gemeinsam zwiften | facebook-Gruppe | youtube | instagram | forum heute
GET YOUR RACEWEAR
Aero-Trikot und Hose
EUR 179,- pro Set
Nur solange Vorrat
Anzeigen
So lange/weit laufen wie möglich...? - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Laufen
Registrieren Benutzerliste Suchen Heutige Beiträge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.08.2020, 11:29   #1
KomaRun
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 22.11.2019
Beiträge: 28
So lange/weit laufen wie möglich...?

Guten Tag,
Ich hatte immer mal den Gedanken soweit zu laufen wie ich es schaffe, aber irgend etwas hat mich davon immer abgehalten, hauptsächlich meine Wettkämpfe... Für die so ein Versuch nicht so praktikabel wären.
Wegen Corona stehen bei mir jetzt aber sowieso dieses Jahr nichts an... Bei Laufwettkampf suche in der Region bin ich dann über einen 24 h Lauf gestolpert (etwa 5km Entfernung)
Strecken gibt es:
6h, 12h, 24h und 100km.
Ich neige gerne zu Übertreibung weswegen mich die 24h reizen würden, will aber keinem den Platz wegnehmen der das vielleicht etwas ernsthafter angeht, wenn ich dann plötzlich doch viiiiel früher aussteigen muss.

Aktuell laufe ich ca. 100km/Woche mit nem langen Lauf zwischen 30-37km
Ultraerfahrung habe ich keine ausser mal im M-Training 45km

Macht das so überhaupt kein Sinn und man sollte erstmal 6h testen oder so?

Jemand Erfahrung?

Oder eben doch auf eigene 👊
KomaRun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 11:33   #2
dherrman
Szenekenner
 
Registriert seit: 31.01.2012
Beiträge: 802
Dann entscheide ich für Dich

Mach die 24h. Wirst entweder nie mehr machen, oder danach häufiger

VG


Zitat:
Zitat von KomaRun Beitrag anzeigen
Guten Tag,
Ich hatte immer mal den Gedanken soweit zu laufen wie ich es schaffe, aber irgend etwas hat mich davon immer abgehalten, hauptsächlich meine Wettkämpfe... Für die so ein Versuch nicht so praktikabel wären.
Wegen Corona stehen bei mir jetzt aber sowieso dieses Jahr nichts an... Bei Laufwettkampf suche in der Region bin ich dann über einen 24 h Lauf gestolpert (etwa 5km Entfernung)
Strecken gibt es:
6h, 12h, 24h und 100km.
Ich neige gerne zu Übertreibung weswegen mich die 24h reizen würden, will aber keinem den Platz wegnehmen der das vielleicht etwas ernsthafter angeht, wenn ich dann plötzlich doch viiiiel früher aussteigen muss.

Aktuell laufe ich ca. 100km/Woche mit nem langen Lauf zwischen 30-37km
Ultraerfahrung habe ich keine ausser mal im M-Training 45km

Macht das so überhaupt kein Sinn und man sollte erstmal 6h testen oder so?

Jemand Erfahrung?

Oder eben doch auf eigene 👊
dherrman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 11:47   #3
Itchybod
Szenekenner
 
Registriert seit: 16.08.2011
Beiträge: 110
Mach die 24h.
Einmal habe ich das gemacht, aber so "halb" ernsthaft. Ich glaube am Ende standen ~80 km auf dem Tacho. Darüber lachen sich natürlich die ganz harten Ultras tot.

Überleg Dir am Anfang eine Strategie und gehe es langsam an. Überleg Dir was Du Essen willst. Auch wenn Du moderat läufst, wirst Du ~600-800 kcal/h verbrennen. Überleg Dir wann und wie Du Pause machen willst.

