt iirc der 'Panoramatrail' weg. Der war super, aber schon relativ ausgesetzt (d.h. rechts ging's steil abwärts) und bei Höhenangst eher nicht empfehlenswert.

Auf der aktuellen Strecke sollte Höhenangst eigentlich kein Problem sein, Ausnahme vielleicht die epische Brückenüberquerung des Wiesener Viadukts - schmaler Steg, rechts Schienen, links Abgrund. Beim K42 geht's da aber nicht drüber.

Die Trails habe ich als technisch nicht sonderlich schwierig in Erinnerung, schwer macht's halt die Länge, die Höhendifferenz und evtl. die absolute Höhe.

Gruß Matthias
MatthiasR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2020, 20:51   #7
Pippi
Szenekenner
 
Benutzerbild von Pippi
 
Registriert seit: 06.02.2008
Ort: Steinen City/ Switzerland
Beiträge: 3.178
Der Swissalpine findet vom 25. bis 26. Juli 2020 statt
Wir dürfen einige erfreuliche Nachrichten mitteilen. Nach vielen Abklärungen, Konzepterarbeitungen und Prüfungen kann der Swissalpine am 25. & 26. Juli 2020 stattfinden – allerdings zum Schutze aller mit Einschränkungen auf Grund der COVID-19 Situation. Das OK hat entschieden an der Durchführung von Ende Juli festzuhalten. Mit viel positiver Energie, Mut, Flexibilität, Kreativität, aber auch Vorsicht, wollen wir dir im 35. Jahr des Swissalpine – trotz situationsbedingter Einschränkungen – ein einmaliges und unvergessliches Lauf-Erlebnis bieten. Uns ist bewusst, dass wir alle einen speziellen Swissalpine erleben werden, und wir auf viele – sonst selbstverständliche und oft auch eine Veranstaltung ausmachende Dinge – verzichten müssen. Dennoch möchten wir trotz dieser Einschränkungen den Sportlern die Möglichkeit bieten sich

https://www.swissalpine.ch/
__________________
2022 Duathlon EM Alsdorf 5. Rang AK 40 Racebericht

Duathlon WM Powerman Zofingen, 2. Ak 40, 14. Overall Racebericht
Strava

Instagram
Pippi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:47 Uhr.

XXX
Nächste Termine
Anzeige:
Anzeige:
Rechner

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.