Was Platz wegnehmen angeht, würde ich mir keinen Kopf machen. Außerdem "nicht Letzter" warden kann ja auch ein schönes Ziel für einen Wettkampf sein.
Itchybod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 12:52   #4
dishone
Szenekenner
 
Benutzerbild von dishone
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 152
Zitat:
Zitat von KomaRun Beitrag anzeigen
Aktuell laufe ich ca. 100km/Woche mit nem langen Lauf zwischen 30-37km
Ultraerfahrung habe ich keine ausser mal im M-Training 45km
Würde auch 24h angehen. Du hast anscheinend ne sehr solide Grundlage, um Dich nicht zu schädigen, und bei den ganz langen Dinger ist es am Ende eh eher der Kopf, der Dich vorran bringt

Darf man erfahren wo der WK stattfindet?
dishone ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 13:10   #5
Siebenschwein
Szenekenner
 
Registriert seit: 24.06.2019
Ort: Zürič
Beiträge: 248
Wenn Du das wirklich rausfinden willst, google mal „Backyard ultra“. Ist vermutlich genau das Format, um seine Grenzen auszuloten.
__________________
Wenn Ihr alle die Zeit, die Ihr hier im Forum vertüdelt, fürs Training nutzen würdet...
Siebenschwein ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 13:36   #6
KomaRun
Ist alles so schön bunt hier!
 
Registriert seit: 22.11.2019
Beiträge: 28
Danke für die schnellen Antworten, ich hätte mit mehr Ablehnung gegenüber 24h gerechnet
Grundlage ist ganz ok, bin früher mehr gelaufen eher 150Wkm (davon kann ich mir jetzt zwar auch nichts kaufen, aber zumindest bin ich recht robust) .

Klar, ne Strategie muss dann definitiv auch her... Bzw ein ungefährer Fahrplan. Ich hab auch keine Ahnung wie schnell man da losläuft, aber wird schon
Meine längeren Läufe sind so zwischen 4:05-4:30min/km
Alles ohne trinken oder Energiezufuhr, dass muss ich dann sicher auch mal testen, vielleicht mal bei nem 50km-Testlauf

https://www.ultra-marathon.org/index...ung-ist-online
In Bernau bei Berlin findet die Veranstaltung statt
KomaRun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2020, 16:18   #7
dishone
Szenekenner
 
Benutzerbild von dishone
 
Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 152
Zitat:
Zitat von KomaRun Beitrag anzeigen
https://www.ultra-marathon.org/index...ung-ist-online
In Bernau bei Berlin findet die Veranstaltung statt
Danke für die Info. Für mich etwas ärgerlich, bin am gleichen Tag für die 6h in Tegel gemeldet Bernau hätte ich vorgezogen.
dishone ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2020, 11:06   #8
crazy
Ehemals crazyviech
 
Benutzerbild von crazy
 
Registriert seit: 10.10.2006
Beiträge: 1.294
Wer 'nen Marathon schafft hat auch die körperlichen Voraussetzungen für 100 oder 160.... der Kopf entscheidet, körperlich passiert da nach km30 nicht mehr allzu viel. Es tut halt länger weh.

Bleib nicht stehen, iss genug*, trink genug, vernachlässige die Elektrolyteversorgung nicht, dann steht dem 24h-Vergnügen nichts im Wege.

Love it or hate it, danach weisst Du Bescheid.


*vom Triathlon kommend ist das Essen bei den Ultra-Veranstaltungen zu Beginn mitunter etwas... verstörend. Iss, worauf Du in dem Moment Hunger hast. Suppe mit Kuchen? Salz auf Obst, dazu Wurst und Frischkäse? Hell, yeah, go for it!
crazy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:06 Uhr.

XXX
Filmtipp aktuell
Airhub Pro:
Die Nabe mit steuerbarem Widerstand
Playlists
Filmtipp aktuell
Radfahren mit Frauen:
Survivaltipps für Männer ;-)
Nächste Termine
Dienstag Zwift Meetup
fast 18:05 Uhr | easy 19:35 Uhr
Anzeige:
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.